ANZEIGE

Breaking News - Nachrichten aus aller Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10.053 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GregMcKenna.

      swanpride schrieb:

      Es gibt eine Fernsehverfilmung die, nebenbei bemerkt, den Kern des Experimentes um das es geht (das ja an einer Amerikanischen High School stattgefunden hat) besser trifft als die Deutsche Verfilmung. Ironischerweise ist die wahrscheinlich häufiger in Deutschen als in Amerikanischen Schulen genutzt worden....



      Ach stimmt ja , jetzt erinnere ich mich daran !




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      ANZEIGE

      Payback schrieb:

      swanpride schrieb:

      Es gibt eine Fernsehverfilmung die, nebenbei bemerkt, den Kern des Experimentes um das es geht (das ja an einer Amerikanischen High School stattgefunden hat) besser trifft als die Deutsche Verfilmung. Ironischerweise ist die wahrscheinlich häufiger in Deutschen als in Amerikanischen Schulen genutzt worden....



      Ach stimmt ja , jetzt erinnere ich mich daran !


      Zumal es logisch ist, dass die US-Verfilmung werkgetreuer ist, denn fälschlicherweise wird immer angenommen, dass die Filme alle auf dem Buch basieren... Tatsächlich ist das Buch die Umsetzung des amerikanischen Filmes.....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Ich sprach von dem EXPERIMENT, nicht von dem Buch das tatsächlich auf der Verfilmung basiert. Dieses Experiment hat tatsächlich stattgefunden, und ja, es ist genauso dramatisch geendet. Die Verfilmung ist zwar zu recht als "Hanni und Nanni gegen die Nazis" kritisiert worden, aber die Details bezüglich des Experimentes sind so ziemlich 1 zu 1 umgesetzt worden. Nur das es halt keine Besorgte Schülerin und Mitglied der Schülerzeitung gab, die versucht hat, sich dagegen aufzulehnen. Es gab allerdings einen besorgten Vater der in das Büro des Lehrers eingedrungen ist und es durchwühlt hat. Dabei handelte es sich um einen Veteran des zweiten Weltkrieges.

      Daleron schrieb:

      swanpride schrieb:

      Ich sprach von dem EXPERIMENT, nicht von dem Buch das tatsächlich auf der Verfilmung basiert.


      Das Buch basiert auf einem Drehbuch, das auf einem Artikel basiert, der von dem Lehrer des echten Experiments geschrieben wurde :D


      Mir gings auch eher darum, dass die Ursprungsfrage war ob die Amis "Die Welle" auch kennen....
      Da 1. Verfilmung, Experiment und Buch aus den USA stammen klärt sich damit die Frage ;)

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Trump HBO interview

      "we're lower than... The world"


      :rauch:

      Das Gesicht von Jonathan Swan sagt alles :troll:




      Das ganze Interview hier

      KBBSNT schrieb:

      Das Gesicht von Jonathan Swan sagt alles


      Ja :) Entweder ist Trump wirklich zu dämlich (oder sieht sich so drüber), dass er die Mimik anderer Menschen wirklich nicht lesen kann oder es ist ihm wirklich schlichtweg egal (was ich ehrlich gesagt nicht glaube...der möchte für den Mist den er macht geliebt werden....)

      TheKillingJoke schrieb:

      Ich hab's ja nie verfolgt, aber schon interessant, was HBO aus "House Of Cards" gemacht hat.


      Hat 1-2 Sekunden zum sacken gebraucht - aber dann kam er gut :uglylol: :goodwork:

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      ANZEIGE

      KBBSNT schrieb:



      Das ganze Interview hier



      Hab mir das Interview mal im ganzen angeschaut, war gefühlt wie ein Autounfall, mal will nicht hingucken, tut es aber.


      Sportschießen fördert die Konzentration. Sportschießen in den Sportunterricht.

      Seestadtteufel
      Deutscher Schützenbund

      Schwambo schrieb:

      Solange es einen selbst nicht betrifft, befürwortet man es aber sobald es einen persönlich betrifft, sieht man was von solchen Sprücheklopfern übrigbleibt....nicht viel.

      Schon traurig, dass soviele Menschen nicht mal über ein kleines bißchen Selbstdisziplin verfügen und nicht auf das Geringste verzichten können/wollen. Wird ja sofort als Einschränkung der Freiheit angesehen, anstatt die Maßnahmen mal als hilfreich und sinnvoll zu akzeptieren. Damit sich dann in naher Zukunft der Alltag wieder etwas normalisieren kann.


