ANZEIGE

Collateral

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 294 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Payback.

      Collateral ist einer der besten Filme überhaupt. In der Rolle des Auftragskillers überzeugt Tom Cruise voll und ganz, aber auch die anderen Schauspieler füllen ihre Rollen perfekt aus. Der Streifen wird zu keiner Sekunde langweilig. Man denke an die Discoszene - einfach super gemacht. Von mir 10/10.
      ANZEIGE
      Ich fand den Film eher schwach.
      Kann mich leider auch nicht mehr richtig erinnern weil das ein Film war den ich gleich vergessen hatte.
      Ich weiss das ich den ziemlich langweilig und vorhersehbar fand.
      Hatte aber gute Schauspieler und ne ganz coole Optik.

      Und ich kann mich erinnern das ich mich so über den Txifahrer geägert habe warum der nicht einfach abgehauen ist. De hatte doch so viele Möglichkeiten.
      Ich hoffe das sind die richtigen Erinnerungen zum richtigen Film! :D

      Aber Michael Mann ist eh ein regisseur dessen stil ich noch nie mochte!
      Original von Seven

      Schlecht hab ich ja nich gesagt ;) Ich fand ihn damals durchschnittlich, hatte aber halt nach Collateral die Erwartung, dass das ein richtig guter Film wird. Diese Erwartungen konnte er aber nicht erfüllen, da er imho in Sachen Atmopshäre und Story nicht an Collateral rankam.



      Also ich fand Maimi Vice nicht so schlecht natürlich Collateral zu Topen ist sehr schwer und Miami konnte dies auch nicht Collaateral ist einer der besten Filme von Michale Mann wahrscheinlich sein bester allerdings habe ich Insider von ihm noch nicht gesehn der soll auch gut sein hat auch einige Oscar-Nominierungen bekommen(7Stück), Collateral hatte ja auch zwei Oscar-Nominierung Bester Nebendarsteller (Jamie Foxx) Bester Schnitt ging aber leer aus also der Film Jamie gewann am gleichen Abend den Oscar für den besten Hauptdarsteller (Ray)wie übel wäre das gewesen wenn er auch noch den Oscar für den besten Nebendarsteller mitgenommen hätte... :hammer:
      Collateral
      Hervorragender Film, klasse Musik und sehr gute Schauspielerleistungen.
      Kennt jemand einen schlechten Film von Michael Mann?Ich nicht.
      Die Atmosphäre ist sehr fesselnd, es wird einem nie langweilig.
      Tom Cruise überzeugt als Killer, sein Aussehen passt zu ihm.Jamie Foxx spielt den netten Taxifahrer Max auch prima, am Anfang hat er Angst vor Vincent aber er wird immer mutiger.Und wer hätte gedacht das die Rolle von Jada Pinkett Smith so wichtig sein würde?
      Die Dialoge zwischen Vincent und Max im Taxi sind sehr interessant.
      Der Film ist immer sehr spannend, und neben dieser fesselnden Atmospähre sind auch immer wieder lustige Szenen dabei, z.B. wie Vincent Max vorschreibt mit seinem Chef zu reden.
      Tja, was kann man noch sagen, außer: Großartig.
      9,5/10

      Hab den Film schon oft gesehen, wollte meine Kritik auch noch im Thread posten. :D
      Habe den Film ebenfalls gesehen und war mal wieder sehr begeistert.

      Tom Cruise mal in einer anderen Rolle, als immer nur der Actionheld. Sehr gute schauspielerische Leistungen von beiden. Cruise und Fox.

      Das ist ein Film, den man immer wieder gucken kann. Daher sollte er in keiner DVD Sammlung fehlen.

      Von mir gibt es 8 vom 10 Personen auf der Liste ;)

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2:
      Gestern mal wieder aus Langeweile angeschaut. Einfach ein geiler Film. Tom Cruise als grauhariger Bad Ass funktioniert super. Jamie Foxx auch ganz toll. Sehr schöne Bilder und Spannung bis zum Ende. So müssen Filme sein. Nur diese übertriebene HFR-Optik am Ende (keine Ahnung welches Stilmittel Michael Mann da damals eingesetzt hat) gefiel mir nicht. Aber mir gefällt der billig GZSZ/Porno-HFR-Look ja insgesamt nicht. Wer mal wieder Bock auf nen richtig guten Thriller hat ist hier genau richtig.

      9,5 von 10 Auftragskillern ohne Gewissen

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2:
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Original von disgraceland
      Das kommt von der Viper FilmStream High-Definition Camera, mit dem selben System wurden auch etliche Szenen für seinen "Miami Vice" gedreht.


      Ah okay. Dann kann man es also als Hommage verstehen? Wobei mir halt dieses Stilmittel so gar nicht zusagt. Es fühlt sich halt nicht wie ein normaler Kinofilm an. Zum Glück wurden die Szenen ja mit Bedacht gewählt und es wurde damit nicht übertrieben.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE
      Original von Belphegor
      Ah okay. Dann kann man es also als Hommage verstehen? Wobei mir halt dieses Stilmittel so gar nicht zusagt. Es fühlt sich halt nicht wie ein normaler Kinofilm an. Zum Glück wurden die Szenen ja mit Bedacht gewählt und es wurde damit nicht übertrieben.

      Hommage nicht direkt. Michael Mann dreht Filme einfach gerne mit diesem Look. Miami Vice, Collateral, Public Enemies - die teilen sich alle diesen "HD-Look".

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Ein rennender Tom Cruise? Check.

      Seit langem mal wieder gesehen, weiß immer noch zu gefallen. Cruise als Bösewicht ist mal eine schöne Abwechslung, die Rolle steht ihm sehr gut. Generell harmonieren die beiden Katie Holmes Lover in Collateral sehr gut miteinander. Der Film nimmt sich nicht zu übertrieben ernst, bringt aber die nötige Portion Härte mit um auch nicht wie nur ein netter Versuch zu wirken. Wirklich toller Thriller, der die meiste Zeit über schön ruhig ist, aber dann mit einigen Spitzen zu überzeugen weiß, die angenehm aus der eigentlichen Stille hervorbrechen.


      7,5/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2:
      Im O-Ton finde ich den Film überragend...dann kommen die Gespräche erst recht sehr Real/Authentisch rüber und die damit verbundene Schauspielkunst wird deutlich besser dargestellt als in der Synchro Fassung.
      PS..und der Film wirkt deutlich düster im O-Ton.




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."