ANZEIGE

Filme mit der Seele der 90er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der siebte Samurai.

      Filme mit der Seele der 90er

      Lilo wanders sagte mal - "Die 90er begannen mit dem fall der mauer - und endeten 9/11"

      Wer vermisst noch dieses aussergewöhnliche Jahrzehnt ? - klar es ist hipper der mukke der 80er nachzuweinen - aber gerade als filmfreund sollten einem die 90er doch schöner vorkommen .
      die 90er waren bunt und videotheken waren in - es gab saucoole filme - und die musik war verrückt .

      was ich mich nun frage , welche filme fangen eurer meinung nach das lebensgefühl der 90s am besten ein ?
      ich hab zb gerade Hook wieder mal gesehen - und das ist einfach genau so ein 90s thing - einfach bangerang =)

      welche filme noch - was fällt euch dazu ein ?


      Die Welt ist ein Abenteuer
      ANZEIGE
      oh ja die 90iger waren schon irgendwie was besonderes. Das Actiongenre war "noch" groß, Helden noch echte Männer, die CGI noch sparsam (und nicht zum Selbstzweck) und Disney produzierte noch Zeichentrickfilme. Es gibt so einige Filme die das für mich symbolisieren. Allen voran natürlich Sly's und Arnie's. Aber auch der Aufbruch von Animes im Westen und das florierende Cyberpunk-Genre waren für die 90iger kennzeichnend.

      True Lies - es wird wohl nach 9/11 nie wieder so leichtfüssige Filme mit "solchen" Schurken geben.

      Demolition Man - diese ganzen Seitenhiebe zu der Zeit (Arnie ist in dem Film laut Aussage Spartans Präsident geworden)

      Last Action Hero - wie hier das gesamte Actionfach/genre parodiert wird und Klischees geschickt im Film gezeigt werden ist einfach herrlich, für mich einer der am meisten unterschätzten Schwarzenegger-Filme. Vor allem da er sich selber auch aufs Korn nimmt.

      Gibt noch viele andere Filme die so kennzeichnend für den Trend der 90iger sind. "Akira", "GitS", "Jurassic Park" ....



      Manche Thriller sind auch typisch 90er. Irgendwie war es das Thriller-Jahrzehnt... Zumindest waren die da noch sehr hoch im Kurs.

      Und wo wir bei Thriller sind, Basic Instinct ist für mich ein typischer 90er Film.

      Und spontan muss ich auch an Generation X denken, der Film gehört ja in die Zeit.
      Break through the surface and breathe.
      Original von SlaveOfLove
      Es gibt nur einen Film, der die Seele der 90er hat wie kein zweiter:

      Roxbery


      ja das stimmt :grins:

      vorallem so filme wie
      Bud und doyle (falls das noch wer kennt)

      und bill und ted natürlich

      oder so sachenm wie steinzeit junior

      das ist 90s pur


      actionfilme natürlich auch ;) - ich find auch die besten buddy movies gabs in den 90s
      und die grossen actionreihen hatten ihre besten teile in den 90s find ich


      Die Welt ist ein Abenteuer
      Wenn ich an die 90er denke dann fällt mir zuerst diese fürchterliche Technomusik ein mit so Sachen wie "Hyper Hyper" ... brrr, jeder musste Synthecizer einsetzen, egal obs Sinn hatte - unglücklicherweise färbte dieser Trend schon Ende der 80er auf die Filmmusik ab! E-gitarrensounds gemischt mit irre quietschenden Synthecizern. Ich krieg heute noch Tinitus, wenn ich nur dran denke.

      Allerdings denke ich auch an Filme wie "StarGate", "Independance Day", "GodZilla" (jaa, ich bin mit Emmerisch aufgewachsen!!! Leider war alles nach der atomverseuchten Riesenechse nur noch Schrott! ;( Ich für mich hätte gern mal wieder einen Emmerisch der alten Art - mit viel Ironie anstatt nur Actionfeuerwerk) oder "Jurassic Park" und natürlich meine Lieblingstrickserie "Gargoyles".

      Ende der 90er kam mit "SW: EpI" jedoch ein Omen in die Kinos, dass bis heute nachwirkt. Dunkle Mächte kommen eben selten allein. :devil:


      I am the Doctor!
      Doctor Who?
      Only the Doctor!




