Cloud Atlas [Der Wolkenatlas] (Hanks, Berry, Weaving)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 138 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Krabbe.

      Cloud Atlas [Der Wolkenatlas] (Hanks, Berry, Weaving)

      Cloud Atlas - Auf Wolke 7? 3
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        02/10 (0) 0%
      3.  
        03/10 (0) 0%
      4.  
        04/10 (0) 0%
      5.  
        05/10 (0) 0%
      6.  
        06/10 (0) 0%
      7.  
        07/10 (2) 67%
      8.  
        08/10 (1) 33%
      9.  
        09/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tomtec


      Cloud Atlas

      Cloud Atlas (Originaltitel), Deutschland, USA, Hongkong, Singapur 2012




      Studio/Verleih: X Verleih AG, Warner Bros.
      Regie: Tom Tykwer, Andy Wachowski, Lana Wachowski
      Produzent(en): Tom Tykwer, Andy Wachowski, Lana Wachowski, Uwe Schott, Stefan Arndt, Grant Hill , Philip Lee
      Drehbuch: Tom Tykwer, Andy Wachowski, Lana Wachowski
      Kamera: Frank Griebe, John Toll
      Musik: Reinhold Heil, Johnny Klimek, Tom Tykwer
      Genre: Science-Fiction, Drama

      Darsteller:
      Tom Hanks, Halle Berry, Jim Broadbent, Hugo Weaving, Jim Sturgess, Doona Bae, Ben Whishaw, Keith David, James D'Arcy, Xun Zhou, David Gyasi, Susan Sarandon, Hugh Grant

      Inhalt:
      1849: Ein amerikanischer Anwalt auf hoher See, der die Schrecken des Sklavenhandels kennenlernt.
      1936: Ein junger Komponist, mit dessen Hilfe ein alterndes Genie ewigen Ruhm erlangen könnte.
      1973: Eine aufstrebende Journalistin, die eine Atom-Intrige enthüllt. 2012: Ein Verleger, der in einem Altersheim erkennt, was Freiheit bedeutet.
      2144: Eine geklonte Kellnerin, die ihre Wirklichkeit verändert.
      2346: Ein Sonderling, der sich in einer post-apokalyptischen Welt mutig gegen übernatürliche Kräfte stellt.

      Sechs Schicksale in 500 Jahren und doch ein einziges Abenteuer, in dem all unsere Helden in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufs engste miteinander verbunden sind. Im Mittelpunkt steht ein Verbrecher, der sich über die Jahrhunderte hinweg wandelt und schließlich zum Retter der Menschheit wird.

      Kino-Start (D):15.11.2012
      Kino-Start (USA):26.10.2012
      Laufzeit:172 Minuten
      Altersfreigabe:ab 12 Jahren

      Budget:$100,000,000




      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Hanks, Berry, McAvoy und Portman für Cast verpflichtet.

      Wie The Playlist berichtet, konnten für Tom Tykwers Buchverfilmung "Cloud Atlas" die Darsteller Tom Hanks, Halle Berry, James McAvoy, und Natalie Portman nun offiziell bestätigt werden.

      Die Verhandlungen mit Ian McKellen scheinen derzeit noch zu laufen.


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Halle Berry für 'Cloud Atlas' bestätigt.

      In einem Interview bestätigt Halle Berry ihr mitwirken in "Cloud Atlas" und verriet außerdem, dass sie gemeinsam mit den Schauspielern Natalie Portman und Tom Hanks vor die Kamera treten wird. Weiterhin unklar ist, ob Tom Tykwers oder die Wachowski- Geschwister Andy und Lana die Regie übernehmen werden.

      "I'm going to do a movie probably in the summer with the Wachowski's. It's not brothers anymore, but the Wachowski's. A really interesting movie. Sort of like what they did with The Matrix. They have another really amazing idea that's sort of gonna stretch our brains even further. And so I'm really excited about that and that's probably gonna be in the summer. And that's with Tom Hanks and Natalie Portman."

      Das Video zum Interview findet ihr unter dem Link(Quelle).

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NEh6mvsKHNzrkq


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Original von Gambit
      Halle Berry für 'Cloud Atlas' bestätigt.

      In einem Interview bestätigt Halle Berry ihr mitwirken in "Cloud Atlas" und verriet außerdem, dass sie gemeinsam mit den Schauspielern Natalie Portman und Tom Hanks vor die Kamera treten wird. Weiterhin unklar ist, ob Tom Tykwers oder die Wachowski- Geschwister Andy und Lana die Regie übernehmen werden.


