ANZEIGE

Stoker (Park Chan-Wook)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 53 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Burning.

      Stoker (Park Chan-Wook)

      Wie 24 Frames meldet, wird Carey Mulligan, die demnächst in Fox Searchlight's anstehenden Projekt "Never Let Me Go" die Hauptrolle spielt, erneut mit dem Studio zusammenarbeiten und im Film "Stoker" die Hauptrolle übernehmen.

      Nach einem Drehbuch von "Prison Break"- Darsteller Wentworth Miller dreht sich die Geschichte um eine exzentrische Teenagerin die nach dem Tod ihres Vaters auf einen mysteriösen, rätselhaften Onkel der Familie trifft.

      Für die Produktion stehen Tony und Ridley Scott in Verhandlungen. Laut Produktion Weekly wird Ridley Scott auch möglicherweise den Regiestuhl besetzen. Gemäß der Seite soll Jodie Foster die zweite Hauptrolle spielen.

      Link(Quelle): firstshowing comingsoon


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      RE: Storker (Mulligan, Foster)

      Hört sich alles sehr interessant an. Sowohl von den Darstellern, als auch von dem Autoren. Ich wusste gar nicht das Wentworth Miller auch schreibt. :gruebel:

      Naja, wie gesagt bin gespannt und freut mich auch mal wieder was von Jodie Foster zu hören. Ihr letzter Film liegt ja mittlerweile auch schon ein, zwei Jährchen zurück. :(
      'Oldboy'- Regisseur Park Chan verhandelt für 'Stoker'.

      24 Frames berichtet, dass der südkoreanische Regisseur Park Chan in Verhandlungen steht, die Regie im englischsprachigen Drama "Stoker" zu übernehmen.

      Jodie Foster wird im Fox Searchlight Projekt die zweite Hauptrolle spielen. Die Rolle des Onkels ist weiterhin unbesetzt.

      Ein Produktionstermin gibt es bislang nicht.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NE66HLns1sSM9d


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Mia Wasikowska verhandelt für 'Stoker'.

      Deadline meldet, dass Mia Wasikowska in Gesprächen steht, die Hauptrolle in Park Chan's "Stoker" zuspielen.

      Gemäß der Seite, werden die zuvor bestätigten Schauspielerinnen Carey Mulligan und Jodie Foster nicht mehr dabei sein.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=73566


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Schade das Jodie Foster nicht mehr dabei ist. Die könnte auch mal wieder nen Film rausbringen (wann The Beaver kommt, steht ja auch in den Sternen dank Gibson).

      Mia Wasikowska fand ich in "Alice im Wunderland" einfach nur schrecklich, aber in "the kids are all right" war sie super. Von daher bin ich da ganz positiv gestimmt. Mal sehen wer jetzt für die Rolle von Jodie Foster und diesem Onkel gecastet wird. Grad die Rolle des Onkels scheint sehr wichtig zu sein, wenn ich da jetzt nen Schauspieler nennen müsste, würde mir als erstes Chistopher Lloyd. :grins:

      Stoker (Chan-wook Park)

      Stoker

      Oldboy-Regisseur Chan-wook Park gibt mit dem Mystery-Thriller Stoker sein US-Debüt und holt sich einen gewaltigen Cast dafür. Bald Oscarpreisträger Colin Firth (The King's Speech, A Single Man) und die Oscarpresiträgerin Nicole Kidman (The Hours, Moulin Rouge) folgen der Newcomerin Mia Wasikowska (Alice im Wunderland, Restless). Wasikowska spielt India Stoker, ein Mädchen, welches nach dem Tod ihres Vaters mit ihrem mysteriösen Onkel auskommen muss. Firth wird diesen Onkel spielen, während Kidman in die Rolle der Mutter schlüpft. Ursprünglich sollten Jodie Foster und Carey Mulligan die Rollen von Firth und Kidman spielen. Wentworth Miller (genau, der Brison Break-Star) schrieb das Drehbuch. Ridley und Tony Scott produzieren. Noch in diesem Frühjahr soll es losgehen.