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DarkWizard“ ()

      lol ich bin froh in den 90ern meine kindheit gehabt zu haben... da kamen die ganze actionfilme aus den 80ern wie am fließenden band im TV und die neuen sachen waren auch geil.

      dennis rodman in double team

      LOL

      Jim Carrey Filme sind für mich auch 90er jahre pur.. leider ist er heutzutage nicht mehr so der brüller...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TENK“ ()

      Eigentlich reicht es vollkommen aus, "Matrix" zu nennen. Nein, nicht dessen Nachfolger, das waren eindeutige Abkömmlinge der "Nullerjahre". ^^

      "Matrix" vereinigt alles aus den 90er Jahren: Techno (die Disco-Szene mit Neo und Trinity), Punk (alleine Neos Aufmachung gegen Schluss), Rebellion gegen das ganze altbestehende Zeug (Ende des Kalten Kriegs / Morpheus und so), Angst vor der Zukunft aber auch der Glaube an die eigene Power (Ja, damals sagte man noch "Power" und nicht "Kraft" oder "Macht" ^^). Dazu der Lack- und Leder-Dresscode, die Sonnenbrillen, Songs von Madonna, die auf die Spitze getriebenen Kampfszenen. Obendrauf die ganze Computerthematik, die in den 90ern aufkam.

      Aber er warf auch seine Schatten voraus in die Nullerjahre, war ja schon 1999, als der Film rauskam. Als Manga-Verfilmung läutete er noch vor "Spiderman" die Zeit der Comicverfilmungen ein. Die Spezialeffekte waren erste Sahne. Und lange vor Christopher Nolan war "Matrix" ein Mindfuck-Blockbuster.

      Wenn mans auf einen Film runterdampfen muss, dann auf diesen.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Hmmm.... gute Frage welcher Film das Lebensgefühl der 90er am besten wiedergibt.

      Ganz klar ist schon mal das die 90er mein Filmjahrzehnt waren. Anfang der 90er durfte ich endlich alleine ins Kino und habe davon reichlich gebrauch gemacht. Die meisten meiner Lieblingsfilme sind aus den 90ern denn diese Filme haben meinen Filmgeschmack am meisten geprägt.

      Es gibt einige Filme die den 90er Zeigeist ganz gut wiederspiegeln. Viele tolle Filme der 90er wie Forrest Gump, Terminator 2, Braveheart oder Schindlers Liste kann man da eigendlich nicht nennen da diese in der Vergangenheit oder Zukunft spielen.

      Mir fallen z.B. Pulp Fiction ein, Fight Club, das Schweigen der Lämmer, Sieben die sicher ein (z.T. pessimistisches) Spiegelbild der Zeit und großartige Meisterwerk dieser Dekade sind.

      Ein Wegweisender Film war sicher auch Toy Story der den Weg für alle zukünftigen Animationsfilme geebnet hat. Dann gab es noch unmengen Actionfilme mit wenig CGI und viel hangemachter Action wie z.B. The Rock.

      Man war das eine tolle Zeit. Relativ mutige Studios. Wenige Sequels. Noch keine Remakes oder Reboots. Kein 3D. Dafür noch richtige Kerle (Bruce Willis, Arnie, Sly, Michael Douglas) die auch noch Macho sein durften. Und klasse Frauen die heute keine Rolle mehr bekommen weil sie schon zu alt sind. Und mittendrin ich... ja waren echt super die 90er.
      Ein Film der den Zeitgeist der 90ger widerspiegelt, da fällt mir zumindest auf Anhieb der Film "Hackers" ein.

