ANZEIGE

Stuart Gordon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Stuart Gordon





      Geburtstag: 11. August 1947

      Geburtsort: Chicago, Illinois


      Stuart Gordon ist ein bekannter US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor von vor allem Horror- und Splatterfilmen. Er begann seine Karriere mit dem Kultfilm Re-Animator im Jahre 1985, mit welchem er großen Einfluss auf das Genre des Splatterfilms hatte.

      Seit 1968 ist Gordon mit seiner Frau Carolyn Purdy-Gordon, die in einigen seiner Filme kleine Rolle übernahm, verheiratet.



      Werke

      2008 - Fear Itself
      Episode: Der Kannibale
      (Regie)

      2007 - Stuck
      (Regie, Drehbuch, Produzent)

      2007 - Masters of Horror - Season 2
      Episode: The Black Cat
      (Regie, Drehbuch)

      2005 - Masters of Horror - Season 1
      Episode: Dreams in the Witch-House
      (Regie, Drehbuch)

      2005 - Edmond
      (Regie, Produzent)

      2003 - King of the Ants
      (Regie, Produzent)

      2001 - Dagon
      (Regie)

      1998 - Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft: Die Serie
      Episode: Honey, Let's Trick-or-Treat
      (Regie)

      1998 - The Wonderful Ice Cream Suit
      (Regie, Produzent)

      1996 - Space Truckers
      (Regie, Drehbuch, Produzent)

      1995 - Castle Freak
      (Regie, Drehbuch)

      1992 - Fortress - Die Festung
      (Regie)

      1991 - Meister des Grauens
      (Regie)

      1990 - Robotjox - Krieg der Roboter
      (Regie, Drehbuch)

      1990 - Daughter of Darkness (TV)
      (Regie)

      1988 - Kid Safe: The Video
      (Regie, Drehbuch)

      1987 - Dolls
      (Regie)

      1986 - From Beyond - Aliens des Grauens
      (Regie, Drehbuch)

      1985 - Der Re-Animator
      (Regie, Drehbuch)

      1979 - Bleacher Bums (TV)
      (Regie, Drehbuch)



      Sonstiges

      2001 - Wettfieber (TV)
      (Drehbuch, Mitproduzent)

      2000 - Snail Boy
      (Produzent)

      1998 - The Dentist 2
      (Figuren)

      1998 - Höllenbrut - Willkommen in der Hölle
      (Drehbuch)

      1997 - Robo Adventure - Rettet die Erde
      (Figuren)

      1996 - The Dentist
      (Drehbuch)

      1993 - Body Snatchers - Angriff der Körperfresser
      (Drehbuch)

      1992 - Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby
      (Figuren, Produzent)

      1989 - Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
      (Drehbuch)

      1984 - E/R
      Episoden: Pilot: Part 1, Pilot: Part 2
      (Drehbuch)

















































      >> imdb.com <<


      >> wikipedia.org <<


      Ich kenne nur Re-Animator, Stuck und Der Kannibale vom Horror-Meister Stuart Gordon. 8o

      From Beyond wollte ich schon lange nachholen. Das soll ja eine gewaltige Lovecraft-Adaption sein. :D


      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Aufgepasst, Gordon-Komplettisten!

      Am 10. Oktober 2014 erscheint "Robot Jox - Die Schlacht der Stahlgiganten" (Blu-ray / DVD) und am 28. November 2014 folgt dann der TV-Horror "Daughter of Darkness" auf DVD. Zwei der unbekannten Filme vom Horror-Meister also bald bei uns. Die Sammlung wächst. :thumbup:

      Quelle: amazon.de

      Ich hoffe ein vernünftiges Label kümmert sich bald mal um "Fortress". :sabber:
      Bilder
      • Robot Jox BD Cover.jpg

        60,59 kB, 352×500, 37 mal angesehen
      • Daughter of Darkness DVD Cover.jpg

        296,49 kB, 1.057×1.500, 38 mal angesehen
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Klasse Regisseur, der für mich einen der besten Horrormärchen aller Zeiten inszeniert hat: DOLLS !!! Ich liebe diesen film! :goodwork:
      Oberklasse und Pflicht sind natürlich auch die RE-ANIMATOR filme, FROM BEYOND und Fortress!

