ANZEIGE

Zwei Himmelhunde auf dem weg zur Hölle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Samo.

      Zwei Himmelhunde auf dem weg zur Hölle

      Bewertung für "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" 5
      1.  
        10 (2) 40%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (2) 40%
      4.  
        6 (1) 20%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle
      (Più forte, ragazzi!)






      Herstellungsland: Italien 1972
      Regie: Giuseppe Colizzi

      Darsteller:
      Terence Hill
      Bud Spencer
      Reinhard Kolldehoff
      Carlos Muñoz
      Riccardo Pizzuti
      Marcello Verziera
      Sergio Bruzzichini
      Cyril Cusack
      Alexander Allerson
      Ferdinando Murolo
      Michel Antoine
      Antoine Saint-John


      TRAILER
      KLACK

      Oliver Onions - Flying To The Air
      KLACK


      Story:
      Die Bruchpiloten Salud und Plata fliegen für Saluds Bruder zwecks Auszahlung von Versicherungsschutz Flugzeuge zu Schrott, bis sie dabei eines Tages ungewollt über einem südamerikanischen Dschungelgebiet abstürzen. Dort stoßen sie auf den Diamantenschürfer Ears, der durch Verdrängung jeglicher Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt eine unangefochtene Monopolstellung genießt. Es scheint keine Veränderung dieser Lage in Sicht zu sein, bis Salud und Plata ihre Fäuste sprechen lassen...





      Wissenswertes:
      Pressestimmen aus Italien:
      "Das hat es in Italien noch nicht gegeben: In 18 Tagen 1.800,000.000 Lire. Der größte Erfolg seit 10 Jahren!"


      Auszeichnungen:
      Der Film gewann im Jahr 1973 die Goldene Leinwand sowie einen Preis des Sindacato Nazionale Giornalisti Cinematografici Italiani für die Filmmusik.




      Nach grossen Erfolgen im Western-Genre wagte sich das beliebte Duo an was Neues und drehte mit diesem Film ihre erste Actionkomödie.
      Dieser Film diente auch gleichzeitig als Blaupause für unzählige Nachfolgefilme.
      Für viele Fans zählt dieser Film als einer ihrer besten. Und hier stimmt wirklich alles: Eine interessante Abenteuerstory, witzige und zwielichtige Charactere, jede Menge Kloppereien und natürlich jede Menge witzige Sprüche. Es gibt hier sogar melancholische Momente.

      Fazit:
      Der vielleicht beste Film des Duos mit dem auf jeden fall bekanntesten Filmsong aller Spencer/Hill Filme: Oliver Onions Flying To The Air

      10 von 10


      ANZEIGE
      für mich auch einer DER filme der beiden :) absolut top von anfang bis ende. gehört auf alle fälle mit zu meinen lieblingsfilmen des duos. im schrank steht bei mir die remasterte box, wo der film ja auf internationale spielzeit gekürzt wurde. habe ich mir noch nicht angeschaut, was da alles am ende fehlt. werde mir auf jedenfall noch die erste dvd-auflage zulegen, wo der film die bekannte deutsche länge hat (aber leider nicht die absolute uncut ist).


      einer meiner lieblingssprüche des films:

      "sie sind sehr betrunken senior?"

      buddy: "von meiner blutsprobe könnten die bullen betriebsfest machen" :goodwork:
      Frage an die Experten hier: Welche deutsche DVD ist den am empfehlenswerten?
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"
      ich persönlich würde aufgrund der fehlende laufzeit die version von "ems" bevorzugen, dass ist die, die oben aufgeführt ist. aber soweit ich weiß, gibts die nur noch selten zu kaufen. ich muss mir meine auch noch ersteigern oder gebraucht kaufen. diese version ist auch bei den alten dvd-boxen dabei gewesen. diese version enthält die altbekannte deutsche version.
      Der Grauhaarige ist Riccardo Pizzuti, bekannt durch seine Auftritte in fast allen Spencer/Hill-Filmen. Stets der Handlanger, der immer verdroschen wird. Ein lebenswichtiger Baustein ihrer Filme. Sobald er in Erscheinung tritt geht es dem Spencer/Hill-Fan sofort noch besser, als es ohnehin der Fall ist, wenn man sich ihre Filme anschaut. :D

      Als Fan muss man den kennen. Ganz klar. Samo wird dies sofort bestätigen. Ich weiß gar nicht was der aktuell macht. Vor Jahren habe ich mal gelesen er lebt irgendwo in Frankreich, zurückgezogen. Es gibt glaube ich auch aktuelle Interviews in denen er über die tolle Zeit mit unseren beiden Lieblings-Dampframmen spricht. Wäre mal ein phantastisches Teil von Extras auf eine Blu-ray.

