ANZEIGE

Hellraiser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hulk.

      Wie Variety berichtet, existiert seitens der Produktionsfirma Sonar Entertainment aktuelle Pläne die Film-Reihe "Hellraiser" als TV-Serie zu realisieren.

      Obwoh sich das Projekt noch in einem sehr frühen Stadium befinden, wird im Zentrum der Geschichte, Pinhead und sein magischer Würfel stehen. Weitere Details gibt es bislang nicht.

      Als Produzent wird Larry Kupin, mit seiner Firma New World fungieren, der sich sowohl für den ersten Teil, sowie "Hellbound: Hellraiser 2" verantwortlich zeichnet.

      Link(Quelle): worstpreviews.com/headline.php?id=24461&count=0


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE
      Ehrlich gesagt, auch wenn ich sowieso nicht der größte "Hellraiser"-Fan bin, kann ich mir Pinhead-Geschichten in Serienform kaum vorstellen. :headscratch: Wie soll das aussehen? Noch dazu ist "Hellraiser" immer sehr hart und das ist im Fernsehen ja immer solche Sache. Glaube kaum das so eine Serie allzulange laufen wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()

      Die Produzenten Roy Lee ("It") und Dan Farah ("Ready Player One") bringen jetzt auch noch eine Serie. Man stützt sich dabei auf das Film-Franchise und auf die Erzählungen von Clive Barker.

      Quelle: bloody-disgusting.com/tv/35700…rected-hellraiser-series/

      Keine Ahnung was ich als großer Barker- und Hellraiser-Fan davon halten soll. Mal abwarten. Immerhin kein David S. Goyer dabei - positiv!
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      David Gordon Green inszeniert den Piloten und weitere Folgen für HBO!

      Michael Dougherty ("Trick ‘r Treat", "Krampus", "Godzilla: King of the Monsters") ist zusammen mit Mark Verheiden ("Battlestar Galactica", "Heroes") als Autor an Bord. Das Ziel ist es die Mythologie von Clive Barker fortzusetzen.

      Die Serie hat nichts mit dem Reboot von Spyglass zu tun.

      Quelle: bloody-disgusting.com/tv/36145…ichael-dougherty-writing/

      Das klingt mal nach einem interessanten "Hellraiser"-Projekt. Green hat den besten "Halloween" seit dem Original geschaffen. Schafft er jetzt das beste "Hellraiser"-Projekt nach dem Original? :D
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      Ich schaue eigentlich zum ersten mal etwas freudig in eine Cenobiten-Zukunft. Die Verantwortlichen hier sagen mir total zu. David Gordon Green hat bewiesen, dass er den zugrunde liegenden Originalstoff entsprechend würdigen kann. Gegen die Autoren und das Network lässt sich auch nix sagen. Ja gut, "Godzilla: King of the Monsters". Aber bei solchen Kinoschlachten muss man mit einer seichten Story rechnen.

      Und das Reboot besitzt zumindest einen nicht offensichtlichen Regisseur. Das Script von David S. Goyer wird ebenfalls überarbeitet. Also von daher erstmal alles gut, soweit man dies von einem Projekt sagen kann, welches sich seit fast 15 Jahren in development hell befindet.

      # Unleash the Cenobites
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."

      Olly schrieb:

      Ja gut, "Godzilla: King of the Monsters". Aber bei solchen Kinoschlachten muss man mit einer seichten Story rechnen.


      Auch wenn ich jetzt ja nicht der größte Fan des 2ten Godzis war, muss man dem ja zu gute halten, dass man sich auf jeden Fall mit den Vorlagen beschäftigt hat und diese auch gut in den neuen Film transportiert hat. Storymäßig war da natürlich nicht so viel, was aber auch der Vorlage, die es ja aufgrund des Cheesy-Faktors auch einfacher hat.

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.