      Klingt nach einer coolen Truppe, ist bei mir schon vorgemerkt für die dvd !! :hammer:

      "Was wird dir diese Welt bedeuten ohne mich..."
      Portman bestätigt Wachowskis & Tykwer Co-Regie für 'Cloud Atlas.'

      Tom Tykwers sowie die Geschwister Wachowski werden gemeinsam in der Adaption von David Mitchells "Cloud Atlas" die Regie übernehmen, berichtet Entertainment Weekly via [The Playlist].

      Die Meldung stammt von Schauspielerin Natalie Portman selbst, die hinzufügt, dass sie eine kleine Rolle im Film haben wird.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=73022


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Ich habe erst vor ein paar Tagen zufällig von dem Projekt gelesen. Ich bin waaaahnsinnig gespannt, was daraus wird. Ich glaube auch, dass Tykwer (den ich wirklich liebe) und die Wachowskis eine geniale Kombo sein könnten. Lola rennt meets Matrix und das ganze mit einer unheimlich interessanten Vorlage.

      Ich habe mich gezwungen nicht zu viel über die Story zu lesen, weil das Konzept mich so gereizt hat, dass ich mir fest vorgenommen habe, das Buch zu lesen.

      Cast klingt genial, die Story und die Leute dahinter auch...das wird ein Monster, da bin ich mir sicher.
      Ich hoffe dieser Film wird das Comeback von den Wachowskis nach dem verkackten Ende von Matrix und dem Totalflop Speed Racer. Das sie etwas drauf haben haben Sie mit dem ersten Teil von Matrix bewiesen der das Actionkino sicherlich revolutioniert hat. Bin gespannt wann der Film ins Kino kommt.
      ANZEIGE
      Hugo Weaving zurück mit den Wachowski's für 'Cloud Atlas'.

      Das australische Verlangshaus Hachette twittete, dass Hugo Weaving dem Cast von "Cloud Atlas" beigefügt wurde.

      "Hugo Weaving sagte, dass er an der David Mitchell Filmadaption von 'Cloud Atlas,' der Matrix-Schöpfer mitarbeite."

      Link(Quelle): movieweb.com/news/hugo-weaving-joins-cloud-atlas


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Tom Hanks für 'Cloud Atlas' bestätigt.

      Tom Hanks ist jetzt offiziell verpflichtet worden, um in Anpassung von David Mitchells "Cloud Atlas" die Hauptrolle zuspielen, meldet Deadline.

      Die Dreharbeiten sind für den kommenden September angesetzt.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=76368


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Halle Berry, Hugo Weaving und Ben Whishaw bestätigt für 'Cloud Atlas'.

      Wie der Hollywood Reporter meldet, haben sich Hugo Weaving und Ben Whishaw der Besetzung von Wachowski/Twyker's "Cloud Atlas" angeschlossen. Die Seite bestätigt auch die früheren Gerüchte, dass Halle Berry tatsächlich im Film mitspielen wird.

      Über die Rollen der Schauspieler ist im Moment nichts bekannt, aber die Produktion wird voraussichtlich im Herbst beginnen.

      Link(Quelle): collider.com/cloud-atlas-hugo-…hishaw-halle-berry/90226/


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Auch Susan Sarandon und Jim Broadbent in 'Cloud Atlas' dabei.

      Susan Sarandon und Jim Broadbent wurden ebenfalls für die Besetzung von "Cloud Atlas" gecastet, berichtet der Hollywood Reporter. Unklar auch hier, welche Rollen die beiden einnehemen werden.

      Link(Quelle): firstshowing.net/2011/susan-sa…n-cloud-atlas-adaptation/


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Die interessanteste Filmnews seit Wochen. Nicht die Regie-Konstellation, die kennt man ja schon, sondern wie zuversichtlich sich der Autor zeigt, dass der komplexen Vorlage (Memento meets The Fountain meets Schmetterlingseffekt) Rechnung getragen wird. Zudem wird viel Geld in den Film gesteckt (100Mio Dollar und der Film wird komplett in Deutschland gedreht). Der Film soll durch und durch deutsch werden. Ich höre es jetzt schon stöhnen, das deutsche Publikum ("Deutscher Film? Bääääää!!"), aber das Ausland freuts ("German movie? Great!!") ;)

      slashfilm.com/cloud-atlas-ambi…A+slashfilm+%28%2FFilm%29
      Signatur lädt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „goodspeed“ ()

