ANZEIGE

Der einzige Zeuge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Samo.

      Der einzige Zeuge

      Eure Bewertung für "Der einzige Zeuge" 0
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Der einzige Zeuge




      Originaltitel: Witness

      Produktionsland: USA

      Produktionsjahr: 1985

      FSK: ab 12 Jahren

      Laufzeit: ca. 112 Minuten

      Regie: Peter Weir

      Darsteller: Harrison Ford, Kelly McGillis, Danny Glover, Viggo Mortensen

      Handlung:

      Der achtjährige Samuel, ein Amish-Junge, der mit seiner Mutter Rachel auf Reisen ist, sieht als einziger Zeuge, wie ein Polizist in einer öffentlichen Toilette ermordet wird. Zusammen mit seiner Mutter wird er vorübergehend dem Schutz des Kriminalbeamten John Book unterstellt, der mit der Aufklärung der Tat betraut wurde. Nachdem Gegenüberstellungen und Verbrecheralben zu nichts führen, erkennt Samuel in einer der denkwürdigsten Szenen des ganzen Films in einem Drogenfahnder, dessen Foto er im Revier hängen sieht, den Mörder wieder. Nachdem Books feststellt, dass der Polizeichef ebenfalls in die Sache verwickelt ist, flieht er schwer verwundet mit Samuel und Rachel zurück in deren Amish-Gemeinde, wo er selbst als einfacher Amish-Mann untertaucht


      Auszeichnungen:


      Oscar für das beste Original-Drehbuch
      Oscar für den besten Schnitt
      Oscar-Nominierung für den besten Film
      Oscar-Nominierung für die beste Regie - Peter Weir
      Oscar-Nominierung für den besten Hauptdarsteller - Harrison Ford
      Oscar-Nominierung für das beste Szenenbild
      Oscar-Nominierung für die beste Kamera
      Oscar-Nominierung für die beste Filmmusik








      [size=7]Quellen: Wikipedia, Amazon[/size]


      Fazit:

      Ist schon ewig her das ich den Film gesehen habe, habe den aber noch als sehr gut in Erinnerung.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      definitiv einer von peter weir's besten filmen. die struktur ist ziemlich interessant, denn er beginnt als thriller, wechselt für ca. 1 stunde das genre und endet schliesslich wieder als thriller. auch war das ende mit tom und rachel einfach nur konsequent. ich hätte den film vielleicht nicht mal halb so gut gefunden, wenn
      Spoiler anzeigen
      rachel am schluss mit tom mitgegangen wäre oder tom bei rachel geblieben wäre
      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „vincenthanna“ ()

      RE: Der einzige Zeuge

      Original von Tony_Montana
      [
      Ist schon ewig her das ich den Film gesehen habe, habe den aber noch als sehr gut in Erinnerung.


      Genau wie bei mir.
      Habe den damals zuletzt auf Video gesehen.
      Habe aber die DVD schon Jahrelang hier rumliegen.
      Muss ich mal rein schmeissen ! :D :goodwork: