ANZEIGE

Ruggero Deodato

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Ruggero Deodato

      Ruggero Deodato

      Italienischer Filmregisseur / Drehbuchautor





      Geburtstag:
      07. Mai 1939

      Geburtsort:
      Potenza, Italien


      Deodato ist bekannt für seine Horrorfilme und Kannibalenfilme, war aber auch für das Fernsehen tätig.

      Er begann seine Karriere als Regie-Assistent von Roberto Rossellini, arbeitete später für Antonio Margheriti und Sergio Corbucci. International bekannt wurde Deodato 1980 durch den kontrovers diskutierten Film Cannibal Holocaust. Ab Mitte der 1980er Jahre arbeitete Deodato immer mehr für das Fernsehen.

      Seinen letzten Film drehte er 2005 mit Bud Spencer in der Hauptrolle - Padre Speranza.

      Deodato wirkte als Gastschauspieler in der Rolle eines Kannibalen in Hostel 2 mit.



      Sein Kult-Cameo in "Hostel 2".

      Filmografie

      Ursus greift ein [1964]
      Fenomenal e il tesoro di Tutankamen [1968]
      Gungala la pantera nuda [1968]
      Donne ... botte e bersaglieri [1968]
      Vacanze sulla Costa Smeralda [1968]
      I quattro del pater noster [1969]
      Il triangolo rosso (6 TV-Folgen) [1969]
      Die Jungfrau mit der scharfen Klinge [1969]
      All'ultimo minuto (13 TV-Folgen) [1971-73]
      Una ondata di piacere [1975]
      Eiskalte Typen auf heißen Öfen [1976]
      Mondo Cannibale 2 - Der Vogelmensch [1977]
      L'ultimo sapore dell'aria [1978]
      Das Concorde Inferno [1979]
      Nackt und zerfleischt - Cannibal Holocaust [1980]
      Der Schlitzer [1980]
      Atlantis Inferno [1983]
      Inferno in diretta [1985]
      Lone Runner [1986]
      Die Barbaren [1987]
      Body Count - Die Mathematik des Schreckens [1987]
      Il ricatto (TV-Miniserie) [1988]
      Off Balance - Der Tod wartet in Venedig [1988]
      Minaccia d'amore [1988]
      Oceano (TV-Miniserie) [1989]
      Mamma ci penso io [1992]
      Die Waschmaschine [1993]
      I ragazzi del muretto (TV-Serie) [1993]
      Zwei Engel mit vier Fäusten (6 TV-Folgen) [1997]
      Unter der Sonne Afrikas (TV-Serie) [1998]
      Incantesimo 8 (TV-Serie) [2005]
      Padre Speranza (TV) [2005]

      The Profane Exhibit (Segment "Bridge") [2013]
      Io e mia figlia (Kurzfilm) [2014]
      Ballad in Blood (Film-Rückkehr nach 23 Jahren) [2016]
      Deathcember (Segment "Casetta Sperduta in Campagna") [2019]


      >> imdb.com <<



      Der Schüler und sein Meister.


      Neben Dario Argento und Lucio Fulci der wohl bekannteste Horror-Regisseur aus Italien. Der Schlitzer (DVD) war mal für 3 € im Media Markt erhältlich, habe es aber leider nie geschafft den mitzunehmen. Auch einer der letzten großen Regisseure, der niemals nach Hollywood ging.

      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      RE: Ruggero Deodato

      Zwei Deodato-Filme sind in meiner persönlichen Top 50 aller Zeiten unter den besten 3 zu finden. Zum einen "Atlantis Inferno", der wahrscheinlich bekloppteste Endzeit-Film aller Zeiten, der seit mittlerweile 28 Jahren nicht mehr wegzudenken ist aus meiner Filmesammlung.
      Zum anderen dann natürlich "Der Schlitzer" (bei dem mir der Originaltitel "House on the Edge of the Park" wesentlich besser gefällt), der zudem Schuld daran trägt, dass David Hess und Giovanni Lombardo Radice zu meinen Lieblingsschauspielern gehören.
      Ruggero Deodato in Ludwigsburg und Nürnberg!

      Am 10. und 11. Dezember 2016 gibt sich der italienische Regisseur Ruggero Deodato auf den Filmbörsen in Ludwigsburg und Nürnberg die Ehre.


      Für @kinski und @joerch wichtige Infos ( ^^ ) :
      Autogramme sollen 20 Euro kosten (25 Euro für Deodatos eigene Fotos) und die Photoshoots 30 Euro inkl. Print und Datei. Autogrammtickets gibt es nur vor Ort.

      Quelle: italo-cinema.de/760-8-films-pr…ludwigsburg-und-nuernberg
      Bilder
      • 14656371_1289720184394423_8190049816350273751_n.jpg

        136,72 kB, 678×960, 62 mal angesehen
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      Vor allem für mich wichtig :uglylol:
      Keinen seiner Filme hab ich geschaut - Kanibalenfilme mit echten Tiertötungen sind nun mal nicht mein Ding....
      Die Barbaren hab ich nie gesehen...

