Mad Men - Season 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Burning.

      Mad Men - Season 6

      Mad Men - Season 6


      Matthew Weiners Kritikerliebling "Mad Men" wurde von AMC nach langen und schwierigen Verhandlungen am 31. März 2011 um 2 weitere Staffeln bis 2013 verlängert.

      Weiner sei sehr begeistert davon, jetzt die Sicherheit zu haben, dass er die Geschichte, die er sich erdacht hat, zu Ende erzählen zu können. Da die sechste Staffel das Ende des Jahrzehnts, in der die Serie spielt, behandelt, liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei dieser auch um die finale Staffel handeln wird.

      Offenbar konnte der gesamte Cast auch bis 2013 verpflichtet werden, so dass wir uns auf keine gewöhnungsbedürftigen Einschnitte gewöhnen müssen.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      ANZEIGE
      Jon Hamm verlängert um siebente Staffel 'Mad Men'.

      Das die Serie bereits um zwei weitere Staffeln bestellt wurde, ist bekannt. Darüber hinaus, dass der gesamte Cast ebenfalls wieder verpflichtet werden konnte.

      Nun meldet Deadline, dass Jon Hamm seinen Vertrag um ein weiteres, siebentes Jahr "Mad Men" verlängert hat. Gemäß der Seite, bringt sein Geschäft eine deutliche Gehaltserhöhung mitsich, die wohl im zweistelligen Millionenbereich liegen soll.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Erstmal abwarten. Jon Hamm kann unterschreiben, was er will. Wenn AMC sich entscheidet, die Serie einzustellen (was nicht ganz so unwahrscheinlich ist, nachdem die letzte Verlängerung schon einem Staatsakt gleichkam), dann bringt auch die Bindung des Stars an den Sender nichts. Weiner hat mal gemeint, dass er Mad Men gerne nach fünf Staffeln beenden möchte. Die Verlängerung um ein sechstes Jahr, gibt ihm immerhin die Möglichkeit, die 60er als Dekade zu beenden. Eine siebte Staffel würde mir da fast schon als Bruch erscheinen.

      Aber mal sehen.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Staffel 6 fand ich super wie immer und ich werde heulen, weil die siebte die letzte sein wird. :(

      Kein Spoiler, der sich auf die bisherige Handlung bezieht, sondern vielmehr eine Vermutung, aber ich möchte niemandem das Seherlebnis trüben, sollte ich doch tatsächlich Recht behalten.

      Spoiler anzeigen
      Begeht Don Draper am Ende Selbstmord? Immerhin sieht man Folge für Folge im Intro eine männliche Person von einem Gebäude stürzen. Oder aber es symbolisiert nur seinen Fall. Oder aber es bedeutet rein gar nichts. Sollte er am Ende jedoch wirklich von einem Gebäude springen, wäre es ziemlich krass, das Ende schon gleich als erstes gesehen zu haben, ohne es zu wissen.



      Instagram

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „patri-x“ ()

      Hach, wie ich diese Serie einfach liebe. Die Charakterzeichnung jeder einzelnen Figur ist so unfassbar gut, selbst so kleine Randfiguren, wie diese Staffel Bob Benson, sind so ausgezeichnet geschrieben und perfekt besetzt. Da können sich viele der heute "großen" Serien gerne mal die ein oder andere Schreibe von abschneiden.

      Spoiler anzeigen
      Und nun ist auch endlich das eingetreten, womit man eigentlich schon in der fünten Staffel hätte rechnen können, Don und Megan haben sich endgültig zerstritten - eine erneute Zusammenkunft sehe ich da nicht. Darüber hinaus ist Don nun komplett zum Alkoholiker geworden und kann ohne seine täglichen Gläser nicht mehr klar kommen und fängt das Zittern an, wenn er mal länger nichts getrunken hat. Ja, und dann noch der Knaller am Ende - nach seiner dramatischen Geschichte bei der Präsentation für Hershey's wird er von allen anderen Partnern einstimmig suspenidert. Dass sogar Roger dafür gestimmt hat, dürfte ihn hart getroffen haben.


      Jetzt heißt es mit der siebten Staffel wieder Abschied nehmen. Ich warte ja seit dem Ende der Serie 2015 darauf, dass mal eine neue Serie mit der gleichen Qualität nachwächst und ein ähnliches Storytelling bietet und so faszienierende Charaktere, dass die Handlung fast schon egal wird. Noch 14 Folgen, dann bin ich wieder durch, schade, aber Mad Men jetzt zum ersten mal komplett am Stück sehen zu können, ohne die ständigen Pausen zwischen den Staffeln (und die Pausen waren teilweise echt lang) ist auch mal ein Erlebnis und macht die Serie direkt um ein vielfaches besser, da man so viel intensiver in die Welt der 60er und der Werbeagenturen absteigen kann. Grandios!