ANZEIGE

Hellboy Animated: Blut & Eisen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Hellboy Animated: Blut & Eisen

      Eure Bewertung für "Hellboy Animated - Blut & Eisen" 1
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (0) 0%
      4.  
        6 (1) 100%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Hellboy Animated: Blut & Eisen




      Originaltitel. Hellboy Animated - Blood & Iron

      Laufzeit: ca. 73 Minuten

      FSK: ab 16 Jahren

      Regie: Victor A. Cook, Tad Stones

      Handlung:

      Fünf Jahre vor Hellboys Geburt hatte Professor Bruttenholm den weiblichen Vampir Erzsebet Ondrushko zur Strecke gebracht. Jetzt erhält die "Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen" eine Nachricht über eine verwunschene Villa auf Long Island. Bruttenholm, der das Phänomen selber untersuchen will, nimmt Hellboy und ein paar Agenten mit. Schnell stellt sich heraus, dass es sich um die Geister der von Erzsebet getöteten Jugendlichen handelt. Die Vampirin hat immer noch Anhänger, und diese setzen alles daran, sie wieder auferstehen zu lassen.






      Fazit:

      Der bessere der beiden Hellboy Animated Filme, zwar sind die Füße von Hellboy recht klein, aber trotzdem bietet der Film gute Unterhaltung.
      ANZEIGE
      So genial die Kinofilme waren, so schwach sind die Hellboy-Animationsfilme. Sie können weder in puncto Story noch in puncto Animation überzeugen. Das ist wirklich ganz mittelmäßige Kost.