ANZEIGE

Battlestar Galactica: Blood and Chrome (SyFy)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von greek freak.

      Battlestar Galactica: Blood and Chrome (SyFy)

      Nachdem sich das neue "BSG"-Spin-Off "Caprica" derzeit sehr schwer tut, ein Publikum zu finden, hat SyFy nun grünes Licht für einen zweistündingen Piloten, "Battlestar Galactica: Blood and Chrome", gegeben.

      Darin soll es um einen 20-Jährigen William Adama gehen, der gerade frisch auf die Galactica versetzt wurde und dort als Viper-Pilot dient.

      Das Drehbuch wird von Michael Taylor verfasst. Er konzipierte auch die Idee zu der Serie zusammen mit David Eick, Bradley Thompson und David Weddle.

      Ursprünglich war die Geschichte als Web-Serie angelegt. Dass man sich nun doch dafür entschieden hat, eine richtige TV-Serie daraus zu machen, ist gleichzeitig ein schlechtes Omen für die Zukunft von "Caprica". Bin trotzdem gespannt, was sie aus "Blood and Chrome" machen.

      Quelle: tvbythenumbers.com

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      tolle Neuigkeit !

      dann werden wir mit Sicherheit den 1.Zylonen-Krieg erleben können ! =)

      ja für Caprica sieht es dann wirklich düster aus, aber ich habe auch nie damit gerechnet, dass Caprica über mehrere Staffeln geht, denn diese Serie ist zu ambitioniert, um erfolgreich sein zu können

      .....selbst BSG hatte mit einem starken Quoten-Schwund zu kämpfen (bei gleichzeitig hohen illeg. Download-Zahlen) und BSG spricht vom Serien-Design ein größeres Publikum an, als Caprica
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Godzilla King of the Monsters
      02. Glass
      03. Star Trek XIV
      04. Captain Marvel
      05. Friedhof der Kuscheltiere
      06. ES - Teil 2
      07. Avengers 4
      08. Zombieland 2
      09. Terminator 6
      10. X-Men New Mutants
      Original von RickOne
      ja für Caprica sieht es dann wirklich düster aus, aber ich habe auch nie damit gerechnet, dass Caprica über mehrere Staffeln geht, denn diese Serie ist zu ambitioniert, um erfolgreich sein zu können


      Stimmt. Aber immerhin könnten die offenen Enden von "Caprica" im Falle der Absetzung (wovon ich mal ausgehe) dann in "Battlestar Galactica: Blood and Chrome", sollte es in Serie gehen, aufgegriffen und verarbeitet werden. Ist ja dieses mal kein so ein großer Zeitraum, der zwischen den beiden Serien liegt.

      Zum Titel noch ein Wort: "Blood and Chrome" hört sich irgendwie verzweifelt an, so als wolle man dem Publikum bereits durch den Titel mehr Action versprechen, als "Caprica" bietet.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      Original von Data
      Zum Titel noch ein Wort: "Blood and Chrome" hört sich irgendwie verzweifelt an, so als wolle man dem Publikum bereits durch den Titel mehr Action versprechen, als "Caprica" bietet.


      Ein Schelm wer da nicht an Spartacus: Blood and Sand denkt...wobei sich Syfy die publikumswirksame Mischung aus Gore und Sex wohl nicht erlauben kann :D.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jim_Dandy“ ()

      Original von Olli86
      Ein Traum!

      Hoffentlich wird die Serie bessere Quoten erzielen als Caprica...
      Ein Problem werden aber die 3D Sets der Galactica werden.

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass das realistisch aussehen wird. Nicht mit TV Budgets...


      Ja, ich befürchte auch, dass es so aussehen wird wie beim V-Remake...da sieht das echt zum Teil furchtbar billig aus :freaky:
      Die 3DSets waren für die ursprüngliche Variante einer Web-Serie vorgesehen, wer weiß, wenn die jetzt ne richtige Serie machen und mehr Budget haben, dann wird man event. wieder richtige Kulissen aufbauen
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Godzilla King of the Monsters
      02. Glass
      03. Star Trek XIV
      04. Captain Marvel
      05. Friedhof der Kuscheltiere
      06. ES - Teil 2
      07. Avengers 4
      08. Zombieland 2
      09. Terminator 6
      10. X-Men New Mutants
      Original von RickOne
      Die 3DSets waren für die ursprüngliche Variante einer Web-Serie vorgesehen, wer weiß, wenn die jetzt ne richtige Serie machen und mehr Budget haben, dann wird man event. wieder richtige Kulissen aufbauen


