ANZEIGE

TREMORS - Im Land der Raketenwürmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      TREMORS - Im Land der Raketenwürmer

      TREMORS - Blu Ray

      Veröffentlichung:
      04.11.2010

      Sprachen:
      Deutsch DTS 5.1
      Englisch DTS-HD MA 5.1

      Bildseitenformat:
      1920x1080p (1.85:1) @24 Hz

      FSK:
      ab 16 Jahren

      Studio:
      Universal Pictures

      Zum Film:

      Drehbuch:
      S.S. Wilson
      Brent Maddock

      Regie:
      Ron Underwood

      Laufzeit:
      95 Minuten

      Darsteller:
      Kevin Bacon
      Fred Ward
      Finn Carter
      Michael Gross
      Bilder
      • 91pqnb0+QVL._AA1500_.jpg

        318,86 kB, 1.500×1.500, 118 mal angesehen
      ANZEIGE
      Also den Klassiker braucht man via Blu-ray nicht "hochpolieren". Selbst das Bild der DVD ist fast zu perfekt für diesen Meilenstein. :uglylol:

      Es soll ja Leute geben die grundsätzlich nur noch Blu-rays kaufen und wenn sie dann im Geschäft vor einem DVD-Regal stehen bekommen sie leichte Panikattacken. Die werden bestimmt zuschlagen. ^^

      "Trashler" haben so wie ich die DVD-Monsterbox daheim und mehr braucht es nicht.
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."
      Neuauflage im Steelbook!

      VÖ: 05. Oktober 2017 (Amazon-exklusiv)

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/6634…neuen-steelbook-aufgelegt

      Ne, das Cover gefällt mir nicht. Zudem kommt 2018 ein weiterer Film. Da lohnt sich kommendes Jahr eine kleine Box.

      Man muss sich mal meinen Post von mir (3. Okt. 2010) durchlesen. Wie die Zeiten sich doch ändern. :uglylol:
      Bilder
      • Tremors Steel.jpg

        536,39 kB, 1.190×1.500, 53 mal angesehen
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."

      Daleron schrieb:

      Kommt ein neuer Film? Meinst du die Serie oder kommen da zwei neue Produktionen?


      Es kommen sowohl Teil 6, mit Michael Gross (aktuell noch als quasi direkter Nachfolger zu 5), als auch ne Serie mit Kevin Bavon (welche möglicherweise die Fortsetzungen ignoriert)!
      Ich persönlich freue mich aktuell mehr auf die Serie, da die Filmreihe mit Teil 4 ihren Tiefpunkt hatte und mit Teil 5 nicht den erhofften Aufschwung brachte. Finde ich zumindest.
      Ich finde die Quadrilogie gut. "Tremors" grandios und der Rest gut. "Tremors 5 - Blutlinien" ist leider sehr schwach. Eine typische Universal 1440 Entertainment-Produktion ("Scorpion King 3 + 4", "Jarhead 2 + 3", "Kindergarten Cop 2"), also Billigware zur quicken Vermarktung. Die Serie von 2003, welche an Teil 3 anknüpft, kenne ich (noch) nicht.
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."
      Am 06.08.2020 erscheint eine 6-Movie Collection im BD-Steelbook. Das ganze kann bei Saturn für schmale 42,99 € vorbestellt werden.

      Leider fehlt die Serie von 2003 (1 Staffel, 13 Folgen, nie in DE erschienen) und natürlich der kommende Tremors 7: Fury Island der erst im Oktober veröffentlicht werden soll.

      Ich habe Anfang der 90er als Kind (mit 9 oder 10 Jahren) nur den Erstling mal gesehen. Fand den damals schlimm, weil ich klein war und das für mich richtiger Horror war. Kann den also nicht wirklich objektiv bewerten und müsste den nochmal schauen. Die Teile 2 bis 6 kenne ich alle nicht, weswegen so eine "Complete Collection" für mich Sinn machen würde. Grad im schicken Steel (mag das Cover) ist es eine Überlegung wert. Wenn 2021 natürlich eine 7-Movie Complete Edition kommt, ärgert man sich wieder. Wobei alle Teile nach 1 nur noch DtV-Veröffentlichungen waren, von denen ich nicht viel bis gar nichts erwarte. Wahrscheinlich in etwa in der Quali wie Hellraiser 5 bis 9/10.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Die sehr guten bis guten Filme 1 bis 4 habe ich in einer kleinen BD-Box. Früher hatte ich sogar die Maul-Edition (DVD), wenn sich an die noch einer erinnern kann. Die Filme 5 und 6 sind keiner Erwähnung wert. Das wird wohl auch auf den aktuellen Teil zutreffen. Reboot please!
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."
      ANZEIGE

      joerch schrieb:

      Teil 1 war damals richtig gut :) .


      Ist er immer noch. ;)
      Meine erste Begegnung hatte ich mit dem ersten Film als ich ein kleiner Pimpf war und die Erwachsenen ne Party schmissen. Habe ich damals auf RTL heimlich gesehen. Über Jahre ist die Presslufthammerszene im Kopf geblieben. Wanderte dann irgendwann als DVD in die Sammlung. 2 und 3 fand ich auch noch ganz okay bis gut. Feiner Blödsinn. An die restlichen kann ich kaum erinnern. Fred Ward war für mich das Highlightt, zumindest in dem ersten Teilen. Michael Gross dürfte in jedem anderen gewesen sein, oder? :gruebel:
      Ich krieg mal wieder richtig Lust auf die Filme.
      Für mich waren immer die Komponenten Humor und sympatische Figuren das klare Erfolgsrezept. Selten hat die Mischung in einem Creature-Flick besser gepasst als im Original. Davon zehren ebenfalls die ersten 3 Sequels, hauptsächlich werden die von Burt Gummer zusammengehalten. Ein wenig erinnern sie an die alten Universal-Horrorfilme mit ihren liebenswerten Kreaturen, Frankenstein oder der Wolfsmensch. Zeitlose Spaß-Filme. Leider schmeißt Universal nur noch lahme, spaßarme Sequels für den Heimkinomarkt nach. Und schade, dass aus der neuen Serie nichts wurde. Das klang verdammt interessant.
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."

      Olly schrieb:

      Leider schmeißt Universal nur noch lahme, spaßarme Sequels für den Heimkinomarkt nach. Und schade, dass aus der neuen Serie nichts wurde. Das klang verdammt interessant.


      Den Weg mit "Billig noch was hinterherfeuern" sind sie auch schon bei den Horrorklassikern damals gegangen - somit noch ne Parallele ;)
      Aber wo du es sagtst ist mir diese Ähnlichkeit eigentlich erst jetzt aufgefallen :)

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.