ANZEIGE

Meister Eder und sein Pumuckl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Meister Eder und sein Pumuckl

      Meister Eder und sein Pumuckl





      Produktionsland: Deutschland, Österreich, Ungarn

      Produktionsjahr: 1982 - 1989

      Folgen: 52 in 2 Staffeln

      Laufzeit: je ca. 25 Minuten

      Genre: Kinderserie / Komödie

      Erstausstrahlung: 24. September 1982 auf BR

      Besetzung:
      Hans Clarin (Pumuckls Stimme)
      Gustl Bayrhammer (Schreinermeister Franz Eder)
      Erni Singerl (Frau Eichinger, die Putzfrau)
      Toni Berger (Anton „Toni“ Schmitt)
      Willy Harlander (Georg „Schorsch“ Bernbacher)
      Carlamaria Heim (Frau Bernbacher)
      Mogens von Gadow (Herr Hufnagel)
      Werner Zeussel (Herr Stürzlinger, der Hausmeister)
      Ilse Neubauer (Frau Stürzlinger)
      Ingeborg Sassen-Haase (Frau Hartl, eine Nachbarin von Meister Eder)
      Helmut Fischer (Dr. Schredlbach)
      Karl Obermayr (Der Wirt)
      Eva Hatzelmann (Die Wirtin)
      u.a.

      Info:
      Meister Eder und sein Pumuckl ist eine deutsche Kinderserie. Sie basiert auf der Figur des von der Kinderbuchautorin Ellis Kaut erdachten Kobolds Pumuckl.

      1982/1983 wurde die erste Staffel der Serie im Bayerischen Fernsehen (ab 24. September) und im Ersten (ab 26. September) mit 26 halbstündigen Folgen ausgestrahlt.

      Viele bekannte deutsche Schauspieler wie Willy Harlander, Ilse Neubauer, Erni Singerl, Toni Berger, Wolfgang Völz oder auch Helga Feddersen hatten in der Serie wiederkehrende Auftritte und auch die einmaligen Gastauftritte waren für eine Kinderserie mit bekannten Namen wie Lisa Fitz, Gisela Uhlen, Helmut Fischer, Barbara Valentin, Gaby Dohm, Klaus Schwarzkopf, Georg Thomalla, Wilfried Klaus, Barbara Rudnik, Iris Berben, Fredl Fesl, Karl Dall und Rolf Zacher außerordentlich prominent besetzt. Regie führte Ulrich König. Drehort war eine fiktive Schreinerei im Anwesen Widenmayerstraße 2 Rückgebäude im Lehel in München. Das Gebäude wurde inzwischen abgerissen.

      1983 hatte Pumuckl einen Gastauftritt in der Fernsehsondersendung Wunderland. Hier wurde Pumuckl ausnahmsweise einmal nicht als Zeichentrickfigur gezeigt, sondern von einem realen Menschen im Pumucklkostüm gespielt.

      1988/1989 folgte die zweite Staffel mit weiteren 26 Folgen, erkennbar an der nun außen gelb gestrichenen Werkstatt und an dem Hintergrund, vor dem Pumuckl den Titel der Episode „hochwirft“.

      Seit ihrer Erstausstrahlung sind die insgesamt 52 Folgen lange Zeit regelmäßig in verschiedenen Programmen der ARD zu sehen.

      An der Titelmelodie wirkte Howard Carpendale mit.





      Episoden:

      Erste Staffel (1982/1983)
      01. „Spuk in der Werkstatt“ (mit Mona Freiberg, Maria Stadler)
      02. „Das verkaufte Bett“ (mit Katharina de Bruyn und Käte Jaenicke)
      03. „Das neue Badezimmer“ (mit Anton Feichtner, Lisa Fitz, Franz Muxeneder und Maria Singer)
      04. „Das Schlossgespenst“ (mit Margot Mahler, Wolfgang Völz, Hugo Lindinger und Gisela Uhlen)
      05. „Die abergläubische Putzfrau“ (mit Helmut Fischer)
      06. „Pumuckl macht Ferien“ (mit Franziska Stömmer)
      07. „Der Geist des Wassers“ (mit Franziska Stömmer)
      08. „Pumuckl und die Schule“ (mit Gustl Weishappel)
      09. „Pumuckl und der Pudding“ (mit Elisabeth Karg)
      10. „Der rätselhafte Hund“ (mit Hugo Lindinger, Rolf Illig, Trude Breitschopf, Henry van Lyck, Rosl Mayr und Gila von Weitershausen)
      11. „Pumuckl und der Nikolaus“ (mit Maria Stadler)
      12. „Pumuckl auf heißer Spur“ (mit Rosl Mayr, Til Erwig, Rolf Zacher und Barbara Valentin)
      13. „Das Weihnachtsgeschenk“ (mit Kathi Leitner)
      14. „Der erste Schnee“ (mit Heide Ackermann und Annemarie Wendl)
      15. „Der Wollpullover“ (mit Kathrin Ackermann, Marianne Brandt, Helga Feddersen)
      16. „Der große Krach“ (mit Helga Fleischhacker und Frauke Sinjen)
      17. „Der große Krach und seine Folgen“ (mit Mona Freiberg)
      18. „Eder bekommt Besuch“ (mit Elisabeth Karg)
      19. „Das Spanferkelessen“ (mit Ludwig Schmid-Wildy, Mona Freiberg, Ingeborg Moosholzer und Hugo Lindinger)
      20. „Pumuckl und Puwackl“ (mit Marianne Brandt)
      21. „Pumuckl und die Angst“ (mit Anja Krettner)
      22. „Der verhängnisvolle Schlagrahm“ (mit Ursula Reit)
      23. „Pumuckl im Zoo“ (mit Gusti Kreissl, Gaby Dohm, Uwe Dallmeier und Wolfgang Völz)
      24. „Die geheimnisvollen Briefe“ (mit Trude Breitschopf)
      25. „Pumuckl und die Ostereier“ (mit Rolf Castell und Elisabeth Karg)
      26. „Der erste April“ (mit Ludwig Schmid-Wildy, Volker Prechtel und Rosl Mayr)

