ANZEIGE

Django Unchained (Quentin Tarantino)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 763 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SamTrautman.

      Untitled Western (Tarantinos Nächster)

      Untitled Western

      Quentin Tarantino plant als Nächstes einen Spaghetti Western zu inszenieren. Christoph Waltz, Franco Nero, Treat Williams und Keith Carradine sollen als Darsteller gesetzt ein. Die Produktion soll später in diesem Jahr anlaufen. Gedreht wird in Spanien und Italien. Mehr Informationen liegen noch nicht vor.

      >> movieweb.com <<
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Für mich die logische Fortsetzung seiner Filmographie und auch die, die ich am liebsten sehen möchte. Sollte sich auch der Cast bewahrheiten, bin ich guter Dinge und gespannt.
      Wird ja auch mal langsam Zeit, dass er einen richtige Western macht.
      Der geplante Cast hört sich sehr vielversprechend an, hoffentlich kriegt er auch alle die er will.

      Und wer weiß vielleicht klappt ja diesmal die Zusammenarbeit mit Ennio Morricone.
      Freu mich aufjedenfall sehr auf dieses Projekt und hoffe dann auch wirklich dass schon dieses Jahr gedreht wird.
      ich denke man kann einen Western von Quentin mit keinem anderen vergleichen, wenn überhaupt dann vielleicht mit so etwas wie "Sukiyaki Western Django" (oder wie er auch hieß).

      Nichtsdestotrotz freu ich mich drauf. Cool wäre es wenn er Eastwood noch zu einer Rolle bewegen könnte.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Das war schon lange sein Traum und nun scheint es endlich soweit zu sein. Ich meine es gibt schon viele Westernmerkmale in seinen Filmen, besonders bei 'Kill Bill' und 'Inglourious Basterds'. Eigentlich bin ich schon in Hochstimmung nur zu wissen, das endlich das nächste Tarantino Projekt anzulaufen scheint.




      Serienstaffeln 2019: -33-
      Filme 2019:
      -69-

      Serienstaffeln 2020: -18-
      Filme 2020:
      -211-
      Ich bin ja ein heimlicher Westernfan und finde das Genre sehr Reizvoll. "3:10 to Yuma" steht in meiner Sammlung ebenso wie "Spiel mit das Lied vom Tod". "True Grit" gibts heute abend und diese Meldung erfreut mich sehr! Quentin Tarantino, Christoph Waltz und Western - da schnalz ich mit der Zunge. Wenn er jetzt noch Ennio Morricone für die Musik bekommen würde, Leute, das wäre ein Fest!
      Biollante.
      ANZEIGE
      Endlich was zum neuen Projekt von Tarantino :goodwork:
      Und ein Western kann richtig gut werden, hoffentlich wird das alles bald richtig offiziell bestätigt (wurde es noch nicht, oder?)
      Von den Darstellern kenne ich nur Christoph Waltz und Keith Carradine und die gefallen mir schon mal gut

      Original von Gambit
      Schon allein der Name Christoph Waltz, stößt schon bei mir auf Desinteresse des Projekts.

      Ach ja :headscratch: ? Und warum das?
      @Gambit: Schade, denn unter der Hand von Tarantino ist er in IB zu höchstformen aufgelaufen und ich denke mal, dass uns ähnliches bevorstehen wird, wenn er noch einmal mit Quentin zusammen arbeitet. Außerdem finde ich es gut, dass Waltz noch nicht so "abgenutzt" ist, wie manch anderer Schauspieler und ich bis jetzt nur IB mit ihm gesehen habe. Green Hornet habe ich z.B. nicht vor zu sehen.
      Biollante.
      Original von El Barto
      Das war schon lange sein Traum und nun scheint es endlich soweit zu sein.

      Eben. Ich traue dem Braten hier noch nicht. Vor IB hat er ja sogar schon einen Titel für sein "Traumprojekt" gehabt: schlicht und einfach A Southern. Er drehte dann aber doch IB. Irgendwann wird er bestimmt einen Spaghetti Western machen. Aber ob es sein nächstes Projekt wird wage ich mal ein klein wenig zu bezweifeln. Vielleicht macht er doch Kill Bill Vol. 3 vorher. Da könnte er ja auch Christoph Waltz mitziehen. Der kann ja so gut wie alles spielen, der Liebhaber der Braut oder ihr Sidekick? ^^

      Zumindest wäre die Rückkehr von dem Sub-Genre in guten Händen (auch wenn ich nicht der größte Tarantino-Fan bin).

      Man muss sich nur mal vorstellen, wenn Bay mit Platinum Dunes einen der Dollar-Filme neu auflegen würde. :uglylol:
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Das wird auch mal endlich Zeit. Tarantino, der "The Good, the Bad and the Ugly" zu seinen Lieblingsfilmen zählt und immer wieder Spaghetti-western Elemente in seinen Filmen verwendet, ist wie geschaffen dafür. Das kann wirklich was großen werden. Franco Nero mit dabei? Prima! Hoffe aber das er einen eher unbekannten und unverbrauchten für die Hauptrolle nimmt, so wie es Clint Eastwood oder auch Franco Nero seinerzeit waren.