Colin Firth

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dein Vater.

      Colin Firth





      Geburtstag: 10. September 1960

      Geburtsort: Grayshott, Hampshire, England


      1984 spielte Colin Firth in Dame mit den Kamelien (Camille) mit, einem Fernsehfilm mit Greta Scacchi und Ben Kingsley. Er spielte 1989 unter der Regie Milos Formans die Titelrolle in Valmont, einer Verfilmung von Choderlos de Laclos' Briefroman Les Liaisons dangereuses (Gefährliche Liebschaften). In der sechsteiligen BBC-Fernsehserie Stolz und Vorurteil (Pride and Prejudice) nach Jane Austens gleichnamigem Roman spielte er Mr. Darcy, die männliche Hauptrolle. In Anspielung darauf wirkte er auch als Mark Darcy in Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück mit.

      Auch in den Spielfilmen A Month in the Country (1987, mit Natasha Richardson), Fever Pitch (1997, als tragikomischer Fussballfan in der britischen Verfilmung von Nick Hornbys gleichnamigem Roman), Shakespeare in Love (1998 ) sowie in Tatsächlich... Liebe - Love actually (2003 mit Alan Rickman und Emma Thompson) und Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns (2004, mit Hugh Grant) wirkte er mit. 2005 drehte er Eine zauberhafte Nanny (Regie: Kirk Jones, mit Emma Thompson und Thomas Sangster).

      Zu der von Nick Hornby herausgegebenen Sammlung von Kurzgeschichten "Speaking with the Angel" steuerte der Schauspieler eine Geschichte bei.

      2007 produzierte er den Dokumentarfilm "In Prison My Whole Life" unter der Regie von Marc Evans, über den berühmten Todesstrafenfall des afroamerikanischen Journalisten Mumia Abu-Jamal, der bereits über 25 Jahre im Gefängnis in der Todeszelle verbringt.


      Am 19. Oktober 2007 wurde Colin Firth die Ehrendoktorwürde der Universität Winchester verliehen.

      Vielfach preisgekrönt wurde Firth für seine Hauptrolle in dem Drama A Single Man. Neben der Coppa Volpi der Filmfestspiele von Venedig 2009 und dem britischen BAFTA Award wurde er für den Golden Globe Award und Oscar nominiert. 2010 schlüpfte er in Tom Hoopers The King’s Speech in die Rolle des britischen Monarchen Georg VI., der sein Stottern zu überwinden versucht. Erneut wurde er mit zahlreichen Filmpreisen geehrt, darunter die Auszeichnungen der Filmkritikervereinigungen von New York und Los Angeles, der British Independent Film Award sowie sein erster Golden Globe Award und seine zweite Oscar-Nominierung.

      Im Januar 2011 erhielt Firth einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame in der Kategorie Film.


      Colin Firth engagiert sich seit Jahren für die Organisation Survival International und setzt sich für die Rechte von indigenen Völkern ein. 2009 verfasste er für die Organisation einen Beitrag in dem Buch We Are One. Seit 2002 ist Firth außerdem Botschafter der Entwicklungshilfsorganisation Oxfam. Besonders aktiv setzt er sich im Rahmen der Oxfam-Kampagne Make Trade Fair für die Gleichberechtigung von Farmern in Entwicklungsländern ein und ist u. a. Teilhaber der Fair Trade Kaffeekette Progreso in London, wo er auch schon hinter dem Tresen stand.


      Colin Firth lebt abwechselnd in London und Italien. Er ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Giuggioli verheiratet (seit dem 21. Juni 1997), mit der er auch zwei Söhne hat. Aus einer früheren Beziehung mit der Schauspielerin Meg Tilly stammt sein ältester Sohn Will, der mit seiner Mutter in Kanada und in den Vereinigten Staaten lebt.

      Firth hat eine Schwester namens Kate und einen jüngeren Bruder Jonathan, der ebenfalls Schauspieler ist. Als Kind lebte Firth wegen häufiger Umzüge seiner Professoren-Eltern in vielen Teilen der Welt; unter anderem verbrachte er längere Zeit in Afrika und in den Vereinigten Staaten.







      Schauspielerei

      Gerüchte:
      2012: Seconds of Pleasure
      2011/12: The Promised Land ... Robert Chambers

      2012: Stoker
      2012: Gambit
      2011: Tinker, Tailor, Soldier, Spy

      2010: Main Street ... Gus Leroy
      2010: Steve ... Steve
      2010: The King's Speech ... King George VI