      Also auf Caprica-City steht Die Produktion von "Blood and Chrome" solle ihm zu Folge möglichst bald beginnen. Genutzt werden sollen dabei auch die digitalen Aufnahmen, welche von den "Battlestar Galactica"-Sets vor deren Abriss angefertigt wurden.
      mhhh, von sowas bin ich weniger begeistert, wird dann alles ziemlich künstlich und unwirklich aussehen.
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Godzilla King of the Monsters
      02. Glass
      03. Star Trek XIV
      04. Captain Marvel
      05. Friedhof der Kuscheltiere
      06. ES - Teil 2
      07. Avengers 4
      08. Zombieland 2
      09. Terminator 6
      10. X-Men New Mutants
      Abwarten, wie realistisch digitale Sets aussehen können bewiesen bekanntlich die beiden Dan Brown Verfilmungen Angel and Demons und The DaVinci Code. Auch mit TV-Budget wäre ähnliches machbar. Aber richtig warm werde ich bei dem Gedanken an ein weiteres Prequel auch (noch) nicht.
      Signatur lädt...
      ANZEIGE
      Ok, etwas anderes als Prequels sind bei Battlestar Galactica ja nicht möglich. Ich denke, dass der erste Zylonenkrieg für eine Serie ja jedemenge Stoff bieten wird. Besonders wenn die Serie vom Stil her den ersten beiden Staffeln folgt. Erstmal abwarten, die Qualität der Serie wird wieder von ihren Charakteren abhängen, das war bei BSG immer das wichtigste. Denke auch das Caprica für den fall einer Absetzung innerhalb der neuen Serien inhaltlich einen rahmen finden wird.

      Einzige Sorge habe ich etwas das der Kanon verletzt wird, aber da müssten schon richtig grobe Schnitzer kommen. Solange es bei Toasteraction mit guten charakteren bleibt bin ich glücklich^^.
      Concept Art zu "Blood & Chrome"
      Auf Blastr, dem hauseigenen Nachrichtendienst des amerikanischen Senders Syfy, wurden erste Designskizzen zum kommenden "Battlestar Galactica"-Prequel "Blood & Chrome" veröffentlicht. Darauf zu sehen sind neben einem neuen (alten) Raptor-Design auch Skizzen von zylonischen Modellen. Neben einem menschenähnlichen Zylonen findet sich dort auch eine riesige Roboter-Schlange mit dem Spitznamen "Cython".

      caprica-city.de/index.php?pn_go=details&id=0002818
      caprica-city.de/index.php?seite=galeriebloodandchrome

      Es sind ja nur erste Eindrücke, aber
      ich denke Blood & Crome könnte interessant werden.
      'Battlestar Galactica: Blood and Chrome' findet den neuen Adama.

      Wie Enternainment Weekly berichtet, wurden die wohl zwei wichtigsten Rollen in "Battlestar Galactica: Blood and Chrome" besetzt. So wird der 21-jährige britische Schauspieler Luke Pasqualino (bekannt aus der Original-Serie "Skin") den jungen, talentierten Piloten William Adama spielen, während Ben Cotton den vorgesetzten Offizier Coker verkörpern wird.

      "Pasqualino will star as the young, talented fighter pilot William Adama, a recent Academy graduate who finds himself assigned to the newest Battlestar in the Colonial fleet: the Galactica. Full of ambition and in pursuit of the intense action that the Cylon war promises, Adama quickly finds himself at odds with Coker (Cotton), the battle-weary officer to whom he reports. With 45 days left in his tour of duty, Coker desires an end to battle just as much as Adama craves the start of it. Though they clash at first, the two men forge an unlikely bond when a routine mission turns dangerous and becomes a pivotal one for the desperate fleet."
      Bilder
      • lukepasqualino.png

        263,54 kB, 395×529, 228 mal angesehen


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Original von Kieler
      Concept Art zu "Blood & Chrome"
      Auf Blastr, dem hauseigenen Nachrichtendienst des amerikanischen Senders Syfy, wurden erste Designskizzen zum kommenden "Battlestar Galactica"-Prequel "Blood & Chrome" veröffentlicht. Darauf zu sehen sind neben einem neuen (alten) Raptor-Design auch Skizzen von zylonischen Modellen. Neben einem menschenähnlichen Zylonen findet sich dort auch eine riesige Roboter-Schlange mit dem Spitznamen "Cython".

      caprica-city.de/index.php?pn_go=details&id=0002818
      caprica-city.de/index.php?seite=galeriebloodandchrome

      Es sind ja nur erste Eindrücke, aber
      ich denke Blood & Crome könnte interessant werden.
      Hmm,erinnert weniger an den eher düsteren retro look von BSG,sondern eher an Star Wars.Abwarten und Tee trinken,potenzial hat die serie mehr als genug.
      "Die menschliche Dummheit ist weiter verbreitet als Wasserstoff im Universum und hat eine deutlich grössere Halbwertszeit."Frank Zappa.
      Hab mir vor ein paar Tagen überlegt, ob das Projekt überhaupt noch am Leben ist.

      Aber doch, der Teaser sieht nicht schlecht aus - vielleicht etwas überladen an Effekten, aber die harte Musikuntermalung passt wie die Faust auf's Auge. Bin dabei. Gibt's schon ein Startdatum? Konnte auf die Schnelle keine Infos finden, nur, dass Bear McCreary wieder den Score bereit stellt.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      wow der trailer heizt mächtig ein.

      dachte erst ok hast schonmal die action scenen der ersten staffel gesehen ;)
      aber die scenen können nur aus den 2 stündigen pilot sein der seit februar fertig gedreht ist.

      erscheinen soll der pilot im letzten quartal dieses jahr oder im ersten des nächsten.

      Quelle
      „Mehrfache Ausrufezeichen“, fuhr er kopfschüttelnd fort, „sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist.“

      Terry Pratchett in Eric