ANZEIGE

James Gandolfini

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SamTrautman.

      James Gandolfini

      James Gandolfini


      James Roberto Gandolfini (* 18. September 1961 in Westwood, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Schauspieler italienischer Abstammung.



      Leben
      Gandolfini wurde in Westwood, als Sohn von Santa und James Gandolfini, Sr., geboren. Seine Eltern, italienische Immigranten und fromme Katholiken, verbrachten Teile ihrer Kindheit in Italien und sprachen oft Italienisch. Gandolfini ist in Park Ridge, New Jersey aufgewachsen und besuchte bis 1979 die Park Ridge High School. An der Rutgers University machte Gandolfini den Bachelor of Arts in Kommunikation. Bevor seine schauspielerische Karriere begann, arbeitete er als Barkeeper und Clubmanager. Gandolfini begann seine Karriere, nachdem er einen Freund zum Schauspielunterricht begleitete. Gandolfini begann seine Karriere am New Yorker Broadway mit dem Theaterstück von Tennessee Williams A Streetcar Named Desire, in dem auch Alec Baldwin mitspielte. Zumeist spielt er zwielichtige, unsympathische Charaktere. Während er im Kino meistens nur in Nebenrollen auftritt, gelang ihm in der Hauptrolle als Familienoberhaupt der Mafia-Familie Die Sopranos der Durchbruch.


      Filmografie (Auswahl)
      * 1992: Sanfte Augen lügen nicht (A Stranger Among Us)
      * 1993: True Romance
      * 1993: Escort Service – Lieferung frei Haus (Italian Movie)
      * 1993: Das Millionen-Ding (Money for Nothing)
      * 1994: Angie – Eine Frau wie ein Orkan (Angie)
      * 1994: Tödliche Geschwindigkeit (Terminal Velocity)
      * 1995: Crimson Tide – In tiefster Gefahr (Crimson Tide)
      * 1995: Le Nouveau monde
      * 1995: Schnappt Shorty (Get Shorty)
      * 1996: Nicht schuldig (The Juror)
      * 1997: Gun
      * 1997: Alles aus Liebe (She’s So Lovely)
      * 1997: Nacht über Manhattan (Night Falls on Manhattan)
      * 1997: Die 12 Geschworenen (12 Angry Men)
      * 1997: Perdita Durango
      * 1998: The Mighty – Gemeinsam sind sie stark (The Mighty)
      * 1998: Zivilprozess (A Civil Action)
      * 1998: Dämon – Trau keiner Seele (Fallen)
      * 1999: 8mm – Acht Millimeter (8MM)
      * 2001: Die letzte Festung (The Last Castle)
      * 2001: The Mexican (The Mexican)
      * 2001: Der unauffällige Mr. Crane (The Man Who Wasn’t There)
      * 2004: Wie überleben wir Weihnachten? (Surviving Christmas)
      * 2004: Stories of Lost Souls
      * 2005: Romance & Cigarettes
      * 2006: Lonely Hearts Killers (Lonely Hearts)
      * 2006: Das Spiel der Macht (All the King’s Men)
      * 2006: Club Soda
      * 2007: Die Sopranos (The Sopranos), (Fernsehserie, Alle Folgen, 1999-2007)
      * 2009: Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 (The Taking of Pelham 123)
      * 2009: In the Loop
      * 2009: Where the Wild Things Are (Wo die wilden Kerle wohnen) als Stimme in der Englischen Originalfassung,
      * 2010: Welcome to the Rileys




      Faziti :


      Sympathischer Schauspieler, der in meiner absoluten Lieblingsserie die Hauptrolle gespielt hat . Als Tony Soprano ist er einfach unschlagbar. er könnte ruihg mal mehr Hauptrollen vertragen.
      ANZEIGE
      Ich denk mal da waren ein paar Leute wie Al Pacino etc. vor ihm, aber der Mann ist schuld das ich kaum noch jmd. anderen für nen Mafiosi ernst nehmen kann :D
      Original von Milan
      Schade dass er keine größeren Rollen in Filmen kriegt, ich sehe Gandolfini wirklich gerne. Als Tony Soprano hat er eine echt tolle Leistung hingelegt! :goodwork:


      Das hat sich ja nun mittlerweile geändert. "Extremely Loud and Incredibly Close" und "Twylight Zones" von "Die Sopranos"-Erfinder David Chase, sind ein paar Projekte in denen er die Hauptrolle spielt.


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      James Gandolfini stirbt im Alter von 51 Jahren an einem Herzversagen.

      Quelle

      EDIT: Oder doch nicht? Bis das geklärt ist, lasse ich es mal stehen. Aber auch die Quelle, die sagt Gandolfini Death Hoax 2013

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GregMcKenna“ ()

      Immer ganz toll wenn der Morgen mit so einer üblen Nachricht beginnt. Gerade bei Leuten, die man dank ihrer tollen Schauspielleistungen zu schätzen gelernt hat. :(

      Ich fand ihn in seinen Rollen immer super. Vor allem natürlich unvergesslich als Tony Soprano.

      R.I.P.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sylar“ ()