      2009: Die Girls von St. Trinian 2 - Auf Schatzsuche ... Geoffrey Thwaites
      2009: Eine Weihnachtsgeschichte ... Fred
      2009: A Single Man ... George
      2009: Das Bildnis des Dorian Gray ... Lord Henry Wotton
      2008: Easy Virtue - Eine unmoralische Ehefrau ... Mr. Whittaker
      2008: Neustart in Genua ... Joe
      2008: Mamma Mia! ... Harry
      2008: Zufällig verheiratet ... Richard Bratton
      2007: Die Girls von St. Trinian ... Geoffrey Thwaites
      2007: Then She Found Me ... Frank
      2007: And When Did You Last See Your Father? ... Blake
      2007: Die letzte Legion ... Aurelius
      2006: Born Equal (TV) ... Mark
      2006: Celebration (TV) ... Russell
      2005: Eine zauberhafte Nanny ... Cedric Brown
      2005: Wahre Lügen ... Vince
      2004: Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns ... Mark Darcy
      2004: Saturday Night Live (1 Folge) ... Moderator
      2004: Traumata ... Ben
      2003: Tatsächlich... Liebe ... Jamie Bennett
      2003: Das Mädchen mit dem Perlenohrring ... Johannes Vermeer
      2003: Was Mädchen wollen ... Henry Dashwood
      2003: Hope Springs - Die Liebe deines Lebens ... Colin Ware
      2002: Ernst sein ist alles ... John 'Jack' Worthing
      2001: Love Affairs - Nimm am besten was Du kriegst ... Allen Portland
      2001: Conspiracy (TV) ... Dr. Wilhelm Stuckart
      2001: Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück ... Mark Darcy
      2000: In bester Gesellschaft - Eine Familie zum Abgewöhnen ... Peter Ingleton

      1999: The Turn of the Screw (TV) ... Master
      1999: Blackadder Back & Forth ... William Shakespeare
      1999: The Secret Laughter of Women ... Matthew Field
      1999: My Life So Far ... Edward Pettigrew
      1999: Donovan Quick (TV) ... Donovan Quick
      1998: Shakespeare in Love ... Lord Wessex
      1997: Tausend Morgen ... Jess Clark
      1997: Ballfieber ... Paul Ashworth
      1996: Der englische Patient ... Geoffrey Clifton
      1996: Nostromo - Der Schatz in den Bergen (TV-Serie) ... Charles Gould
      1995: Stolz und Vorurteil (6 Folgen) ... Mr. Darcy
      1994/95: Performance (2 Folgen) ... Charles Holroyd
      1995: Circle of Friends - Im Kreis der Freunde ... Simon Westward
      1994: Ruth Rendell Mysteries (3 Folgen) ... Stephen Whalby
      1994: Playmaker - Masken der Begierde ... Talbert/Michael Condren
      1993: Pesthauch des Bösen ... Richard Courtois
      1992: Verlorene Jahre (TV) ... John McCarthy
      1992: Mad at the Moon ... Barber (Cameo)
      1991: The Play on One (1 Folge) ... Alan
      1991: Femme Fatale ... Joseph Prince
      1990: Wings of Fame ... Brian Smith

      1989: Valmont ... Valmont
      1988: Apartment Zero ... Adrian LeDuc
      1988: Der Dank des Vaterlandes (TV) ... Robert Lawrence
      1984-87: Hallmark Hall of Fame (2 Folgen) ... Adult Colin Craven
      1987: A Month in the Country ... Tom Birkin
      1987: Tales from the Hollywood Hills: Pat Hobby Teamed with Genius (TV) ... Rene Wilcox
      1986: Lost Empires (7 Folgen) ... Richard Herncastle
      1985: Nineteen Nineteen ... Young Alexander
      1985: Dutch Girls (TV) ... Neil Truelove
      1984: Another Country ... Tommy Judd
      1984: Crown Court (1 Folge) ... PC Franklin



      Sonstiges

      2010: The People Speak UK ... Regie / Produktion / Konzept

      2009: Bondage for Freedom ... Produktion

      2007: In Prison My Whole Life ... Produktion

      2007: The Department of Nothing ... Kurzgeschichte







      >> Auszeichnungen <<


      Seit A Single Man bin ich ganz klar ein Fan von ihm. Eine großartige Performance. Gegen Bridges kam er bei der letzten Oscarverleihung nicht an, dieses Jahr muss sich Bridges ihm beugen - davon gehe ich aus. Sympathische Person (bei dem was ich da alles über ihn lese) und ein hervorragender Schauspieler. Freue mich vor allem auf Stoker, wo er unter der Regie von Park Chan-Wook einen exzentrischen Onkel spielen wird.






      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      RE: Colin Firth

      Original von Olly
      Seit A Single Man bin ich ganz klar ein Fan von ihm. Eine großartige Performance.


      Da kann ich mich nur anschließen. Was er in dem Film gebracht hat fand ich darstellerisch überragend. A Single Man und Das Mädchen mit dem Perlenohrring sind bisher die einzigen Filme die ich mit ihm gesehen hab und im letzteren, muss ich gestehen, ist er mir noch nicht einmal bewust aufgefallen. Seit ich A Single Man gesehen hab verfolge ich seine kommenden Projekte mit recht großem Interesse und freu mich schon auf The King's Speech.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dein Vater“ ()