      Und der einzig für mich zumindest mal interessante Film in seiner Vita, Der Schlitzer, ist mir noch nie in die Hände gefallen (der wird ja gelegentlich mal mit The last House on the Left verglichen)

      Von daher bin ich total scharf auf nen Autogramm von ihm :D

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Wenn Deodato mir andersrum dann auch 20 Ocken für ein Autogramm von mir gibt, dann bin ich dabei. :D Jetzt mal im Ernst: Ich find das völlig Banane, dass man für ein Autogramm oder Foto bezahlen soll. Und wenn man den Vogel irgendwo draußen vor der Halle trifft, dann gibt's das alles für lau.
      Jeder muss doch von etwas leben. Und der Herr Deodato kann wahrscheinlich von Remake-Rechten nicht so gut leben wie es ein John Carpenter kann. :D Also mit solchen Börsen / Conventions kommt so ein Regisseur bestimmt 1 Monat durch. Und dann kommt schon die nächste. ^^

      Viele kennen wahrscheinlich Filme von ihm ohne es zu wissen. Speziell Anhänger von Bud Spencer. Die Serie "Zwei Engel mit Vier Fäusten" und der TV-Krimi "Padre Speranza – Mit Gottes Segen" sind von ihm. Vergisst man ganz gerne.
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      Deodatos "Eiskalte Typen auf heissen Öfen" in der Polizieschi Edition!

      VÖ: 06. Juli 2018 (Blu-ray + DVD, 1.000 Stk.)



      Bonusmaterial:
      # Neue Abtastung/Bearbeitung in Zusammenarbeit mit LSP-Medien
      # Tenebrarum-Booklet mit einem Text von Autor Martin Beine
      # Audiokommentar von Pelle Felsch & Oliver Nöding
      # Unzensierte Deutsche Kinofassung
      # Special Feature: In Gedenken an Ray Lovelock (die Titelsongs des Films "Maggie“ & "Won't take too long"; digital remastered)
      # Englischer Vor-und Abspann
      # Italienischer Kinotrailer
      # Englischer Kinotrailer (Ohne Texteinblendungen)
      # Deutscher Kinotrailer (Zensiert)
      # Deutscher Kinotrailer (Unzensiert)

      Quelle: bluray-disc.de/blu-ray-filme/8…ieschi_edition?content#ca
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      Habe Deodato letztes Jahr in Oberhausen gesehen.
      War mir aber nicht wert 20 Euro für ein Autogramm auszugeben.
      Wegen den Tier-Snuff Szenen ist der mir sowieso nicht sympatisch der Typ!
      Die 20 Euro habe ich lieber gespart. ;)

      Und für ein Autogramm von Tom Savini ausgegeben. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Kennt den Film hier jemand?
      Ich fand Lovelock schon in "Tote pflastern seinen Weg" recht cool-
      und wenn der Film nur halbwegs Biker-mäßig rüberkommt interessiert er mich gleich doppelt. :D
      Trotz Snuffodato, den ich deshalb eigentlich auch nicht gerade mag...
      Also wenn einer behauptet er habe noch keinen seiner Filme gesehen, dann vergisst er die Tatsache, dass Ruggero auch Filme mit Bud Spencer inszeniert hat. :D

      Ruggero hat 2013 übrigens eine Horror-Anthologie zusammen mit Uwe Boll gedreht, "The Profane Exhibit". ^^

      Und 2016 hat er einen Horrorfilm inszeniert, "Ball in Blood", welcher demnächst vom Top-Label Wicked-Vision im Mediabook veröffentlicht wird. Aber dazu später mehr...
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      Ruggero Deodato präsentiert seine 10 Lieblings-Genrefilme!

      The Shining
      A Clockwork Orange
      Rosemary’s Baby
      The Others
      Martyrs
      The Sixth Sense
      Cannibal Holocaust
      The Exorcist
      Psycho
      Profondo Rosso/Deep Red

      Quelle: dreadcentral.com/top-10-lists/…datos-top-10-genre-films/


      Jo, wieso nicht mal seinen eigenen Film nennen. :D Mich hätten seine 10 Nicht-Horror-Lieblingsfilme mal interessiert.
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      ANZEIGE
      Unrated von "Cut and Run" bekommt eine FSK-Freigabe!

      ​Von 1987 bis 2012 stand der Film bei uns außerdem noch auf dem Index. CMV Laservision brachte ihn später auf DVD in der Unrated Version heraus, 2019 folgte die Blu-ray in zwei Mediabooks mit eben dieser Version. Jetzt vergab die FSK der Laufzeit nach für die Unrated Version "Keine Jugenfreigabe".

      Quelle: schnittberichte.com/ticker.php?ID=7178
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."