ANZEIGE

Laptopkauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      hi,

      in dem forum ist ja auch der ein oder andere experte. mir gehts um folgendes: ich habe event. angedacht, im märz/april einen laptop zu kaufen, bzw wäre der für meine freundin. in meiner wohnung habe ich einen zockerpc, von dem ich alles aus mache und machen kann. was deren technik betrifft, kenne ich mich aus. allerdings fehlt mir das wissen bei lappis.
      da ich vor kurzem erst angefangen habe, die ersten testberichte zu lesen, dachte ich, frage ich hier mal nach. mir schwebt ein laptop vor, mit dem ich bei ca. 600€ liege (alles was weitaus drüber geht, würde ich ausschließen wollen) und mit dem ich auch das ein oder andere spiel, spielen kann. wobei zu erwähnen wäre, dass ich damit keine aktuellen 3d-shooter zocken will. auf dem lappi sollten rollenspiele/strategiespiele (wow, drakensang etc...nur als beispiel) laufen, ohne dass der lappi völlig zusammenbricht.
      das nächste wäre die größe. 15" oder 17". wobei 17" schon perfekt wäre, allerdings ist dies ja auch gleich wieder mit mehrkosten verbunden.

      wer vorschläge hat, von diversen seiten, kann mir hier ja einen link posten und sich auch dazu äußern. wie gesagt, bin da eigentl. für jeden tipp offen.

      grüsse
      ANZEIGE
      kannst du vlt ein paar genauere daten des lappis hier rein schreiben? oder event. einen link und genaue bezeichnung. das wäre nett
      Sony Vaio F Serie,sind eigentlich alle gut:

      HD, Dolby Surround ,Bluray Laufwerk, intel core i7,1,73GHz und bis zu 8gb speicher, 750 GB Festplattenspeicher.
      kostet zwar etwas mehr als ein 1000er,aber somit haste was für die ewigkeit;)
      Beispielmodell(meiner;)):Sony Vaio VPCF13X5E
      Naja, für die Ewigkeit ist nichts und ich finde die Vaios von Sony einfach nur unnötig teuer. Da zahlt man mehr für den Namen als für den Inhalt. Die Qualität stimmt da aber, das ist klar. Nur trotzdem ist in meinen Augen eine günstigere Alternative sinnvoller.

      Bei manchen Seiten kannst du ja den Arbeitsspeicher, den Prozessor etc. in etwa zusammenstellen. Mach das doch einfach mal und guck, was dir für ein Laptop empfohlen wird.
      Original von patri-x
      Naja, für die Ewigkeit ist nichts und ich finde die Vaios von Sony einfach nur unnötig teuer. Da zahlt man mehr für den Namen als für den Inhalt. Die Qualität stimmt da aber, das ist klar. Nur trotzdem ist in meinen Augen eine günstigere Alternative sinnvoller.

      Bei manchen Seiten kannst du ja den Arbeitsspeicher, den Prozessor etc. in etwa zusammenstellen. Mach das doch einfach mal und guck, was dir für ein Laptop empfohlen wird.


      gut der preis hat mich auch erstmal schlucken lassen,aber zum zocken sind die einfach der hammer :freaky:
      Original von Samira
      gut der preis hat mich auch erstmal schlucken lassen,aber zum zocken sind die einfach der hammer :freaky:


      The Fiend schrieb ja das er den Laptop nicht unbedingt zum zocken benötigt!