      Wenn ich den Namen stuart gordon höre denke ich auch gleich an Brian Yuzna, die viele Meisterwerke (RE-ANIMATOR, DAGON) zusammen auf die Beine gestellt haben! :thumbsup:

      Die beiden reden über das Meisterwek RE-ANIMATOR. (Gibts als extra auf der BD (mit deutschen untertitel)

      Vom Theater-Direktor hin zu einigen Kult-Horror-Streifen, und jetzt ist er seit Jahren mit "Re-Animator: The Musical" und "Nevermore...An Evening with Edgar Allan Poe" auf Bühnen der Welt unterwegs. Ich hoffe die TV-Episode "Der Kannibale" wird nicht sein letzter Horrorfilm sein. Einer geht noch, Mr. Lovecraft. :)

      Wann bekommt endlich mal "Fortress" eine richtig schicke VÖ?
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"

      riga schrieb:

      Uff. Von Stuart Gordon fehlen mir noch einige Filme. Will ich schon seit Jahren machen, kriege es aber irgendwie nicht gebacken. Besonders "From Beyond" reizt mich.


      Die wichtigsten Filme habe ich von "Stuart Gordon" jeden Falls gesehen. Re-Animator, From Beyond, The Fortress (noch zu VHS-Zeiten), Space Truckers, Castle Freak und seine Master of Horrorbeiträge. Qualitativ hat auch der gute Mann seine Höhen und Tiefen in der Filmemacherei durchlebt. Und ich denke es wird auch nicht mehr viel von ihm kommen in den nächsten paar Jahren.

      Zu mal es sicherlich immer schwerer wird, einen passenden Geldgeber zu finden, der Kohle in seine Projekte steckt. Da er jetzt nicht wirklich ein großer Gewinnbringer ist.

      Wenn ich schon Dario Argento denke, der Geld auf indiegogo.com eintreiben muss, weil das nötige Kleingeld fehlt. Sehe ich in diesem Punkt auch bei Gordon schwarz.

      Tomtec schrieb:

      Qualitativ hat auch der gute Mann seine Höhen und Tiefen in der Filmemacherei durchlebt. Und ich denke es wird auch nicht mehr viel von ihm kommen in den nächsten paar Jahren.


      Re-Animator, Fortress und Stuck sind es bei mir. Ersterer ein Meilenstein, Fortress und Stuck gehobener Durschnitt. Spiegelt, bis auf den Totalausfall, so ziemlich das wieder, was du sagst. From Beyond und Dolls sind dann die nächsten.
      Wicked-Vision bringt als #5 der Full Moon Collection "The Pit and the Pendulum"!

      Die Nummer 5 kommt im Mediabook mit einem 24-seitigem Booklet, Bonusmaterial und den original Soundtrack auf CD.

      Quelle: facebook.com/wickedvision.medi…545717367/?type=3&theater

      Mein Lieblings-Label schlägt mal wieder zu. Mann, was die bisher alles veröffentlicht haben. Nicht schlecht, nicht schlecht. :)
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      ANZEIGE
      Und hier sind die 3 Mediabook-Varianten:

      VÖ: 31. August 2020

      Cover A, Limitiert auf 222 Stück
      Cover B, Limitiert auf 444 Stück
      Cover C, Limitiert auf 333 Stück

      - Bonusfilm
      - 24-seitiges Booklet mit einem Essay von Christoph N. Kellerbach
      - Vorwort von Charles Band
      - Featurette: „Behind The Pit & The Pendulum: The Inquisition of Stuart Gordon“
      - Verpatzte Szenen
      - Videozone
      - Originaltrailer
      - Bildergalerie
      - Original Soundtrack-CD in der autorisierten Expanded Edition mit 27 Tracks
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"