ANZEIGE

Pacific Rim (Guillermo del Toro)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 479 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Pacific Rim (Guillermo del Toro)

      Bewertet Pacific Rim? 6
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (1) 17%
      7.  
        7/10 (2) 33%
      8.  
        8/10 (1) 17%
      9.  
        9/10 (2) 33%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tomtec



      Pacific Rim


      Pacific Rim (Originaltitel), USA 2013





      Studio/Verleih: Legendary Pictures I Warner Bros.
      Regie: Guillermo del Toro
      Produzent(en): Jon Jashni, Mary Parent, Thomas Tull
      Drehbuch: Guillermo del Toro, Travis Beacham
      Kamera: Guillermo Navarro
      Musik: Ramin Djawadi
      Genre: Science-Fiction, Action


      Darsteller:
      Charlie Hunnam, Ron Perlman, Idris Elba, Burn Gorman, Charlie Day, Diego Klattenhoff, Clifton Collins Jr., Rinko Kikuchi, Robert Maillet, Max Martini

      Inhalt:
      Angesiedelt ist die Geschichte im Jahr 2025. Man befindet sich da bereits im zwölften Jahr eines Kriegs gegen Aliens, die mitten aus dem Pazifik kamen. Eine Gruppe von Menschen findet sich zusammen und versucht mit gigantischen Robotern die Aliens daran zu hindern, die Erde komplett zu zerstören.





      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Einerseits ist es schade, dass er ATMOM nicht zuerst macht, aber auf der anderen Seite klingt Pacific Rim nicht minder interessant und ja vielleicht handelt es sich ja bei diesen riesigen Wesen um Cthulhu, Azathoth etc...

      Solangsam hätten sie es ja mal verdient in Filmen aufzutauchen.
      Guillermo Del Toro schreibt das Drehbuch um.

      Aufgrund der Situation in Japan, hat Legendary den Regisseur Guillermo del Toro darum gebeten, dass Drehbuch zu seinem riesigen Ungeheuer-Film "Pacific Rim" umzuschreiben, sodass keine Angriffe mehr in Japan stattfinden, meldet Bloody-Disgusting.

      "Letzte Woche wurde eine ausführliche Inhaltsangabe von Guillermo del Toro's Film veröffentlicht, der zwei Welten schafft. Das erste ist eine wechselnde Version der Erde in naher Zukunft, wenige Jahrzehnte nachdem historischen Datum im November 2012, als der erste kaiju, ein großes Godzilla-artiges Tier, aus einem Loch im Pazifischen Ozean erschien und die Stadt Osaka, Japan angriff. Das zweite ist "The Anteverse," ein anderes Universum auf der anderen Seite das klaffende Portal, 5 Meilen unterhalb unserer Meeresoberfläche."

      Link(Quelle): movieweb.com/news/guillermo-de…because-of-japan-disaster

      Die Entscheidung ist verständlich.
      Aber Mensch die Story klingt ja klasse, historisches Datum 2012, ein großes Godzilla-artiges Wesen das wohl nicht das einzige Wesen sein wird, ein anderes Universum, ein klaffendes Portal und wenns noch nicht genug wäre es ist auch noch Guillermo del Toro der den Film macht, oh man da kommt sicherlich was tolles auf uns zu.
      Charlie Hunnam erhält Hauptrolle in 'Pacific Rim'.

      Charlie Hunnam ist als erster Schauspieler, der Besetzung von Guillermo del Toro's "Pacific Rim" beigefügt worden, berichtet Deadline.

      Es ist jedoch nicht bekannt, welche Rolle der "Sons of Anarchy"- Darsteller einnehmen.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/pacific-rim-gets-charlie-hunnam

      Original von Emily
      Original von Gambit
      Idris Elba für 'Pacific Rim' bestätigt.


      Das ist nicht ganz korrekt; Legendary Pictures ist an ihm interessiert. Das kann vieles heißen, aber nicht zwangsläufig, dass er auch in dem Film zu sehen sein wird.


      Die einen sagen(berichten) so, die anderen so,...

      ANZEIGE
      Charlie Day im Gespräch für Del Toro's 'Pacific Rim'.

      Charlie Day hat sich der Besetzung von Guillermo del Toro's "Pacific Rim" angeschlossen, berichtet Variety.

      Welche Rolle Day, der einigen aus der Tv-Serie "It's Always Sunny in Philadelphia" bekannt sein dürfte, einnehmen wird, ist derzeit nicht bekannt.

      Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=78729

      Original von Tyrannosaurus Rex
      Man, man, man... At the Mountains of Madness wird gegen eine 08/15 Invasions Story eingetauscht... In letzter Zeit wird mir im Kino zu viel die Erde angegriffen... District 9, Monsters, Transformers 1-3, Battle Los Angeles, Skyline etc... allmählig wirds öde...



      naja..die welt soll doch im jahre 2012 langsam untergehen..da muss man die menschen auf das schlimmste vorbereiten..hehe
      Original von Tyrannosaurus Rex
      In letzter Zeit wird mir im Kino zu viel die Erde angegriffen... District 9, Monsters... allmählig wirds öde...


      Du hast diese zwei Filme auch tatsächlich aufmerksam verfolgt, ja? Gerade diese sind beeindruckende Beispiele dafür, wie man dem Genre frische Nuancen abgewinnen kann...

      Und 08/15 in einem Satz mit Del Toro zu nennen ist schon etwas mutig...gelinde gesagt. :rolleyes:

      Ich hätt auch gern lieber At the mountains of madness gesehen. Muss dazu aber sagen, dass mir das Buch ziemlich langweilig erschien?! da passiert ja eigentlich die ganze Zeit so gut wie nichts, daher bin ich ziemlich gespannt drauf, wie Toro das umsetzen will.
      "Gegen Wahnsinn gefeit, wer den Affen befreit."
      Original von Tyrannosaurus Rex
      Man, man, man... At the Mountains of Madness wird gegen eine 08/15 Invasions Story eingetauscht... In letzter Zeit wird mir im Kino zu viel die Erde angegriffen... District 9, Monsters, Transformers 1-3, Battle Los Angeles, Skyline etc... allmählig wirds öde...


      In District 9 wird die Erde angegriffen? :headscratch:

      Hab ich den falschen Film gesehen?
      Original von Tyrannosaurus Rex
      Man, man, man... At the Mountains of Madness wird gegen eine 08/15 Invasions Story eingetauscht... In letzter Zeit wird mir im Kino zu viel die Erde angegriffen... District 9, Monsters, Transformers 1-3, Battle Los Angeles, Skyline etc... allmählig wirds öde...


      Also District 9 und Monsters kann man ja wohl kaum dazu zählen, ausserdem so wie das aussieht wird der Film doch keine 08/15 Invasions-Story sondern klingt doch eher nach nem Big Monster Movie a la Godzilla oder Cloverfield nur mit mehr Wesen und das ist doch nun mal nicht 08/15, denn sooooo viele Monsterfilme aus den USA gibt es nun auch nicht und da es Del Toro ist kann man wohl davon ausgehen dass es sich bei dem Film um nichts herkömmliches handeln wird.