ANZEIGE

DarkWizards Kunstwerke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DarkWizard.

      DarkWizards Kunstwerke

      Wie peinlich! Seit 5 Jahren häng ich auf MI rum und erst jetzt komm ich dazu meinen Kunstmüll hier abzuladen! :grins:

      Alles natürlich auch zu finden auf: evilseverus.deviantart.com/


      Ganz frisch aus dem Photoshop:









      Das alte Zeug - eine bunte Mischung aus FanArts und sonstigem Gekriksel.


      Hellbrothers - aus meinem gelegentlichen Crossoverzeichnungen "HellBoy VS: Spawn"



      Und der Vio wird natürlich fachmännisch geknebelt. :grins:


      Wendigo



      Kein FanArt, sondern meine Version des mythologischen Wendigos. (Nur für den Fall, dass die Marvelfans sich hierher verirren. ;) )


      I am the Doctor!
      Doctor Who?
      Only the Doctor!




      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DarkWizard“ ()

      RE: DarkWizards Kunstwerke

      Deine Zeichnungen gefallen mir! Du hast Talent, I give you that :goodwork:
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Ich möchte des weiteren noch einige meiner persönlichen Lieblingszeichnungen zu Harry Potter vor stellen, denn mittlerweile zeichne ich zu diesem Fandom schon geschlagene 10 Jahre.

      Ich muss aber gleich sagen, dass ich mich in den Zeichnungen in keinster Weise an den Filmen orientiere, sondern alles meinem persönlichen Vorstellungen des Potterverses entspricht.


      TEIL I



      Ein Auror des Ministeriums.

      Die Idee der Magierrüstungen hat sich bei mir bereits shr früh entwickelt, da Rowling es in den Büchern nie müde wird von den magieresistenten Eigenschaften von Koboldstahl zu schwafeln. Und weil die MAgier Jahrhunderte lang die Kobolde brutal unterdrückt haben ist es nur logisch deren Sicherheitskräfte in Sklavenarbeit ... pardon ... hochwertige Rüstungen zu stecken. ;)




      Harry und die starken Männer. In diesem Fall, nur ein starker Mann. Halbriese Hagrid. Ich hab ihn mir ja immer wesentlich wilder und weniger "knuffig" wie Robbie Coltrane vorgestellt.




      Harry und Snape quälen sich mit Okklumentik.

      Mit Alan rickman konnte ich ja noch nie was anfangen - zumindest in dieser Rolle. Es befremdet schon, wenn ein fast Siebzigjähriger einen gerade mal Dreißigjährigen spielen soll. Und so ist der gute Mann hier nicht nur wesentlich jünger, sondern sein Kleidungsstil auch wesentlich anders.
      Anders als Rickman habe ich Snape ja nie als total verklemmten "Priester" gesehen. Emotional vernachlässigt und psychisch zerstört; ja. Aber verklemmt? Dafür ist die Geschichte des Charakters zu aktiv, auch wenn er ein grantiges, schwer depressives Arschloch ist.
      Ich halte ihn für sehr pragmatisch, weshalb er hier nicht über ein schlichtes Hemd und die Krawatte hinaus kommt. :]




      Salazar Slytherin.

      Frau Rowling, warum müssen bei Ihnen eigentlich alle Magier bärtige Gandalfimitate sein? Ja, ja, ich weiß, in Wirklichkeit war's Merlin. Ich kenn die Leier!

      Deshalb habe ich mich für einen bewusst anderen Slytherin entschieden, dessen einzige Beschreibung wir in KdS einer zerfallenen Steinbüste mit reptilischen Inhalt zu verdanken haben. :freaky:




      Ein Todesdiener und NICHT Todesser. Ach, Klaus Fritz, wenn sie doch bloß mehr mit mittelalterlichen Standesbezeichnungen vertraut gewesen wären, dann wäre uns dieser Übersetzungsgurke erspart geblieben.

      Ich muss an dieser Stelle sagen; die KKK-Zipfelmützen in der FdK-Verfilmung regen mich bis heute tierisch auf. Man sieht, dass ich mir das etwas weniger lächerlich wie Newell vorgestellt habe. Für mich waren sie immer so eine Art höchster Grad einer Miliz, die ein durchaus blutiges Handwerk verrichten und deshalb mehr wie Banditen und Söldner auftreten. Wer braucht schon eine Privatarmee, deren größtes Problem das syling der Haarpracht ist, nicht wahr, Mr Jason-ich-liebe-meine-Perrücke-Isaacs? m(




      Die Nocturne Alley.

      Geiwss nicht so spiesig wie die Großhändler in der Winkelgasse. Gefüllt mit Schwarzmagiern, Halbriesen und Halbtrollen und allerhand buntem leben, dass sich die biederen Britmagier nicht einmal im Ansatz vorstellen können. :P








      Das stammt aus einem von mir fallen gelassenen Fanprojekt namens "London Underground", in dem es quasi um die vielen Formen der magischen Gesellschaft im sprichwörtlichen Untergrund Londons ging. Dort, wo die ganzen brutal von der Oberfläsche vertriebenen Halbmenschen oder auch Nichtmenschen leben. Weit weg von Magiern und Ministerium in ihrer eigenen Welt mit eigenen Regeln und Gesetzen.




      Noch einmal Severus Snape.




      Snape bei seinem Amtsantritt in Hogwarts nach den Todesserprozessen.

      Ja, bei mir gibts den auch mit kurzen Haaren. :grins: Zeigt das aber bloß nicht den Rickmanfangirls. Die lynchen mich dafür.


      I am the Doctor!
      Doctor Who?
      Only the Doctor!




      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „DarkWizard“ ()

      @Hulk & Samurai
      Danke. :)


      Harry Potter FanArt TEIL II




      Ein Inferius aus HbP. Wenn es um fiese Zombies geht bin ich natürlich sofort dabei ... im Film reichte es zwecks Jugendschutz ja bekanntlich leider nur für Gollum.




      Bei Zaubertrankmeisters Zuhause ...

      Ich treib aber auch zu gern bösen Schindluder mit dem Charakter. :D




      Ein Kampftroll. Militärische ZWecke sind nicht ausgeschlossen. :crazy:




      Snape im Forest of Dean.




      The Wizards of the Carribean. :uglylol:

      Von links nach rechts: Remus, Ron (William), Sirius (Sparrow), Tonks (Tia Dalma) und Snape (als Barbossa, wer sonst!)




      Eine hochgerüstete Version der Todesser.




      Snape is Censored!

      Das Ergebnis von jahrelangem Leiden unter HG/SS-Shippern. :uglyhammer:




      Voldemort. Klassisch haarlos.




      Severus und seine Mäuse ... zugegeben, seitdem tauchen diese Mauslatschen auf so ziemlich jedem privaterem Bild mit ihm auf. :grins:
      Außerdem hatte ich solche auch mal. Allerdings mit Tiegern.




      Snape bei den Todesserprozessen. Merklich mitgenommen.




      Snape vs. Quirrel.

      Ich weiß, viele Shipper nahmen diese Szene im SdW zum Anlass den Mann böse mit dem Stotterisch zu verkuppeln. Das kann und will ich mir allerdings nicht vorstellen! :nene:
      (Wie immer ist ein gewisser Alan Rickman daran schuld, dass so manche Fandiskussion darüber völlig ausgeartet ist!)




      Und zum Schluss noch etwas Punkprovokation. :]

      Dumbledore würde vor Schreck tot umfallen, Minerva sich unterm Lehrertisch verstecken und Snape würde sich heimlich freuen. :P


      I am the Doctor!
      Doctor Who?
      Only the Doctor!