Breaking News - Nachrichten aus aller Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3.585 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hulk.

      Hulk schrieb:

      Thema Meinungsfreiheit.
      Meine Meinung: siehe meinen Beitrag

      ElMariachi1 schrieb:


      ... hier bin ich nicht deiner Meinung und du solltest gucken, welche Worte du wählst.
      ...


      q.e.d. ;)


      ich habe dich nur darauf hingewiesen, dass deine Worte von Leuten aus der rechten Ecke gewählt werden - des Weiteren ist es ja auch schon diskreditierend gemeint. Ich schreibe ja auch nicht, dass du auf Grund deiner Worte ein Nazi bist, oder alle AfD Wähler Nazis sind.

      Man sollte nur sehen, wie man sich in Diskussionen ausdrückt ;)
      ANZEIGE

      ElMariachi1 schrieb:

      Hulk schrieb:

      Thema Meinungsfreiheit.
      Meine Meinung: siehe meinen Beitrag

      ElMariachi1 schrieb:


      ... hier bin ich nicht deiner Meinung und du solltest gucken, welche Worte du wählst.
      ...


      q.e.d. ;)


      ich habe dich nur darauf hingewiesen, dass deine Worte von Leuten aus der rechten Ecke gewählt werden - des Weiteren ist es ja auch schon diskreditierend gemeint. Ich schreibe ja auch nicht, dass du auf Grund deiner Worte ein Nazi bist, oder alle AfD Wähler Nazis sind.

      Man sollte nur sehen, wie man sich in Diskussionen ausdrückt ;)


      Und DA liegt der Denkfehler! Es IST meine Meinung, die auf meinen Erfahrungen beruht. Es GIBT eine Gefahr für den Arbeitsplatz oder für Eigentum/Gesundheit, wenn man sich zum Beispiel zur AfD bekennt. Da werden Gastwirte bedroht, wenn sie ihre Räumlichkeiten an die AfD vermieten (will), die Presse berichtet oftmals totalen Quatsch (Rilotius lässt grüßen) oder bleibt zumindest nicht neutral. Und nur, weil es vermeindlich Rechte und "Nazis" gibt, die da ähnlich argumentieren würden, weil's halt so IST, darf man dann gewisse Themen nicht nasprechen? Das kann und darf NIEMALS der richtige Weg sein.

      ElMariachi1 schrieb:

      ...

      ich zielte auch nur gegen deinen „links-grün versifft“ Spruch ab, denn der kommt nur aus der rechten Ecke gerufen


      Und das ist wieder falsch. Ich bin keiner aus der "rechten Ecke" und habe diesen Ausdruck in einer meiner Beiträge verwendet. Tja, das kommt halt davon, wenn man Beiträge auf Trigger-Words reduziert . . .

      Hulk schrieb:

      ElMariachi1 schrieb:

      ...

      ich zielte auch nur gegen deinen „links-grün versifft“ Spruch ab, denn der kommt nur aus der rechten Ecke gerufen


      Und das ist wieder falsch. Ich bin keiner aus der "rechten Ecke" und habe diesen Ausdruck in einer meiner Beiträge verwendet. Tja, das kommt halt davon, wenn man Beiträge auf Trigger-Words reduziert . . .


      Du schreibst es selbst „trigger“. AfD und Go nutzen diese Begriffe (aber auch Merkel muss weg oder Messermänner) als Trigger Words um Leute mit deren gesinnung oder eben Leute die mit der Flüchtlingspolitik unzufrieden sind anzutriggern.

      Darauf springen leider zu viele Leute drauf an. Zu viele Leute um zu sagen, dass alle AfD Wähler Nazis sind, aber man kann sagen, dass alle AfD Wähler Nazis wählen. Und wenn du dich so triggern lässt, gehe ich davon aus, dass du Nazis wählst oder der AfD nicht abgeneigt bist

      das ist eine wertlose Aussage, da es sehr viele Rechte Elemente (Nazis) in der AfD gibt, zb Bernd, Gauland, weidel (Dir eigentlich als Person gegen alles das verstößt, welche werte die AfD vertritt. Nicht falsch verstehen, leben und leben lassen, niemand ist unfehlbar, aber mit den Werten der AfD hat weidel nichts gemein)


      nicht umsonst wird der Verfassungsschutz (eine spitze auf Maaßen verkneife ich mir, da gibts genug bei der heute Show und extra 3 - die übrigens nicht nur die AfD anprangern sondern auch die Gründen, die spd und die (Danke) Merkel ) jetzt auf die AfD mehr als aufmerksam