ANZEIGE

Creature (Klaus Kinski)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Creature (Klaus Kinski)

      Creature

      Die dunkle Macht der Finsternis





      Produktion: USA 1985
      Tagline: First you die . . . Then the terror begins.
      Original: Creatures
      Genre: Horror / Sci-Fi / Thriller
      Subgenre: Alien
      Budget: ca. 750.000 Dollar

      Kinostart USA: 8. Mai 1985
      Kinostart Deutschland: /

      Laufzeit: 97 Minuten
      Freigabe MPAA: Rated R.
      Freigabe FSK: Freigegeben ab 18 Jahren.

      Regie: William Malone
      Drehbuch: William Malone, Alan Reed
      Produzenten: Moshe Diamant, Ronnie Hadar
      William G. Dunn Jr., William Malone, Don Stern
      Produktion: Trans World Entertainment (TWE)
      Musik: Thomas Chase, Steve Rucker
      Kamera: Harry Mathias
      Schnitt: Bette Jane Cohen

      Besetzung:
      Stan Ivar ... Mike Davison
      Wendy Schaal ... Beth Sladen
      Lyman Ward ... David Perkins
      Robert Jaffe ... Jon Fennel
      Diane Salinger ... Melanie Bryce
      Annette McCarthy ... Dr. Wendy H. Oliver
      Marie Laurin ... Susan Delambre
      Klaus Kinski ... Hans Rudy Hofner
      John Stinson ... Astronaut #1
      Jim McKeny ... Astronaut #2
      Buckley Norris ... Concord technician #1
      Michael Griswold ... Concord technician #2
      David Moses ... Mission Coordinator
      Earle Dugan ... Technician
      Thomas C. James ... Technician


      Die dunkle Macht der Finsternis. Auf ein geheimnisvolles, seit 200 Jahren verschollenes Raumschiff stößt die Besatzung eines Patrouillenraumschiffs, das zur Abklärung mysteriöser Vorgänge auf Titan, dem größten Mond vor dem Planeten Saturn, geschickt wurde. Bei der Durchsuchung des Raumschiffes werden sie von einem dunklen, schleimigen Ungetüm mit feuerroten Augen angegriffen, es erwischt ein Mitglied der Besatzung und bringt es um. Von nun an kämpft die ganze Crew ums nackte Überleben, da das heimtückische Ungetüm einen nach dem anderen von ihnen überlistet und killt. Doch es dauert lange, bis die Übriggebliebenen hinter das Geheimnis von Creature und dessen dunkler Macht der Finsternis kommen ...


      >> Trailer <<
      (schlechte Quali)


      >> imdb.com <<

      Bin da mehrmals eingenickt, es war aber auch schon spät. ^^ Alien meets The Thing. Ein fades Creature-Feature ohne Biss, das Alien selbst ist nicht gerade liebevoll gestaltet, die Besetzung (inkl. Kinski) bleibt blass. Auf DVD ist Creature nur geschnitten erhältlich, denn blutig ist das Teil, aber Körperflüssigkeiten können keinen Film retten.

      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."
      ANZEIGE
      "Creature" - French Movie Card :

      Am 05. August 2020 erscheint ein Uncut-Mediabook mit der DVD!

      Erst diesen Mai kam der Kinski-Horror erstmals uncut als DVD in schlichter Amaray raus und jetzt folgt also eine Sammler-Edition.

      Quelle: schnittberichte.com/ticker.php?ID=7728

      Ja, die DVD-Mediabooks gibt es auch noch. Aber gut zu wissen, dass der Film endlich mal ungeschnitten erhältlich ist.
      "The clouds are swirling. There will be tears shed over the bay."