ANZEIGE

Matthew Vaughn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Payback.

      Matthew Vaughn

      Matthew Vaughn


      * 7. März 1971 in London, England


      Britischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.


      ~ Herkunft ~
      -----------------------------------------------
      Vaughn wurde im Glauben erzogen, sein biologischer Vater sei der Schauspieler Robert Vaughn. Matthews Mutter, die Schauspielerin Kathy Ceaton, war mit Robert Vaughn zusammen, als sie ihr Kind bekam. Die Beziehung stand aber bereits kurz vor dem Scheitern. Robert Vaughn seinerseits hat zu jeder Zeit abgestritten, der Vater von Matthew zu sein. Die Vaterschaft wurde schließlich in den 1980er Jahren wissenschaftlich untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass der wirkliche Vater der britische Aristokrat George Albert Harley Drummond (auch bekannt als George de Vere Drummond) ist. Drummond ist das Patenkind des Königs Georg VI. und der Pate des Models Jodie Kidd. Matthew nahm daher für den privaten Gebrauch den Namen Matthew de Vere Drummond an.



      ~ Karriere ~
      -----------------------------------------------
      Vaughn wurde in der Stowe School in Buckingham unterrichtet. Nach der Schule reiste er mit einer Hard Rock Café-Tour und kam wieder nach Los Angeles, wo er als Regieassistent zu arbeiten begann. Vaughn kehrte nach London zurück und begann ein Studium der Anthropologie und Geschichte. Da jedoch sein Interesse für Filme anhielt, verließ er nach einigen Wochen die Universität und kehrte nach Los Angeles zurück. Im Alter von 25 Jahren produzierte er einen Thriller namens The Innocent Sleep, der jedoch nicht sehr erfolgreich war.

      Vaughn produzierte später den Film Bube, Dame, König, Gras (Lock, Stock and Two Smoking Barrels) seines Freundes Guy Ritchie. Der Film wurde ein kommerzieller Erfolg. Vaughn produzierte nachfolgend den ebenso erfolgreichen Film Snatch und den Film Swept Away, beide von Guy Ritchie.

      Sein Debüt als Regisseur gab Vaughn im Jahr 2004 mit Layer Cake. Der Erfolg dieses Films brachte ihm die Möglichkeit ein, bei X-Men 3 den Platz als Regisseur einzunehmen. Er zog sich jedoch davon zurück.



      / Seine Werke \

      2004 ... Layer Cake
      _ Regie, Produzent _

      2007 ... Der Sternwanderer
      _ Regie, Drehbuch, Produzent _

      2010 ... Kick-Ass
      _ Regie, Drehbuch, Produzent _

      2011 ... X-Men: First Class
      _ Regie _

      2014 ... Kingsman: The Secret Service
      _ Regie, Drehbuch, Produzent _

      2017 ... Kingsman: The Golden Circle
      _ Regie, Drehbuch, Produzent _

      2021 ... The King's Man: The Beginning
      _ Regie, Drehbuch, Produzent _



      / Anderweitiges \

      1996 ... Der Augenzeuge
      _ Produzent_

      1998 ... Bube Dame König grAs
      _ Produzent, Cameo _

      2000 ... Bube, Dame, König, grAs - Die Serie (7 Folgen)
      _ Produzent _

      2000 ... Snatch - Schweine und Diamanten
      _ Produzent _

      2001 ... Mean Machine
      _ Produzent _

      2002 ... Stürmische Liebe - Swept away
      _ Produzent _

      2003 ... A Short Film About John Bolton
      _ Produzent _

      2003 ... Make My Day (5 Folgen)
      _ Produzent _

      2003 ... Swag (TV-Serie)
      _ Produzent _

      2009 ... Harry Brown
      _ Produzent _

      2010 ... Eine offene Rechnung
      _ Produzent _

      2013 ... Kick-Ass 2
      _ Produzent _

      2015 ... Fantastic Four
      _ Produzent _

      2015 ... Eddie the Eagle: Alles ist möglich
      _ Produzent _

      2019 ... Rocketman
      _ Produzent _

      2019 ... Bloodshot
      _ Produzent _

      2021 ... Silent Night
      _ Produzent _

      2021 ... Tetris
      _ Produzent _


      >> imdb.com <<


      2004 ... Layer Cake ... 7 / 10

      2007 ... Der Sternwanderer ... 9 / 10

      2010 ... Kick-Ass ... 7 / 10

      :goodwork: Überzeugender Regisseur. :goodwork:

      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      C-Wort: Vielleicht verschwindet es ja, wenn wir es einfach nicht mehr schreiben.

      © Salzburger Nachrichten
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      :birthday: 50 :birthday:

      Ich muss mir unbedingt mal seine "Kingsman"-Filme anschauen. Ich kenne die leider noch nicht.
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      C-Wort: Vielleicht verschwindet es ja, wenn wir es einfach nicht mehr schreiben.

      © Salzburger Nachrichten

      Olly schrieb:

      :birthday: 50 :birthday:

      Ich muss mir unbedingt mal seine "Kingsman"-Filme anschauen. Ich kenne die leider noch nicht.



      Waaaasss?! Der erste ist ein muss ,der zweite kann man schauen !




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Payback schrieb:

      Olly schrieb:

      :birthday: 50 :birthday:

      Ich muss mir unbedingt mal seine "Kingsman"-Filme anschauen. Ich kenne die leider noch nicht.



      Waaaasss?! Der erste ist ein muss ,der zweite kann man schauen !

      Jeder von uns könnte höchstwahrscheinlich schnell eine Liste mit etlichen Filmen erstellen, welche noch nachzuholen sind. Manche bleiben halt auf der Strecke und manche vielleicht sogar ewig. Ich weiß nicht, ob ich zB. "Rambo 5" jemals zu Gesicht bekommen werde. ^^ :mario:
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      C-Wort: Vielleicht verschwindet es ja, wenn wir es einfach nicht mehr schreiben.

      © Salzburger Nachrichten
      Kenne ich selbst nur zu gut , in den Jahren wird meine linke obere Hälfte in der Film Wand (die To Do Abteilung ) immer größer
      und sie wandert wie eine Pandemie immer weiter nach recht und von dort überall hin wo noch Platz ist ohne das die Frau die Augen
      verdreht !




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."