Didi auf vollen Touren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Didi auf vollen Touren

      Didi auf vollen Touren





      Herstellungsland:
      Deutschland: 1986

      Regie:
      Wigbert Wicker

      Darsteller:
      Dieter Hallervorden
      Pierre Tornade
      Claude Evrard
      Evelyn Gressmann
      Hans Peter Hallwachs
      Gert Haucke
      Siegfried Kernen
      Peter Kuhnert
      Bernard Menez
      Patrick Paroux

      TRAILER



      Story:
      Eine große Chemiefabrik will hunderte von Fässern mit hochexplosivem, giftigem und leicht brennbarem Sprengstoff auf ein Schiff verladen und diese im Rhein versenken. Sie starten ein Ablenkungsmanöver und schicken kurzerhand Didi (Dieter Hallervorden) mit seinem LKW und 50 Fässern davon nach Frankreich auf eine Deponie, lassen ihn in dem Glauben, es sei Altöl. Die französische Polizei und die Presse jedoch wittern einen Giftmülltransport und sind ihm schon bald auf den Fersen...







      Wissenswertes:
      Für den Film wurde eigens für den Film wurde ein Kipper in einen Sattelschlepper verwandelt, weil ein Kipp-Laster den optischen Vorstellungen des Filmteams, angeführt von Dieter Hallervorden nicht entsprach. Der Truck sollte den Eindruck eines zusammengebasteltem individuellem Gefährts erwecken.

      Unglaublich rasanter und actionreiche Komödie, mit ernstem Thema.
      Die action ist ziemlich spektakulär, und Hallervorden ließ sich mal wieder nicht nehmen, die meisten der Stunts in diesem Road-Movie selber zu absolvieren.





      Fazit:
      Actionreicher Spass ohne Durchhänger mit einem DIDI in Superform ! :goodwork:


      9 von 10
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Digital überarbeitet im Steelbook!

      Ein typischer Kinohit aus den achtziger Jahren im beliebten Hallervorden-Stil, der in Kürze neu in Full HD abgetastet und komplett digital überarbeitet für die bestmögliche Bildqualität im streng limitierten und nummerierten Turbine-Steel auch den Weg in unser Wohnzimmer finden wird. In der Sonderausstattung sind die Soundtrack-CD, ein Picture-in-Picture-Videokommentar und Hintergrundinfos während des Films; Grußwort von Dieter Hallervorden und ein Audiokommentar angekündigt. Release-Datum ist der 17. August 2018.

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/7041…turbine-steel-angek-ndigt
      Bilder
      • Didi auf vollen Touren Steelbook.jpg

        302,38 kB, 1.192×1.500, 23 mal angesehen