      patri-x Idee mit dem selber zusammenstellen ist ganz gut, ansonsten einfach in den Fachmärten mal erkundigen (fragen kostet ja nichts) bzw. dort Ausschau halten.
      hab jetzt mal wieder ein wenig geschnüffelt und mal die seite idealo von winnfield getestet, da ist mir der in die hände gefallen:
      idealo.de/preisvergleich/Reloc…9.0&categoryId=3751&pos=1

      hier wird auch geschrieben von euch, dass für wow auch einer für 400€ langt. aber mit ner onboard graka hat man da null chance und mit ner ganz einfachen graka, zweifel ich da dran. weil durch die catacylsm erweiterung, ist auch die grafik etwas gestiegen. heißt also, es muss ein wenig mehr rechenleistung her. deswegen zweifel ich, dass man im 400er euro bereich was vernünftiges findet.
      so nach langem hin und her stehen 3 modelle zur wahl. vlt kann ja der ein oder andere noch was dazu schreiben: alle 3 lappis haben eine mittelmäßige graka zum zocken, so wie ich das will. spiele wie battlefield company 2 sind sogar in mittlerendetails flüssig spielbar. 2x ist ein 15,6" dabei und 1x 17".

      computeruniverse.net/products/…0g-2314g50mnkk-w7hp64.asp

      computeruniverse.net/products/…w7hp64.asp#InfoDataHeader

      computeruniverse.net/products/…asynote-tk85-jo-078ge.asp

      ich selber habe wieder gehört, dass acer nicht sooo die qualität hat, dass die allzulange halten würden. mein favorit wäre der packard bell.....der acer reizt mich aber durch die 17".
      der fujitsu ist bei mir momentan auf platz 3, obwohl er nen richtig guten preis hat.
      ANZEIGE
      Den Fujitsu bekommst du bei notebooksbilliger.de aber günstiger... Musst du mal schauen, ob du den da mit dengleichen Komponenten auch billiger kriegst.

      Ich habe den, allerdings in silber, da ich keine Klavierlackoptik beim Laptop wollte. Bin eigentlich sehr zufrieden.

      Ich habe den nur mit nem anderen Prozessor, und bin bislang sehr zufrieden.
      Break through the surface and breathe.
      alle drei haben ihre Vor- und Nachteile, musst du selber wissen was für dich besser ist. Ein 17-Zoller ist z.B. alles andere als mobil. Bei dem Acer dürfte der Prozessor der Flaschenhals sein. Für Office und WoW sind alle drei aber überdimensioniert, vllt. hast du deine Ansprüche aber mittlerweile gändert. Office macht meiner Meinung nach auf einem 15,6-Zoller mit 16:9 keinen Spaß, Scrollen ohne Ende. Ist aber Geschmackssache, und wenn man nichts anderes kennt, fällt es auch nicht auf.
      Also ich wollte grad nur sagen, dass ich mit Acer ganz zufrieden bin.
      Der hält und läuft und ja :) Das von meinem Vater hat auch lange gehalten, und er war auch sehr zufrieden.
      "Man kann doch ein Katzenvideo niemandem vorenthalten!"

      Whatever... Keep talking...not done yet? Well then, I'll just be over there not giving a shit...
      Hat jemand zufällig eine Laptopempfehlung parat?

      Sollte maximal 400€ kosten und ich habe da auch nichts Großartiges mit vor. Internet, Texte schreiben, vielleicht PowerPoint, Netflix und sowas. Spiele jetzt nicht unbedingt, vielleicht mal ein Telltale Adventure, für viel mehr wird es in dem Preissegment eh nicht reichen.

      So ein Gerät hier sollte es doch eigentlich schon tun, oder?

      http://www.amazon.de/Notebook-Graphic-Bluetooth-Windows-Professional/dp/B01B2YPNM2/ref=pd_cp_147_1?ie=UTF8&refRID=0EM5QS4QPTN84EVXKZ9M (Affiliate-Link)

      In den letzten Jahren bin ich sehr gut mit Notebooksbilliger.de gefahren. Seit ca. 15-17 Jahren bestelle ich dort meine Laptops.

      1. Laptop war ein Asus Modell hat ungefähr 6 Jahre gehalten bis das Display komplett verreckt ist.
      2. Laptop war ein Dell XPS ist vor einigen Wochen vollständig gestorben war ca. 9 Jahre im Einsatz.
      3. Laptop wieder ein Asus Modell am Anfang der Woche bestellt und schon in Benutzung.
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

    • Teilen