      Zweite Staffel (1988/1989)
      27. „Das Spielzeugauto“ (mit Helga Feddersen, Ulrich Elhardt und Matthias Elhardt)
      28. „Pumuckl und die Obstbäume“ (mit Fritz Straßner, Ingeborg Moosholzer und Hans Stadtmüller)
      29. „Pumuckl und die Maus“ (mit Max Nüchtern)
      30. „Das Segelboot“ (mit Kurt Weinzierl, Oliver Stritzel und Ossi Eckmüller)
      31. „Die Bergtour“ (mit Walter Feuchtenberg)
      32. „Die Blechbüchsen“ (mit Michaela May)
      33. „Die Schatzsucher“ (mit Hans Stadtmüller)
      34. „Das Gespenst im Gartenhäuschen“ (mit Ursula Luber)
      35. „Die geheimnisvolle Schaukel“ (mit Maria Singer)
      36. „Pumuckl und die Katze“ (mit Eva Astor)
      37. „Pumuckl und der Schnupfen“ (mit Klaus Schwarzkopf und Maria Singer)
      38. „Eders Weihnachtsgeschenk“ (mit Georg Thomalla und Hans Stadlbauer)
      39. „Pumuckl ist an gar nichts schuld“ (mit Hans Brenner und Elisabeth Karg)
      40. „Ein schwieriger Kunde“ (mit Enzi Fuchs, Wilfried Klaus und Veronika von Quast)
      41. „Der blutige Daumen“ (mit Max Nüchtern)
      42. „Pumuckl und die Kopfwehtabletten“ (mit Monika Baumgartner und Michael Tregor)
      43. „Ein Knüller für die Zeitung“ (mit Christine Neubauer, Rainer Basedow, Henry van Lyck und Barbara Rudnik)
      44. „Pumuckl geht ans Telefon“ (mit Harald Dietl, Peter Musäus und Towje Kleiner)
      45. „Pumuckl will Schreiner werden“ (mit Iris Berben und Horst Sachtleben)
      46. „Der silberne Kegel“ (mit Egon Biscan, Christine Neubauer und Hans Stadtmüller)
      47. „Das Spiel mit dem Feuer“ (mit Michaela May und Josef Schwarz)
      48. „Pumuckl will eine Uhr haben“ (mit Harald Dietl, Rolf Illig, Hans-Jürgen Diedrich, Gert Burkard, Veronika Faber und Elisabeth Volkmann)
      49. „Die Plastikente“ (mit Karl Dall und Helga Feddersen)
      50. „Pumuckl auf Hexenjagd“ (mit Monika Baumgartner, Ellen Umlauf, Stephanie Kellner und Bruno W. Pantel)
      51. „Hilfe eine Aushilfe!“ (mit Beatrice Richter)
      52. „Pumuckl und die Musik“ (mit Fredl Fesl, Christine Neubauer, Fritz Straßner und Hans Stadtmüller)

      Quelle: wikipedia.org

      Am 21. Februar 2012 feierte der kleine Rotschopf seinen 50. Geburtstag.

      Grund genug, um ihm mal einen eigenen Thread zu schenken. :D

      Gustl Bayrhammer und sein Pumuckl - eines der beliebtesten Dream-Teams der deutschen Fernsehlandschaft. Auch heute noch. Habe diese liebliche Kinderserie geliebt.

      Auf weitere 50 Jahre, Pumuckl. :hammer:

      Bilder
      • Pic.jpg

        41,24 kB, 866×564, 309 mal angesehen
      ANZEIGE
      Für Pumuckl war ich dann doch schon zu alt. Und selbst wenn ich noch Kind gewesen wäre: die Stimme von Hans Clarin hätte mich auch da tierisch genervt.
      Wahnsinn, kam heut morgen vonna sauftour mach die glotze an und da lief er der kleine rothaarige kobold.

      :D Wo ist die Zeit geblieben. Habe Pumuckel geliebt als kleiner junge. Und da ich als Kind selber rote Haare hatte wurde ich auch des öfteren so genannt. Zum glück hat sich das dann später in der pubertät gewandelt ^^

      Aber nur mal so am rande, waren kinderserien früher tatsächlich besser oder seh nur ich das so?


