Song to Song (Terrence Malick)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The_Ghost.

      Schade, aber ich dachte mir nach dem Trailer schon, dass "Song to Song" eher in Richtung Knight of Cups gehen wird. Werde mir den Film als Malick Fan zwar anschauen, aber viel erwarte ich nicht.


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik
      ANZEIGE
      Habe mir Song to Song mittlerweile auch angesehen und ja es war eine sehr enttäuschende Erfahrung. Ich bin ein großer Fan von Malicks Werken. The Thin Red Line ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme und The Tree of Life ist für mich ein großartiger Film. Leider konnte Malick in seinen Folgearbeiten nicht mehr überzeugen. Auch wenn ich To the Wonder noch halbwegs etwas abgewinnen kann, ist er bei weitem nicht so gut. Aber mit Knight of Cups und aktuell Song to Song hat Malick seine mit Abstand schwächsten Werke abgeliefert.
      Zum vierten Mal im Folge setzt Malick den gleichen Stil vor, der sich spätesten in KoC vollständig abgenutzt hatte. Song to Song ist von Anfang bis Ende langweilig, uninteressant und hat gar nichts zu erzählen. Die talentierten Schauspieler sind vollkommen verschenkt und können nichts tun.
      Die Bilder sind wie immer schön anzusehen und einige Szenen sind wirklich gelungen. Aber das war es dann auch.
      Früher habe ich mich auf jeden neuen Film von Malick gefreut, mittlerweile bin ich vorsichtig.

      4/10


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik