ANZEIGE

Die Dunkle Macht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Die Dunkle Macht

      Die dunkle Macht



      Schauspieler:
      Aleksandr Baluyev, Aleksey Dmitriev, Andrey Chubchenko, Anna Khodush, Anton Makarsky, Dmitry Mikhin, Igor Petrenko, Olga Kovaleva, Tatyana Meshcherkina, Tina Kandelaki, Valeri Guryev, Vladimir Panchik
      Regie:
      Konstantin Maximov
      Produktion:
      Russland 2009
      Genre:
      Action, Fantasy, Science Fiction, Thriller
      Spieldauer:
      93 Minuten
      VÖ:
      22.09.2011 (Release)

      Kurz und knapp:
      Spezialagent Matvey Sobolv hat nen heiklen und geheimen Auftrag zu erfüllen. Er is für den Transport der ersten Gedanken kontrollierenden Waffe der Welt verantwortlich. In den falschen Händen, kann sie den Lauf der Welt verändern. Dann jedoch stiehlt der gute Kurylo, der ehemalige Partner von Sobolev, die Waffe. Kurylo steht in den Diensten der Mächte der Finsternis. Nun beginnt für Matvey die Mission seines Lebens. Damit der Welt eine verheerende Zukunft erspart bleibt, muss Matvey die Balance zwischen Gut und Böse im Gleichgewicht halten. Dazu wird er ein Krieger des Kreises in einer parallelen Welt. Dann trifft er auf seinen machtvollen und bösen Rivalen, der mittlerweile zum unerbittlichen Anführer eines kriminellen Kartells der Finsternis geworden ist...

      Trailer:


      persönl. Fazit:
      Mich hatte per Zufall der Trailer wirklich sehr begeistert :grins:
      Duchaus ein etwas anderes Spektakel mit jwirklich liebevollen Spezialeffekte. Dass "Matrix" auf "Bourne" trifft ,wie es oft zitiert wird,würd ich vieleicht nicht behaupten,......Dennoch, wer die Filme "Die Wächter der Nacht" und "Die Wächter des Tages" schon gut fand,den wird dieser Streifen vieleicht mitreißen können. Es ist kein Mainstream,das sollte jedem beim Schauen klar sein.Aber es wird deutlich, daß hier keine Low-Budget-Produktion vorliegt.Storytechnisch allerdings etwas schwachbrüstig.Es sollte wohl zu einem russsischen Aushängeschild der Filmemacher werden. ;)
      Sehenswert. :goodwork:

      Es gibt von mir mal grob 6,5 von 10 Punkten
      :stern:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Mikexxx“ ()