Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Jesse Eisenberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Jesse Eisenberg

      Jesse Eisenberg




      Jesse Adam Eisenberg wurde am 05. Oktober 1983 in New York geboren. Seine Eltern sind jüdischen Abstammung und kamen von Polen aus in die USA. Eisenberg spricht somit fließend polnisch. Er hat zwei Schwestern, Kerri und Hallie Kate Eisenberg, von der zweitere ebenfalls Schauspielerin ist (Der 200 Jahre Mann).

      Eisenberg gab sein Schauspieldebüt 1999 in der US-Fernsehserie Sechs unter einem Dach, die bereits ein Jahr später wieder eingestellt wurde. Daraufhin widmete er sich Produktionen wie Sex für Anfänger und Der Tintenfisch und der Wal, für die er jeweils Auszeichnungen gewann.
      In der Tragikomödie The Hunting Party spielte er anschließend neben Filmgrößen wie Richard Gere und Terrence Howard.
      Es folgten Produktionen wie dem Indepentend Film Adventureland oder auch Zombieland, die ihm sehr viele gute Kritiken einbrachten.

      Seinen bisher größten Erfolg konnte Eisenberg jedoch mit dem Drama The Social Network unter der Regie von David Fincher erzielen. Mit seiner Darstellung des Facebook Gründers Mark Zuckerberg wurde er mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt u.a. der National Board of Review, Boston Society of Film Critics, National Society of Film Critics sowie eine Golden-Globe- und Oscar-Nominierung.

      Zusammen mit einem Freund gründete Eisenberg die Internetseite OneUpMe.com.


      Jesse Eisenberg an der Seite von Woody Harrelson in der Horrorkomödie Zombieland

      Filmographie
      1999: Sechs unter einem Dach (Get Real) (Fernsehserie)
      2001: Wenn die Welt untergeht – Das Wetter-Inferno (Lightning: Fire from the Sky) (Fernsehfilm)
      2002: Club der Cäsaren (The Emperor's Club)
      2002: Sex für Anfänger (Roger Dodger)
      2004: The Village – Das Dorf (The Village)
      2005: Category 6 – Der Tag des Tornado (Category 6)
      2005: Der Tintenfisch und der Wal (The Squid and the Whale)
      2005: Verflucht (Cursed)
      2007: The Education of Charlie Banks
      2007: The Living Wake
      2007: One Day Like Rain
      2007: Hunting Party – Wenn der Jäger zum Gejagten wird (The Hunting Party)
      2009: Adventureland
      2009: Zombieland
      2009: Solitary Man
      2010: The Social Network
      2011: Rio (Synchronstimme)
      2011: Free Samples (Post-Production)
      2011: 30 Minutes or Less (Post-Production)
      2012: Bop Decameron (Pre-Production)
      2012: Predisposed (Pre-Production)


      Jesse Eisenberg an der Seite von Andrew Garfield in David Fincher preisgekrönten Film The Social Network


      ANZEIGE