      Original von -Makaveli-


      Aber nur mal so am rande, waren kinderserien früher tatsächlich besser oder seh nur ich das so?


      Ich glaube das behauptet jeder wenn er schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. Die Kiddies von heute werden in 20 Jahren genau das selbe sagen.
      Bin aber ganz genauso wenns um die Qualität heutiger Zeichentrickserien bzw. Kinderserien geht. Ich glaube ich würde meinen Kindern lieber all das vorsetzen was ich früher geshen habe (Kickers, Saber Rider, He Man, Raccoons etc) als den Müll von heute :grins:
      Also Fan war ich jetzt nicht gerade, aber wenn's mal lief, hab' ich's geguckt als Kiddie. OK, Hans Clarins Stimme ist aber schon arg an der Grenze, eine ganze Stunde würde ich das nicht aushalten. Aber eben auch seeeehr markant und unverwechselbar! Gustl Bayrhammer als Prototyp des guten, fleißigen Bayers, der zwar genervt war von dem Rotschopf, ihn aber auch wie einen Sohn geliebt hat und ihm trotz seiner Streiche nie richtig böse sein konnte.

      Heute würden die Kinder sowas aber auch nicht mehr schauen. Was "uns" damals der Pumuckel arg hektisch rüberkam, ist für heutige sehgewohnheiten zu langsam. Auch ein alter gütmütiger Schreinermeister und seine lebensweltlichen Begebenheiten dürften die Kinder heute nicht mehr interessieren. Eine Neuauflage würde sicher bei einem Model oder bei einer Boygroup spielen und nicht mehr bei einem Handwerker. Außerdem wäre Pumuckel ein toll getrickstes CGI-Wesen und kein liebevoll aber mit deutlichen Schwächen Gezeichnete 2D-Figur ...

      Ruht in Frieden, Gustl und Hans ...
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Original von Hulk

      Heute würden die Kinder sowas aber auch nicht mehr schauen. Was "uns" damals der Pumuckel arg hektisch rüberkam, ist für heutige sehgewohnheiten zu langsam. Auch ein alter gütmütiger Schreinermeister und seine lebensweltlichen Begebenheiten dürften die Kinder heute nicht mehr interessieren.


      "So a Schmarrn" wie der Meister Eder sagen würde. Meine beiden Töchter (6 und 3 Jahre) lieben den Pumuckl und sehen sich sehr gerne die Folgen im Fernseher an oder hören auf Kassette seine Abenteuer.
      Ich schaue natürlich mit ihnen Pumuckls Streiche an.
      Original von Poor Boy
      Original von Hulk
      ... ein alter gütmütiger Schreinermeister und seine lebensweltlichen Begebenheiten dürften die Kinder heute nicht mehr interessieren...


      "So a Schmarrn" wie der Meister Eder sagen würde...


      Naja, Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

      Ne, im Ernst: Klar, dass es sicher noch Kiner gibt, deren Eltern mit Pumuckel aufgewachsen sind und von ihnen die serie schmackhaft gemacht wurden. Mein Beitrag ist ja auch nur eine Schätzung ... ich habe beruflich viel mit Kindern zu tun und daher meine Annahme. Ist ja keine wissenschaftliche Arbeit, sondern nur mein Eindruck. Außerhalb Familien mit Pumuckel-Tradition werden sich die heutigen Wii-Kids eher weniger auf einen gemütlichen Schreinermeister einschießen ...

      "Was wäre wenn"-Stuff ist sowieso immer schwer. Wenn die Serie mal irgendwo wieder zu kindgerechter Zeit läuft, würden mich die Einschaltquoten interessieren ...
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      War von mir auch nicht so ernst gemeint ;)
      Deine Aussage war nur so pauschal, daß ich da kurz eingreifen musste.
      Im übrigen kenne ich bedingt durch meine Töchter mehrere Kinder die alle auf den Pumuckl stehen.
      Natürlich ist das nicht mehr die Masse die es in den 80ern gewesen ist, aber ganz abschreiben würde ich den kleinen rothaarigen Kerl nicht.
      Endlich hat man es somit anscheinend geschafft die Rechtslage zu klären. :) Genial, dass nun zu dieser tollen Serie eine Komplettbox erscheint ( bin mal auf die Bildqualität gespannt, erwarte jedoch nicht allzu viel ).

      Neben der ebenfalls Ende des Jahres erscheinenden Komplettbox von Malcolm mittendrin mein zweiter Pflichtserienkauf.

      Ich habe davon heute erst erfahren: dvd-forum.at/news-details/8017…zwei-staffeln-auf-blu-ray

      Bei Staffel 2 handelt es sich übrigens um eine Premiere, denn die ist noch nie auf einem physischen Bildträger veröffentlicht worden.

      Die Frage ist allerdings, ob bei so einer Serie die SD-Qualität nicht mehr bringt? In manchen Fällen ist HD doch unpassend, oder? :D