      Ihr könnt mich kreuzigen, aber ich kann mit dem Film am wenigsten von all den Klassikern der beiden anfangen ("Freibeuter der Meere" mal ausgenommen). Erstaunlicherweise konnte ich hier kaum lachen. Falle ich bei "Zwei bärenstarke Typen" fast immer noch ins Komma vor lachen, packt es mich hier wie gesagt kaum. Die Geschichte der beiden Bruchpiloten fand ich leider nie so witzig herausgearbeitet wie die anderen Storys der beiden. Die wirklich große Schlussprügelei ist leider auch nicht vorhanden. Für mich fast schon ein genau so wichtiger Akt wie die Einführung der Charaktere. Einzig die Szene im Billard-Lokal war grandios. Natürlich schafft es Terence Hill die Kugeln so zu spielen, dass sie jeder physikalischen Grundlage widersprechen. ^^ Und der Ausdruck von Buddy tut sein übriges. ^^

      6 / 10 angeschossenen Hunden
      Bilder
      • Riccardo_Pizzuti.jpg

        28,19 kB, 311×400, 33 mal angesehen

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      @Olly
      Banause :D

      Zu Riccardo:
      Der Darsteller und Stuntman hat ja mittlerweile kein ein gutes Wort für Buddy und Terence übrig. Er ist sehr enttäuscht von den beiden, weil er den beiden alles beigebracht hat(Prügeleien vor der Kamera usw) und die ihn dann links liegen gelassen haben.
      Habe ein interview mit ihm gesehen. der ist richtig voller Hass wenn er auf die beiden angesprochen wird.
      Ich weiß ich tanze da als Fan der beiden total aus der Reihe. Die Kritik muss ich mir gefallen lassen. Aber danach kamen dann nur noch Klassiker der beiden. Oder besser gesagt das waren nur noch Volltreffer. :D

      Das mit Riccardo Pizzuti schockt mich jetzt ein wenig. Das wusste ich gar nicht. Das schockiert mich deshalb, weil er bestimmt ihn 20 Filmen von den beiden (ob solo oder zusammen) dabei war. Und er bekam stets die besten Schläge ab. ^^ Der Knick musste wohl nach "Zwei bärenstarke Typen" gekommen sein, denn das war das letzte Mal das er mit ihnen drehte. Ich kenne Spencer und Hill natürlich nicht persönlich und bin mit ihnen auch nie um die Häuser gezogen, aber ich tu mir schwer das zu glauben. Speziell Buddy ist ja eine unglaublich ehrliche Haut. In den ganzen Interviews betont er ja immer wieder, dass er kein Schauspieler ist und zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Auch was die Zusammenarbeit mit Dario Argento an "Vier Fliegen auf grauem Samt" hat Bud Argento damals ja versprochen, wenn er mal eine Rolle für ihn habe mache er das und das Finanzielle würde kein Problem darstellen. Gesagt getan. Abends kam er vorbei um die Szenen zu drehen, obwohl er den ganzen Tag bereits gedreht hat.

      Aber gut was hinter den Kulissen vor sich geht bleibt halt oft hinter den Kulissen. Man kann nur spekulieren.

      @ Samo Aber bitte sag mir, dass du "Freibeuter der Meere" auch ziemlich lahm findest. ^^

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      @Olly
      FREIBEUTER fand ich auch ziemlich lahm.
      Zähle den auch nicht zu den typischen Spencer/Hill Filmen.
      Als Komplettist habe ich den aber natürlich auch in der Sammlung. Auch wenn der mehr als Fliegenfänger dient.

      Zu dem Riccardo Interview: Das war glaube ich als Bonus auf der DVD vom TERNCE HILL Film VERFLUCHT, VERDAMMT UND HALLELUJA mit drauf. Muß ich mal wieder gucken. Nicht nur wegen dem Interview. :goodwork:
      ANZEIGE
    • Teilen

    • Ähnliche Themen

    • Bewertung für "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle" 5
      1.  
        10 (2) 40%
      2.  
        9 (2) 40%
      3.  
        8 (0) 0%
      4.  
        7 (0) 0%
      5.  
        6 (1) 20%
      6.  
        5 (0) 0%
      7.  
        4 (0) 0%
      8.  
        3 (0) 0%
      9.  
        2 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%