      Aber man will halt auf nichts verzichten - weder auf den Urlaub am Strand, noch auf das wöchenendliche Besäufnis. Wir hätten für das Jahr nen Städtetrip geplant und machen halt nun Urlaub zu Hause. Der Besuch bei der Familie des Bruders meines Freundes wurde jetzt auch abgesagt - weil wir nicht unbedingt eine große Familienfeier besuchen wollen. Jetzt ist da natürlich etwas miese Stimmung, weil er unsere Vorsicht nicht versteht (klar, der jüngste wird eingeschult. Aber man könnte die Feier ja dann durchführen, wenn wieder alles relativ sicher ist).

      Bezüglich den ganzen Demonstranten und "dagegen"-Brüllern. Gegen Melbourne ist das ganze ja absolut harmlos, woran man sich hierzulande (Deutschland und Österreich) halten muss:
      orf.at/stories/3176049/
      Trumps Twitter Day



      Funny Fact: die. Privatschule seines Sohnes bleibt bis Ende des Jahres geschlossen l. Homeschooling wird praktiziert, aus Gründen der Sicherheit. Darauf angesprochen, gab Trump als Antwort, er könne dies verstehn










      Als der. Bericht rauskam, dass die Staatsanwaltschaft gegen eine Firma von Ihm ermittelt









      Man glaubt immer gar nicht wie viel unfassbar dümmer und dreister er werden kann und dann hebt er die Latte wieder ein Stück höher....
      Das Problem ist die Gewöhnung an so etwas....
      Das es solche Trump-Supporter gibt, zeigt doch klar, dass er sich in bestimmten Gruppen verfängt.... Und wenn man ehrlich ist, regt man sich als Gegner kaum noch auf, weil es "normal" geworden ist, dass er lügt, betrügt, übertreibt, Menschen verachtet und einfach dumm ist...
      Und für alle die Denken, dass er "sicher weg ist" hier ein interessanter Bericht:

      tagesspiegel.de/politik/unsinn…ocket-newtab-global-de-DE

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Die Bilder aus Beirut sehen ja verheerend aus. Hilsangebote kommen von allen Seiten, auch aus Israel. Ganz konkret hat ein Krankenhaus im Norden, in Galiläa, Hilfe angeboten. Doch dieses Angebot weist der Libanon zurück, denn Hilfe von feindlichen Staaten wird nicht angenommen.

      Shatiel schrieb:

      Schwambo schrieb:

      Solange es einen selbst nicht betrifft, befürwortet man es aber sobald es einen persönlich betrifft, sieht man was von solchen Sprücheklopfern übrigbleibt....nicht viel.

      Schon traurig, dass soviele Menschen nicht mal über ein kleines bißchen Selbstdisziplin verfügen und nicht auf das Geringste verzichten können/wollen. Wird ja sofort als Einschränkung der Freiheit angesehen, anstatt die Maßnahmen mal als hilfreich und sinnvoll zu akzeptieren. Damit sich dann in naher Zukunft der Alltag wieder etwas normalisieren kann.


      Aber man will halt auf nichts verzichten - weder auf den Urlaub am Strand, noch auf das wöchenendliche Besäufnis. Wir hätten für das Jahr nen Städtetrip geplant und machen halt nun Urlaub zu Hause. Der Besuch bei der Familie des Bruders meines Freundes wurde jetzt auch abgesagt - weil wir nicht unbedingt eine große Familienfeier besuchen wollen. Jetzt ist da natürlich etwas miese Stimmung, weil er unsere Vorsicht nicht versteht (klar, der jüngste wird eingeschult. Aber man könnte die Feier ja dann durchführen, wenn wieder alles relativ sicher ist).

      Bezüglich den ganzen Demonstranten und "dagegen"-Brüllern. Gegen Melbourne ist das ganze ja absolut harmlos, woran man sich hierzulande (Deutschland und Österreich) halten muss:
      orf.at/stories/3176049/


      Ich verstehe diese ganzen Leute auch nicht. Alle riskieren ne zweite Welle weil es ja ohne 3 Mal Urlaub im jahr nicht geht und nachher ist die Regierung schuld am 2. Lockdown.
      Egomanen.
      Ich hatte tatsächlich ganz ganz kurz angenommen , dass diese Kriese zu einem Umdenken in der Gesellschaft führt. Bin ich dämlich! m(

      Basti Bargeld schrieb:


      Ich hatte tatsächlich ganz ganz kurz angenommen , dass diese Kriese zu einem Umdenken in der Gesellschaft führt. Bin ich dämlich! m(


      Das würde ich jetzt nicht sagen.Du kennst die Realität, hast dir aber den Glauben an das Gute bewahrt.


      Sportschießen fördert die Konzentration. Sportschießen in den Sportunterricht.

      Seestadtteufel
      Deutscher Schützenbund