      Aber auch "Scream" und die darauf folgende Horrorwelle, es ist jedenfalls teilweise komisch, erst wenn man sich mit diesem Jahrzehnt genauer beschäftigt merkt man auch erst wie gut dieses Jahrzehnt war.
      der kultfilm der 90er: pulp fiction.
      der beste film ueber die 90er: fight club.
      der film, der das "feeling" der 90er am besten einfaengt (was fuer mich offensichtlicherweise nicht ganz dasselbe ist, auch wenn ich es schwer finde, den unterschied zu beschreiben): weiss nich, muesst ich drueber nachdenken. mir schwebt gerade do the right thing! vor (oder war der gerade noch 80s?), aber vielleicht gibts da noch nen besseren, ich komm nur grad nicht drauf (vielleicht sogar pretty woman? nee, bin da unentschlossen).
      @Der siebte Samurai

      super thread! :goodwork:

      ich bin auch eher der meinung, dass die 90er oder das feeling der 90er mit 9/11 geendet haben. die unschuld war danach jedenfalls weg.
      ein fast schon symbolisches Bild über den zustand der 90er findet sich meiner meinung nach in einer Szene von "True Lies" wo im hintergrund des bildes in weiter entfernung ein atompilz aufsteigt und sich arnold schwarzenegger und jamie lee curtis im vordergrund küssen. so à la "es gibt zwar kriege, aber die sind ganz weit".


      Original von GrafSpee
      Aber auch "Scream" und die darauf folgende Horrorwelle, es ist jedenfalls teilweise komisch, erst wenn man sich mit diesem Jahrzehnt genauer beschäftigt merkt man auch erst wie gut dieses Jahrzehnt war.


      ja, die mit "Scream" beginnende horrorwelle war schon typisch für den zweiten teil der 90er. weitere typische produkte der 90er sind: Jurassic Park, Stirb Langsam-Jetzt erst recht, James Bond-Goldeneye, Sieben, Fight Club, Trainspotting, die Grisham-Verfilmungen, The Rock, Independence Day, usw.

      viele actionfilme der 90er hatten noch den mut, sich ein "r rating" einzuholen. die heutigen actionfilme sind ja fast alle nur noch "pg-13"

      an meine kinobesuche in den 90ern erinnere ich mich sehr gerne, denn obwohl ich immer wieder begeistert aus einem Film gekommen bin, reicht keines dieser erlebnisse an die begeisterung heran, welche ich verspürt habe, als ich das Kino nach der vorstellung von "Heat" verlassen habe. "Heat" war und ist immer noch mein absoluter "magic moment" im kino. hat sich leider zu hause, als ich den film auf video und dvd sah, nicht wiederholen können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „vincenthanna“ ()



      Die meisten hier sind wohl mit Slasherikonen wie Michael Myers, Jason Voorhees oder Freddy Krueger aufgewachsen. Ich unter anderem auch, doch der erste Slasher den ich je in meinem Leben zu sehen bekam, war Scream 2. Ab dem Tag war Ghostface mein Held (was rückblickend irgendwie unheimlich ist aaaaber egal). Erst später kamen Klassiker wie Freitag, der 13. oder Halloween dazu.
      Von Wes Craven Horrorfilm-Reihe bin ich aber fasziniert wie eh und je. Ich liebe die Charaktere, ich liebe die Schauspieler und es hängen einfach so viele Erinnerungen dran.

      Ein lustiger Zufall übrigens das der Thread hier jetzt empor schießt, haben ein Kumpel und ich in den letzten paar Monaten eine starke Faszination für die 90er Jahre entwickelt, die in unseren Augen ein ziehnlich verrücktes Jahrzehnt darstellen. Stichwörter: II. Golfkrieg, Selbstmord Kurt Kobains, Sturm auf die Davidianer in Waco, Bombenattentat in Oklahoma City, Massensuizid der Heaven's Gate Sekte, der Hale-Bopp Komet, Amoklauf von Jonesboro, Amoklauf an der Columbine High School, Woodstock III, die Sonnenfinsternis, Y2K...
      Wir haben sogar Fragebögen über die 90er Jahren an die jüngeren Lehrer an unserer Schule verteilt. :D

      Aber typische 90er Jahre Filme gibt es einige:
      Das Schweigen der Lämmer
      Terminator 2
      Falling Down
      Jurassic Park
      Natural Born Killers
      Pulp Fiction
      Flucht aus L.A.
      Lost Highway
      Independence Day
      Romeo + Julia
      Scream 1+2
      Vergessene Welt: Jurassic Park
      Titanic
      Man in Black
      American Beauty
      Matrix
      The Blair Witch Project
    • Teilen