Der talentierte Mr. Ripley

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bavarian.

      Der talentierte Mr. Ripley

      Wie gefällt euch dieser Film ? 7
      1.  
        Sehr Gut (1) 14%
      2.  
        Gut (4) 57%
      3.  
        Befriedigend (2) 29%
      4.  
        Ausreichend (0) 0%
      5.  
        Mangelhaft (0) 0%
      6.  
        Ungenügend (0) 0%
      Der talentierte Mr. Ripley



      Originaltitel : The Talented Mr. Ripley
      Filmlänge : 134 Minuten
      Produktionsjahr : 1999
      Herstellungsland : USA
      Erschienen am 10.10.2000
      FSK : 12
      Genre : Drama
      Regie : Anthony Minghella
      Schauspieler : Gwyneth Paltrow, Matt Damon, Cate Blanchett, Jude Law

      Infos zur DVD

      Anzahl der DVDs : 1
      Hülle : Amaray
      Distributor : Kinowelt Home Entertainment
      DVD-Typ : 9
      Regionalcode : 2
      Bildformat : Widescreen (1.85:1 - anamorph)
      Sprachen : Dolby Digital 5.1 in Deutsch
      Dolby Digital 5.1 in Englisch

      Extras :

      - Audiokommentar: Anthony Minghella
      - Making of des Soundtracks
      - Musikvideo: „My funny Valentine“, „Tuo fu L’Americano“
      - Inside „Talented Mr. Ripley
      - Interviews
      - Audiodeskription für Blinde“
      - Trailer
      - Booklet (8 Seiten)

      Filminhalt :

      Der mittellose Tom Ripley (MATT DAMON) erhält den Auftrag, nach Italien zu reisen, um seinen Altersgenossen, den jungen amerikanischen Playboy Dickie Greenleaf (JUDE LAW) zu überreden, in die USA zurückzukehren.
      Dickie aber bleibt hartnäckig und zieht es vor, weiterhin das Dolce Far Niente mit seiner reizenden Verlobten Marge (GWYNETH PALTROW) zu genießen. Tom beneidet Dickie um das Leben, das er führt. Eines Tages, während einer gemeinsamen Reise zum Jazzfestival von San Remo, offenbart Dickie seinen Überdruß, und erklärt, dass er Tom loswerden will und Marge zu heiraten gedenkt. In einer Rauferei, die fast aus Versehen beginnt, sich aber zum todernsten Kampf ausweitet, tötet Ripley schließlich den Menschen, den er vielleicht am meisten, sicher aber am verzweifeltsten auf dieser Welt liebt. Mit viel Talent wird Tom Ripley von nun an zu Dickie Greenleaf, schlüpft in dessen Haut, eignet sich seinen Lebensstil an und will alles hinter sich lassen. Tom Ripley blüht auf. Er genießt sein Leben am Abgrund, denn einige Menschen, die Dickie Greenleaf nahe standen, stellen sich natürlich Fragen: Ist es möglich, dass jemand, selbst wenn er so extrem launisch ist wie Dickie es war, einfach verschwindet?

      DVD bei Amazon bestellen
      [SIZE=7][/SIZE]
      ANZEIGE
      "The Talented Mr. Ripley" [Anthony Minghella / USA ´99] - 7,00 / 10

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2:

      Weitestgehend spannender Film, der die Psycho-Thrill-Richtung einschlägt und dabei einen kleinen Hitchock-Touch mitbringt. Der Streifen nimmt sich seine Ruhephasen ohne dabei Längen entstehen zu lassen..inszeniert den Hauptcharakter aber nicht so tiefgründig, wie ich mir gewünscht hätte – da hat man etwas an Potential liegen lassen. Setting herrlich, Soundtrack passend. Mit dem Cast braucht man sich sicherlich vor niemanden verstecken, wobei ich in diesem Leben wohl nicht mehr der aller größte Matt Damon Fan werde, ohne ihm dabei eine gute Performance absprechen zu wollen. Sehenswerte Unterhaltung.

      Mein Filmtagebuch

      Mein Serienarchiv




      "Nolite te bastardes carborundorum, Bitches."