Game of Thrones - Season 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 396 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Akuma.

      Game of Thrones - Season 3

      nachträglich eingefügt von Tomtec

      Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer - Staffel 3


      Game of Thrones - Season 3 (Originaltitel), USA 2013




      Studio/Verleih: HBO, Generator Entertainment, Embassy Films I TNT Series
      Regie: David Nutter, Alik Sakharov, David Petrarca, Alex Graves, Michelle MacLaren
      Produzent(en): David Benioff, D.B. Weiss, Frank Doelger
      Drehbuch: David Benioff, George R.R. Martin, D.B. Weiss
      Kamera: Anette Haellmigk, Matthew Jensen, Jonathan Freeman, Robert McLachlan
      Musik: Ramin Djawadi
      Genre: Fantasy, Abenteuer, Drama, TV-Serie

      Darsteller:

      Peter Dinklage, Charles Dance, Lena Headey, Maisie Williams, Emilia Clarke, Michelle Fairley, Sophie Turner, Alfie Allen, Jack Gleeson, Richard Madden, Nikolaj Coster-Waldau, Iwan Rheon u.a.

      Inhalt:

      Der Kampf um den eisernen Thron geht weiter:

      Während die Lannisters nach dem brutalen Angriff von Stannis Baretheon (Stephen Dillane; dem Bruder des verstorbenen Königs Robert) weiter um ihre schwindende Vorherrschaft fürchten müssen, droht Westeros aus dem Norden jenseits der Mauer noch größere Gefahren. Mance Rayder (Ciarán Hinds) bricht mit einer ganzen Armee von Wildlingen auf, um den gesamten zivilisierten Süden mit Krieg zu überziehen. Und in seinem Gefolge drohen auch die gefürchteten weißen Wanderer die uralte Schutzmauer zu überwinden.

      Robb Stark (Richard Madden), selbstberufener König des Nordens, will seinen Siegeszug gegen die Lannisters fortführen. Und jenseits der Meerenge versucht Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) auf Esos eine Armee zu rekrutieren, um mit dieser Streitmacht und ihren drei Drachen nach Westeros zu segeln.

      Die dritte, brandneue Staffel schließt unmittelbar an die zweite Staffel an und
      basiert auf der ersten Hälfte von George R.R. Martins drittem Buch "A Storm of Swords" (deutsch: "Sturm der Schwerter" und "Die Königin der Drachen" ).

      TV-Start (D):19.05.2013
      TV-Start (USA):31.03.2013
      Laufzeit:680 Minuten
      Altersfreigabe:ab 16 Jahren


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Original von shun
      Original von GrafSpee
      Ist nicht eigentlich schon Staffel 4 sicher, weil man irgendein Buch aufteilen wollte.



      Wenn die Einschaltquoten schlecht sind, ist gar nichts sicher .. aber da die ersten beiden Folgen der 2. Staffel so einen super Start hingelegt haben, ist man sich zumindest für die dritte Staffel schonmal sicher :)


      Das die Quoten schwächer werden glaube ich zumindest nicht, denke eher das sie noch weiter steigen werden.
      denke ich nicht den nach ep 2 der zweitenstaffel sieht man wie die die handlung kürzen bzw ordnen.
      da würde ich mir ehr gedanken machen ob buch 6-7 überhaupt noch vor dem ende der tv serie fertig sind.

      den mal wirklich wie soll die serie enden wenn das ender der bücher bisdahin nicht erschienen ist.
      ein apruptes ende wie bei deadwood?
      Was bisher über die dritte Staffel bekannt ist, ist für mich schon mal sehr interessant zu lesen:

      - Sie wird, wie schon die ersten beiden, wieder aus 10 Episoden bestehen.

      - Wie die Tradition es verlangt, wird George R. R. Martin sich wieder für das Drehbuch einer Folge verantwortlich zeichnen: 3x07, die bisher den Arbeitstitel Autumn Storms trägt.

      - Nun aber zum vielleicht diskussionswürdigsten Teil: Die dritte Staffel wird, im Gegensatz zu den Staffeln Eins und Zwei, nicht einen kompletten Band der Reihe abdecken, sondern tatsächlich nur ungefähr die erste Hälfte von A Storm of Swords. Die zweite Hälfte wird dann in die sehr wahrscheinliche vierte Staffel gepackt. Überhaupt kann man davon ausgehen, dass nach dem Ende der zweiten Staffel nicht mehr Buchweise gearbeitet wird, sondern nach dem Zeitablauf der einzelnen Bände - damit ist gemeint, dass die Bücher inhaltlich, je nach POV, oft keinen zeitlich chronologisch Ablauf mehr haben. Um die Zuschauer also nicht zu verwirren, wird es von jetzt an mehr "Szenenschieberei" geben.

      - Interessanterweise hat man darüber diskutiert, die Staffeln Drei und Vier auf einen Schlag abzudrehen. Benioff und Weiss haben sich aber dagegen entschieden, weil dies in ihren Augen vom Arbeitsaufwand her fast unmöglich zu bewältigen gewesen wäre.


