ANZEIGE

Breaking News - Nachrichten aus aller Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10.894 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von KBBSNT.

      Nie waren Superhelden nötiger denn je.

      Wir bräuchten einen Captain Planet für die ganzen Umweltschäden und die Avengers angeführt von Punisher und Ghost Rider für die ganzen Ungerechtigkeiten, die weltweit stattfinden. Aber da es die ja in der Realität leider nicht gibt, sehe ich für die Zukunft schwarz. Sehr schwarz. Wann begreift der Mensch endlich, dass er selbst das Virus ist, dass den Planeten Erde einfach nicht in Ruhe läßt.

      Bei all dem Zynismus und Pessimismus kann man sich wahrscheinlich nur noch an die kleinen Erfolge im persönlichen Umfeld klammern und zusehen, dass man selbst sich ändert und versucht ein besserer Mensch zu werden. Nicht viel aber wenigstens etwas.
      ANZEIGE
      Ist nicht Tony Stark der Vorreiter in Sauberer Energie? Da kann Captain Planet nicht mithalten, der wäre zu Beschäftigt, die großen Verschmutzer anzugreifen.

      Aber selbst wenn der Mensch sich selbst als Virus sehen würde, dass würde nichts daran ändern, dass er versuchen würde, sein eigenes Überleben zu sichern. So wie jeder andere Organismus auf der Erde. So funktioniert Natur nun mal.
      Attila Hildmann erneut auf Corona-Gegner-Demo in Berlin festgenommen.





      Wegsperren sollte man den Idioten und Aufrühere, und den Schlüssel wegschmeissen. Der arme Hund tut mir Leid.


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Gambit schrieb:

      Der arme Hund tut mir Leid.


      Den nimmt man zwar nicht zur Demo mit, aber ich glaub, dass das Tier bei dem Spacko nix auszustehen hat....
      Ansonsten natürlich zustimmung - der Typ ist ein Idiot und ein Dämagoge oberster Liga....

      Ist sein Veggiladen eigentlich inzwischen Pleite? Da kann man doch nix mehr kaufen als denkender Mensch...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Olly schrieb:

      Ich bin froh, dass ich hier nur gelegentlich reinschnuppere, denn meist geht es eh nur noch um das Enfant Terrible im Weißen Haus. Wenn ich mir vorstelle Hillary C. hätte sich das alles erlaubt, die hätte man schon vor 3 Jahren "öffentlich am Spieß gegrillt". Zudem gibt es für mich aktuell rund um die Wahl in Wien deutlich interessante Belange. Womöglich sogar gekrönt mit einer (größeren) politischen Rückkehr von HC irgendwas. Sachen gibt's.


      Sieht derzeit mit 3,6 % in der Hochrechnung inkl. Wahlkartenprognose nicht danach aus, als würde er die 5 % (oder gar die von ihm selbst als "realistisch" angesehenen 10 %) nicht schaffen.



      Edit: natürlich muss man berücksichtigen, dass es so viele Briefwähler wie noch nie gab und deshalb das ganze nur eine Schätzung ist. Aber freuen würde es mich unglaublich, wenn Strache auch hier scheitern würde.


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Shatiel“ ()

      Da haben wir es. Maskenpflicht in Hamburg auf bestimmten...ich nenne es Mal frequentierten...Strassen seit Heute.
      Hat sich irgendwie angekündigt, wenn man in den letzten Wochen Mal die Cafés und Restaurants angeschaut hat. Von Abstandsregeln war da keine Spur.
      Ich fürchte sowieso, das man die meisten der Regelungen nur mit drakonischen Strafen durchsetzen könnte. Hoffentlich kommt es nicht noch dazu.

      Basti Bargeld schrieb:

      Ich fürchte sowieso, das man die meisten der Regelungen nur mit drakonischen Strafen durchsetzen könnte. Hoffentlich kommt es nicht noch dazu.


      Ich finde, es wird langsam Zeit für einen härteren Bußgeldkatalog dafür...
      EInige scheinen es ja sonst nicht ernst zu nehmen..

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      joerch schrieb:

      Basti Bargeld schrieb:

      Ich fürchte sowieso, das man die meisten der Regelungen nur mit drakonischen Strafen durchsetzen könnte. Hoffentlich kommt es nicht noch dazu.


      Ich finde, es wird langsam Zeit für einen härteren Bußgeldkatalog dafür...
      EInige scheinen es ja sonst nicht ernst zu nehmen..


