Simon Pegg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Simon Pegg


      Simon Pegg (* 14. Februar 1970 in Gloucester, England als Simon John Beckingham) ist ein britischer Komiker, Schauspieler und Drehbuchautor.




      Die Serie Spaced, die Horrorkomödie Shaun of the Dead und die Actionpersiflage Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis zählen zu seinen bekanntesten Arbeiten. In diesen drei Produktionen war er sowohl Hauptdarsteller als auch Drehbuchautor und arbeitete jedes Mal mit Regisseur Edgar Wright und Schauspielkollege Nick Frost zusammen.

      Letzterer ist auch im wahren Leben sein bester Freund und ehemaliger Mitbewohner. Für Spaced erhielt Pegg mehrere Auszeichnungen, darunter den BAFTA-Award für die beste Sitcom und den British Comedy Award für den besten Comedy-Newcomer. Als begeisterter Zombiefilm-Fan hatte er einen Cameo-Auftritt in George Romeros Land of the Dead.

      Des Weiteren ist er neben Tom Cruise in dem Actionfilm Mission: Impossible III zu sehen und spielt im elften Film der Star-Trek-Reihe Scotty, der in der Originalserie von James Doohan verkörpert wurde. Beide Filme entstanden unter der Regie von Lost-Schöpfer J. J. Abrams, womit Pegg der einzige Schauspieler ist, der in beiden Kinofilmen Abrams’ mitspielte.

      Pegg ist großer Fan der Star-Wars-Reihe, was sich in zahlreichen Anspielungen in seinen Filmen widerspiegelt. Simon Pegg lieferte außerdem die Vorlage für den Charakter Wee Hughie der Comicserie The Boys des Autors Garth Ennis. Er schrieb das Vorwort für den Sammelband der ersten sechs Ausgaben (im englischen Original).




      Filmografie ( Auswahl )



      Fernsehserien
      * 1995: Faith in the Future (TV-Serie) – Jools
      * 1996: Asylum (TV-Serie) – Simon
      * 1998: Is It Bill Bailey? (TV-Serie) – verschiedene Rollen
      * 1999: Big Train (TV-Serie) – verschiedene Rollen
      * 1999: Hippies (TV-Serie) – Ray Purbbs
      * 1999–2001: Spaced (TV-Serie) – Tim Bisley
      * 2000: Jam (Radio- und TV-Serie) – verschiedene Rollen
      * 2001: Band of Brothers – Wir waren wie Brüder (Mini-Serie) – 1st Sgt. William Evans
      * 2001: Brass Eye Special – Gerard Chote
      * 2002: Look Around You – Wachmann in der Episode „Maths“
      * 2004: Black Books (TV-Serie) – Evan
      * 2004: I Am Not An Animal (TV-Serie) – Kieron the cat
      * 2005: Doctor Who – Episode The Long Game
      * 2007: Top Gear

      Filme
      * 1999: Guest House Paradiso – Mr Nice
      * 2003: The Reckoning – Gaoler
      * 2004: Shaun of the Dead – Shaun
      * 2005: The League of Gentlemen's Apocalypse – Peter Cow
      * 2005: Land of the Dead – Kameraautomat Zombie
      * 2006: Mission: Impossible III – Benji Dunn
      * 2006: Big Nothing – Gus Dickinson
      * 2006: Free Jimmy – Geir
      * 2007: The Good Night – Paul
      * 2007: Grindhouse – Segment Don't
      * 2007: Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis – Nicholas Angel
      * 2007: Run, Fatboy, Run – Dennis
      * 2008: New York für Anfänger (How to Lose Friends & Alienate People)
      * 2009: Star Trek – Lt. Commander Montgomery "Scotty" Scott
      * 2009: Ice Age 3 – Buck (Sprechrolle)




      Fazit:

      Lustiger und auch sympathischer Schauspieler, am meisten gefiel mir Shaun of the Dead sowie Hot Fuzz. Aber auch seine Auftritte im Star Trek Film sowie MI:3 fand ich klasse.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tony_Montana“ ()

      Ein , wie ich finde, toller Schauspieler mit viel Energie und Spass am Spielen! Das merkt man einfach und steckt an, weswegen es einfach Spass macht ihm beim Schauspielern zuzuschauen!
      Darüber hinaus glaub ich, hat er auch viel Potential, dass er auch in ernsten Rollen überzeugen könnte... Also ich glaube von ihm werden wir noch viel hören!
      --> Hauptsache er bekommt im neuen Star Trek mehr Screentime ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ElMariachi90“ ()

      Auf jeden Fall immer für einen Brüller gut, alleine was er mit Shaun of the Dead abgeliefert hat, ist ganz großes Kino :)


      Simon Pegg parodiert nicht nur einfach Filme, man merkt das er ein Fan des Orginals ist und deswegen sind seine Filme zusammen mit Nick Frost einfach klasse :goodwork:

      Original von ElMariachi90
      --> Hauptsache er bekommt im neuen Star Trek mehr Screentime ;)



      Aber hoffentlich mit seiner angestammten Stimme, die im neuen Star Trek gehört einzig und alleine Jay^^
      Simon Pegg wird 2018 seinen ersten Film drehen.

      “My directorial debut […] will hopefully be shooting by the end of this year. [Producer Nira Park] sent me a script last year and said, ‘This might be your first film.’ I read it and said, ‘I think you might be right.’ Sure enough, that’s what we’re gearing up to do in November.”

      Link(Quelle): movieweb.com/simon-pegg-direct-first-movie-2018/


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019