      Was haltet ihr davon? Grundsätzlich kann ich dazu wenig sagen, da ich die Bücher nicht lese. Diese Staffelsplitterei könnte aber in soweit gefährlich werden, als dass die TV-Serie irgendwann zu lang und damit unrentabel wird - und ich weiß auch nicht, wenn das Ganze nachher auf zehn Staffeln oder so hinausläuft, ob ich so lange an der Stange bleiben werde. Ich meine, irgendwann ist auch mal gut.

      Naja, immerhin gibt man Martin somit die Möglichkeit, noch mehr Zeit schinden zu können, um The Winds of Winter und A Dream of Spring zu beenden.^^

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      Original von Data


      - Interessanterweise hat man darüber diskutiert, die Staffeln Drei und Vier auf einen Schlag abzudrehen. Benioff und Weiss haben sich aber dagegen entschieden, weil dies in ihren Augen vom Arbeitsaufwand her fast unmöglich zu bewältigen gewesen wäre.


      Was haltet ihr davon? Grundsätzlich kann ich dazu wenig sagen, da ich die Bücher nicht lese. Diese Staffelsplitterei könnte aber in soweit gefährlich werden, als dass die TV-Serie irgendwann zu lang und damit unrentabel wird - und ich weiß auch nicht, wenn das Ganze nachher auf zehn Staffeln oder so hinausläuft, ob ich so lange an der Stange bleiben werde. Ich meine, irgendwann ist auch mal gut.




      Wäre einfach scheiße... aus genau demselben Grund wie du ihn erwähnst. Wenn das dann auch mit dem vierten und fünften Buch passieren sollte, wären das gleich mal 8 Staffel ... und wenn sie wirklich weiterhin an der Buchvorlage festhalten wollen und Martin seine letzten zwei Bücher auch noch veröffentlicht, dann sitzen wir noch in 10 Jahren da und schauen Game Of Thrones.

      Ganz ehrlich, ich hoffe es bleibt bei den Diskussionen und sie gehen wie gewohnt vor. Zumal uns bei einer Splittung auch sicherlich einige langgezogene Handlungen erwarten würden um 10 Folgen zu füllen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „TLCsick“ ()

      AFFC und ADWD werden in einer Staffel, die dann vielleicht aus 14 Folgen besteht, gemeinsam abgehandelt. Alles andere würde bei den beiden Büchern eigentlich keinen Sinn machen und damit wären wir ja wieder bei den ursprünglichen 7 Staffeln.
      Außerdem ist ASOS wirklich zu umfangreich und epic, um das in 10 Folgen unterzubringen. Finde die Entscheidung also schon gut und wenig überraschend.
      Die Serie wird uns doch ohnehin noch viele Jahre erhalten bleiben. Zumindest wenn sie kein alternatives Ende machen wollen. Martin braucht für seine Bücher immer relativ lange und ich glaube The Winds of Winter wird nicht vor 2015/2016 erscheinen und A Dream of Spring wird dann auch nochmal paar Jahre dauern.
      Wird dann wohl daraus hinauslaufen, dass es vllt mal 1-2 Jahre Pause zwischen den Staffel gibt.
      ANZEIGE
      also ich bin ja mal gespannt wie die das mit der zeit machen wollen, da die darsteller ja auch nicht jünger werden. 2 bücher sollen ja noch erscheinen. mal sehen bin auf jeden fall gespannt. lese die bücher auch nicht. aber ich hoffe, dass martin seine bücher schneller fertig stellt damit es zügig weiter gehen kann.


      hier der trailer zum game areagames.de/artikel/detail/Ga…er-veroeffentlicht/119373


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Momentan werden Darsteller für die folgenden Rollen gesucht:
      Spoiler anzeigen
      Mance Rayder: We’ve heard about him all season. A former member of the Night’s Watch who became the “King Beyond the Wall,” the leader of the Wildlings.
      Daario Naharis: A confident and seductive warrior.
      Jojen Reed; Meera Reed: A teenage brother and sister duo with special insights.
      Edmure Tully: A brash young member of the Tully family.
      Ser Brynden Tully (The Blackfish): Catelyn Stark’s uncle.
      Lady Selyse Florent: Stannis Baratheon’s wife.
      Shireen: Stannis’ daughter.
      Olenna Redwyne (The Queen of Thorns): Margaery Tyrell’s sharp-witted grandmother.
      Beric Dondarrion: A skilled knight who is the leader of the outlaw group Brotherhood Without Banners.
      Thoros of Myr: A red priest who follows the same religion as Melisandre.
      Tormund Giantsbane: A Wildling raider.


      Quelle
      Neue Set-Fotos online.

      Obwohl bisher wenig über Carice Van Houten's Charakter erzählt wurde, halt ich sie derzeit für die Interessanteste und hoffe, das ihr Auftritt in der zweiten Staffel nicht ihr letzter war.

      Link(Quelle): collider.com/game-of-thrones-season-3-riverrun/185631/
      Bilder
      • game-of-thrones-season-3-riverrun-600x433.jpg

        80,3 kB, 600×433, 806 mal angesehen
      • riverrun-game-of-thrones-380x600.jpg

        67,27 kB, 380×600, 766 mal angesehen


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()