      Ob das hilft da habe ich so meine zweifel, sicherlich gibt es einige Infektionen die man nicht vermeiden konnte aber das man jetzt wieder an dem Punkt ist wo man schon einmal war liegt hauptsächlich daran das sich einige nicht benehmen können. Oder keine Disziplin aufbringen, besonders sind da immer diese schönen großen Familienfeiern oder auch Hochzeiten.

      joerch schrieb:

      Basti Bargeld schrieb:

      Ich fürchte sowieso, das man die meisten der Regelungen nur mit drakonischen Strafen durchsetzen könnte. Hoffentlich kommt es nicht noch dazu.


      Ich finde, es wird langsam Zeit für einen härteren Bußgeldkatalog dafür...
      EInige scheinen es ja sonst nicht ernst zu nehmen..


      Wie bei so vielen Dingen braucht es eigentlich nicht unbedingt neue Strafen, sondern die bestehenden müssten nur mal konsequenter angewandt werden. Leider fehlt es da mal wieder an Kapazitäten oder niemand fühlt sich dafür zuständig. :thumbdown:
      ANZEIGE

      joerch schrieb:

      Basti Bargeld schrieb:

      Ich fürchte sowieso, das man die meisten der Regelungen nur mit drakonischen Strafen durchsetzen könnte. Hoffentlich kommt es nicht noch dazu.


      Ich finde, es wird langsam Zeit für einen härteren Bußgeldkatalog dafür...
      EInige scheinen es ja sonst nicht ernst zu nehmen..


      Bei uns wollen sie wohl 120 EUR für Maskenverweigerer in bestimmten Straßen verhängen. Ob und wie das umgesetzt wird...keine Ahnung.
      Dazu kommt, dass die Maskenpflicht nur zu bestimmten Uhrzeiten gelten soll.
      Beispiel:
      Straße 1: 12 Uhr Mittags bis 1 Uhr Nachts
      Straße 2: 18 Uhr bis 24 Uhr
      Straße 3: 19 Uhr bis 3 Uhr Morgens
      m(

      joerch schrieb:

      Basti Bargeld schrieb:

      Ich fürchte sowieso, das man die meisten der Regelungen nur mit drakonischen Strafen durchsetzen könnte. Hoffentlich kommt es nicht noch dazu.


      Ich finde, es wird langsam Zeit für einen härteren Bußgeldkatalog dafür...
      EInige scheinen es ja sonst nicht ernst zu nehmen..


      Da bin ich auch absolut dafür. Ich kann einfach nicht verstehen, warum Söders Vorschlag die 250,00€ Strafe für Maskenverweigerer bundesweit durchzuführen, nicht umgesetzt wird. In einigen Bundesländern gibt es sogar überhaupt keine Strafe. Das ist die simeplste Methode, um ein unkontrolliertes Ausbreiten weiter zu verhindern, ohne der Wirtschaft zu schaden.

      GrafSpee schrieb:

      Ob das hilft da habe ich so meine zweifel, sicherlich gibt es einige Infektionen die man nicht vermeiden konnte aber das man jetzt wieder an dem Punkt ist wo man schon einmal war liegt hauptsächlich daran das sich einige nicht benehmen können. Oder keine Disziplin aufbringen, besonders sind da immer diese schönen großen Familienfeiern oder auch Hochzeiten.


      Darum gehts doch... Das die, die es nicht schnallen (wollen) über den Geldbeutel (des deutschen liebstes Kind scheinbar...) dahin gedrängt werden...
      Wer sich nicht benehmen kann - Strafe... Dann denkt er vielleicht das nächste mal drüber nach....

      Daleron schrieb:

      Wie bei so vielen Dingen braucht es eigentlich nicht unbedingt neue Strafen, sondern die bestehenden müssten nur mal konsequenter angewandt werden. Leider fehlt es da mal wieder an Kapazitäten oder niemand fühlt sich dafür zuständig.


      Das Problem ist ein Bußgeldflickenteppich und natürlich, wie du sagst, die nicht erfolgende Umsetzung des selbigen...
      Natürlich fehlt Personal dafür, aber ich habe auch das Gefühl, dass es auch von Ordnungsämtern/Beamten teilweise so nach dem Motte "War ja nicht so schlimm.." behandelt wird...
      Wenn du willst, dass die Leute sich dran halten musst du (leider) manchmal auch durchgreifen...
      Wenn ich bei Rot über die Ampel fahre und nix passiert zahle ich, wenn ich auf einer leeren Landstraße in der 70-Zone 90 Fahre und geblitzt werde zahle ich....
      Gerade in zweiteren Falle könnte man oft sagen "Da war ja niemand und es ging gradeaus und das Risiko war faktisch kaum vorhanden" - Aber ich hab noch nicht gesehen, dass der Wendler und der durchgeballerte Veggiealuhut auf der Straße gegen Blitzer demonstriert haben.... Im Verkehr schaffen wir es also als Volk auch uns weitestgehend an die Regeln zu halten...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.