      Wahnsinn, was kommt denn da? 8o :hammer:

      >> totalfilm.com <<

      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Es ist immer großartig, wenn man sich wieder auf einen neuen Film dieses Giganten freuen darf (an ihn kommt heute wirklich kein anderer Regisseur ran).

      Aber irgendwie stehe ich der Mischung aus Korea und Hollywood noch etwas skeptisch gegenüber. Außerdem werde ich Choi Min-Sik vermissen. :heulen:

      PS: Themen zusammengefügt, Threadnamen angepasst
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dr.Gonzo“ ()

      Freut mich auch wahnsinnig, dass Park es nach Hollywood geschafft hat, auch wenn mir immer ein wenig das Herz blutet, wenn ich sowas lese. In Hollywood kann er sein kreatives Potenzial definitiv nicht so ausschöpfen, wie in Südkorea. Andererseits wird sein Bekanntheitsgrad steigen, das definitiv auch ein paar Asia-Fremde mal nach Südkorea schauen lassen wird. :goodwork:
      Matthew Goode im Gespräch für Park Chan-wook's 'Stoker'.

      Laut Variety, steht Matthew Goode im Gespräch die Hauptrolle in "Stoker" zuspielen. Zuvor wurden unteranderem die Schauspieler Colin Firth, James Franco, Michael Fassbender, und Joel Edgerton gehandelt.

      Würde er die Rolle annehmen, wird er den geheimnisvollen Onkel porträtieren, der nach dem Tod von Mia Wasikowska's Charakter unerwartet auftaucht. Nicole Kidman ist als die Mutter des Mädchens beigefügt worden.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/matthew-goode-joins-stoker


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Jacki Weaver für 'Stoker' gecastet.

      Jacki Weaver wurde beigefügt in Park Chan-wook's kommenden Thriller "Stoker" eine Hauptrolle zuspielen, meldet Deadline.

      Weaver, die für den Film "Animal Kingdom" mit dem Oscar nominiert wurde, schließt sich somit den Schauspielern Nicole Kidman, Matthew Goode und Mia Wasikowska an.

      Link(Quelle): collider.com/jacki-weaver-stok…right-21-and-over/106124/


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Nur damit ich das auch richtig verstehe. Chan-Wook Park macht einen Film auf der Grundlage eines Drehbuchs das WENTWORTH MILLER schrieb, richtig? Morgen entdecke ich vermutlich das neuste Projekt von Jim Jarmusch, der ein Script von Schwarzenegger verfilmt... 8o

      Ok, ich glaube ich habs nun verinnerlicht. Ist im Grunde ein sehr gutes Zeichen, zumindest für Miller. Wenn solche Schauspieler und vor allem ein solcher Regisseur gefallen am Drehbuch finden, dann besteht Hoffnung. Er ist ja nicht der schlechteste Schauspieler, nur lässt seine Filmauswahl zu wünschen übrig. Ich werde meine Vorurteile mal wegschließen und mich auf das Projekt freuen - irgendwie...
      Signatur lädt...
      Alden Ehrenreich und Lucas Till sind auch bei 'Stoker' dabei.

      Alden Ehrenreich und Lucas Till haben sich der Besetzung von Park Chan-wook's "Stoker" angeschlossen, meldet The Wrap.

      Ehrenreich wird Whip Taylor spielen, der zunächst freundlich zu Mia Wasikowska's Charakter ist.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=80567


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Dermot Mulroney neben Nicole Kidman in 'Stoker'.

      Wie der Hollywood Reporter berichtet, wurde Dermot Mulroney dem Cast von Chan-wook Park’s "Stoker" beigefügt.

      Hierbei wird er die Rolle des Vaters der Protagonistin übernehmen.

      Link(Quelle): collider.com/dermot-mulroney-stoker/108585/


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020