ANZEIGE

Metropolis aka Robotic Angel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Metropolis aka Robotic Angel



      Gestern hab ich schon gestutzt als ich in der Videothek plötzlich die deutsche DVD von Robotic Angel (was bei uns im Kino als Metropolis lief) in den Händen hielt. Leider kam der Film aufgrund der wenigen Kopien die gemacht wurden, nur in ganz wenigen Kinos in Deutschland, also hab ich ihn mir gleich mal mitgenommen!

      Zur Story...Der Film spielt in einer nicht zu weit^^ einfernten Zukunft, in der die Menschen beinahe am Höhepunkt ihrer Existenz angelangt sind, um dies zu demonstrieren haben sie eine riesige Stadt gebaut, Metropolis. Ein mächtiger Fürst der insgeheim die Stadt regiert baut den Ziggurat eine Art Deko Wolkenkratzer der insgeheim auch eine Waffe ist um die Menschheit zu kontrollieren. Mittendrin ist Kenichi und sein Onkel der Privatdetektiv ist, die nach einem Wissenschaftler suchen der illegale Experimente durchführt und direkt mit dem Fürsten und dem Ziggurat zu tun hat. Er entwickelt für den Fürsten nämlich das Robotermädchen Tima das den Ziggurat bedienen soll und damit die Welt beherrschen soll...so nimmt die Geschichte seinen Lauf.

      Optisch ist der Film wirklich erstklassig, die Hintergründe wurden allesamt am Computer erstellt und machen einen Super visuellen Eindruck. Die Charaktere sind da allerdings der komplette Gegensatz, sie sind nach alter Animeschule gezeichnet und wirken meist in den Hintergrund plaziert. Die Charadesign sollten einem sofort bekannt vor kommen, es ist die deutliche Handschrft von Osamu Tezuka der Mangaka der auch Kimba der weisse Löwe, Astro Boy und Turbo (Mach Go Go) erschaffen hat.

      Der Storyaufbau ist ziemlich verhalten^^ und Action ist leider auch kaum vorhanden ;) Ich sags mal so, es ist ein sehr ruhiger Film :D als Animefan sollte man ihn aber schon gesehen haben! Die Ähnlichkeiten mit Fritz Langs Metropolis aus dem Jahre 1926 sind durchaus auch so gedacht gewesen ;)
      . . . Clathuuu . . . Verathaaa . . . *hust hust* . . . OK , that's it . . .
      ANZEIGE
      Original von The Fox
      Hört sich cool an. Könnte das in absehbarer Zeit im TV kommen?


      Kam letztes Jahr erst off. im deutschen Kino, könnte also noch gut dauern!

      Aber in der Videothek wird man bereits fündig!
      . . . Clathuuu . . . Verathaaa . . . *hust hust* . . . OK , that's it . . .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Freeza“ ()

      Robotic Angel



      Darsteller: Toshio Furukawa
      Regisseur(e): Rintaro
      Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
      Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
      Region: Region 2
      Bildseitenformat: 1.85:1
      Anzahl Disks: 2
      FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
      Studio: Sony Pictures Home Entertainment
      DVD-Erscheinungstermin: bereits erhältlich
      Spieldauer: 110 Minuten

      DVD Features:
      DVD 1: Diverse Trailer
      DVD 2: Making Of; Interviews mit den Filmemachern
      Animationen Vergleich; Fotogalerie
      Comic-Buch
      Filmografien: Osamu Tezuka, Rintaro

      bei Amazon.de bestellen

      Inhalt:
      Das hübsche Androiden-Mädchen Tima - erschaffen von dem verrückten Wissenschaftler Dr. Laughton - soll Red Duke, dem skrupellosesten, machtversessenen Mann von Metropolis, die Weltherrschaft und den Griff nach den Sternen ermöglichen. Der Detektiv Shunsaku-Ban und sein Neffe Ken-Ichi ahnen, dass die Erfüllung der Pläne den Untergang der Menschheit nach sich ziehen wird. Sie beginnen einen einsamen Kampf, gejagt von Rock, dem hasserfüllten Ziehsohn des Red Duke. Doch die Apokalypse ist kaum aufzuhalten...

      Trailer

      ______________________________________________________

      heut zum 3. oder 4. mal gesehn und wie jedes mal begeistert.
      wunderschöne zeichnungen(auch wenn ich nich sooo der fan von diesem kindlichen stil bin), super cgi-effekte, wunderschöner score, sympathische charakter, spannende story und ein grandioses finale, bei dem ich immer wieder ne gänsehaut bekomme, beim ersten mal auch feuchte äuglein ;)

      toller film, sollte man als anime-fan gesehen haben

      9/10 weissen tauben

      RE: Metropolis aka Robotic Angel

      Original von Freeza
      Ich sags mal so, es ist ein sehr ruhiger Film :D als Animefan sollte man ihn aber schon gesehen haben! Die Ähnlichkeiten mit Fritz Langs Metropolis aus dem Jahre 1926 sind durchaus auch so gedacht gewesen ;)


      Hab den Film beim durchsuchen alter Umzugskartons wieder gefunden und auch gleich danach gesichtet. Allerdings hatte ich den Film weit aus besser in Erinnerung! Story, Soundtrack und das Final sind richtig gut, allerdings kämpft man ein paar Langen und der Zeichenstil ist ebenfalls anfangs recht gewöhnungsbedürftig.

      5/10
      Hiesige Blu-ray-Premiere steht an!

      ​Die Veröffentlichung auf Blu-ray soll von KSM Anime im 1. Quartal 2021 im Vertrieb von Koch Media erfolgen, die genauen Details sind allerdings noch nicht bekanntgegeben worden. Unter anderem in Großbritannien erschien "Robotic Angel" bereits mit mehreren Extras und japanischem Ton in DTS-HD Master Audio 5.1.

      Quelle: bluray-disc.de/blu-ray-news/fi…uf_bluray_veroeffentlicht
      „If It Bleeds We Can Kill It!“
    • Teilen

    • Ähnliche Themen