      Umso mehr News ich zum dem Projekt lese/höre umso mehr steigt meine Vorfreude. Ambitioniert ist das Wort was ich mit diesem Projekt momentan am meisten verbinde. Wenn ich mir die Synopsis und die eventuelle Struktur des Films so ansehe kann man ja nur hoffen, dass das nicht in die Hose geht. Damit meine ich nicht qualitätsmäßig (da hab ich genug vertrauen) aber, dass es kein finanzielles Desaster wird. Gerade im Hinblick auf den deutschen Film der mit dem Projekt (trotz internationalem Cast und engl. Sprache) wieder etwas an Prestige gewinnen könnte. Bin vor allen Dingen am Überlegen mir die Vorlage zu holen. Würde mich reizen grade diesen Film, mit Buchkenntnis zu sehen. :)

      Original von goodspeed
      Ich höre es jetzt schon stöhnen, das deutsche Publikum ("Deutscher Film? Bääääää!!"), aber das Ausland freuts ("German movie? Great!!") ;)


      Glaube ich nicht. Die stöhnen nur wenn er auch auf Deutsch und mit deutschen Schauspielern gedreht werden würde. Bei dem internationalen Cast wird keiner auf den Gedanken kommen, dass es ein "deutscher" Film ist.
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyler Fincher“ ()

      Hugo Weaving porträtiert sechs Figuren in 'Cloud Atlas'.

      Mit der Herald Sun sprach Hugo Weaving und gab paar Details über die Verfilmung von David Mitchells Roman "Cloud Atlas" bekannt.

      "Das ist wirklich ein aufregendes Projekt, weil alle Darsteller mehr als eine Rolle spielen. Ich habe sechs Figuren im gleichen Film, und alle sind verschieden Menschen in sechs verschiedenen Geschichten."

      Link(Quelle): cinemablend.com/new/Hugo-Weavi…is-Cloud-Atlas-24982.html


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Ich bin mir nicht sicher was ich von diesem Film halten soll. Auf der einen Seite ein neues Projekt der Wachowski Brüder (bzw. Geschwister) zusammen mit Tom Tykwer mit einem Budget von 100 Mio. Dollar. Das hört sich doch gut an. Auf der anderen Seite Vergleiche mit "The Fountain", den ich für sperrigen Esoterikquark halte. Ich kenne das Buch nicht das hier als Vorlage dient, es scheint aber auch ein recht schwerer Stoff zu sein... mal abwarten. Der Cast um Tom Hanks hört sich schon mal nicht schlecht an.
      Original von sladge Ich kenne das Buch nicht das hier als Vorlage dient, es scheint aber auch ein recht schwerer Stoff zu sein...


      Überhaupt nicht! Das Buch ist der absolute Hammer, total originell, abwechslungsreich und ich würde es auf jeden Fall allen empfehlen, die offen sind für unkonventionelle Kost. Also, Tyler Fincher, leg los! Lohnt sich!

      Ich bin begeistert von der Romanvorlage und habe vor ein paar Monaten mitbekommen, dass es verfilmt wird. Das Cast klingt genial, das Team dahinter auch (wow, Tykwer + Wachowskis) und was mich noch am meisten freut ist die Aussage Weavings, dass er sechs Rollen spielen wird. Das bedeutet nämlich, dass alle sechs Geschichten aus dem Buch auch tatsächlich in den Film kommen. Schade ist aber, dass Portman wohl aufgrund ihrer Schwangerschaft doch nicht mitspielt, laut IMDB. Was besonders ärgerlich daran ist, ist, dass sie das ja alles überhaupt erst in die Wege geleitet hat, weil sie das Buch gelesen und geliebt hat, als sie auf dem Set für "V wie Vendetta" zugange war. Naja, jetzt wird es wohl eine Koreanerin, wie es ja prinzipell auch besser vom Buch her passen würde (Vergleich - Slashfilm).

      Ich kann mir aber nicht zusammenreimen, warum alles in Deutschland gedreht werden sollte. Wer das Buch gelesen hat weiß, das allein die erste Geschichte auf einer Insel und einem Schiff in der Südsee spielt. Die zweite Story spielt auf einem belgischen Anwesen, was man theroretisch in D nachstellen kann, aber ich fänd es schade. Ich hatte mal eine Ferienwohnung in einem belgischen Palais, das einen ganz besonderen Flair hatte. So habe ich mir das auch immer vorgestellt. Irgendwie ist das schon anders, als alles deutsche. Naja, wir werden sehen. Ich lasse mich gern überraschen und falls Halle Berry jemanden zum knutschen braucht, können sie mich gern als Komparse nutzen ;) :knuddel:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bogart“ ()