Jumanji: Willkommen im Dschungel (Jumanji - Sequel)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 229 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The_Ghost.

      Und da ist der Film über die 800 mio grenze gesprungen ( aktuell 822 ) und hat Wonder Woman überholt und macht sich nun dran, Thor 3 und Spiderman ins Visier zu nehmen.

      In Amerika hat es auch am Wochenende Nr 6 noch für 16 Mio ( Platz 2 ) gereicht während sich Star Wars mit 4 Mio im 7. Wochenende aus der Top 10 verabschiedet hat.

      Hier muss man auch noch einmal Sony loben die den starttermin perfekt gewählt haben. Immerhin hatte der Film bis zu diesem Wochenende keine große Konkurrenz den gesamten Januar hinweg und könnte sich so genüßlich vom verhaltenden Start zum mega Hit entwickeln.

      Und noch ist der Siegeszug nicht beendet. Immerhin läuft der Film weiterhin sehr gut in den Kinos weltweit und der Releases in Japan (6.4.18) steht noch aus.
      Wenn Winchester, der einzige Film, der in den USA nächste Woche landesweit startet, floppt und Maze Runner um über 50% einbricht, könnte Jumanji sogar noch einmal Platz 1 erobern - also ich fände es mega geil. :D
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Love, Simon
      2. Mamma Mia! Here We Go Again
      3. Train To Busan
      4. Alex Strangelove
      5. The Kissing Booth
      6. Calibre
      7. Call Me By Your Name
      8. Death Note (S1)
      9. Under The Shadow
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Halloween
      2. Beautiful Boy
      3. Searching
      4. Suspiria
      5. Crazy Rich Asians




      Olly schrieb:

      Kommendes WE startet dann leider "Fifty Shades Freed". Auch Eastwood und Daisy Ridley/Margot Robbie steigen ein.


      Naja - Gönn dann Universal nächste Woche die Abräume mit nem Film mit geringem Budget und den nur Teeniemädchen wirlich gucken können.... Sonst muss bald das nächste Studio verkauft werden ;)

      Genießt die Stille.....
      Jumanji hält sich auch gegen die neue Konkurenz stark.

      Während Fifty Shades Freed sich mit 38 Mio auf Platz 1 setzte ( und nächste Woche sicherlich ziemlich abschmieren wird ) landet das Dschungelabenteuer auch in der 9. Woche noch mit 9,8 Mio. Dollar auf Platz 4 der Charts.

      Gesamt steht man nun weltweit bei 881 Mio. und hat somit auch Spiderman überholt. Damit ist der Film nun auf Platz 5 vor den 1 Mrd. Filmen von 2017 und auf Platz 49 der erfolgreichstne Filme aller Zeiten.

      Wohlgemerkt steht immer noch der Start in Japan aus.
      was für ein genialer Film :)
      für mich hat hier einfach alles gepasst. Die Story war gut gewählt und ergab Sinn. Die Schauspieler waren perfekt aufeinander abgestimmt. Das war einfach nur geil!
      Viel Humor, schräge Witze, ein wenig Action, gute Laufzeit. Hat vieles gepasst aus meiner Sicht.
      09/10 definitiv einer der besten Filme des Jahres
      Wie The Rock sich hier zum Affen macht ist wahrlich sehenswert. Den Rest habe ich allerdings nicht als sehr prickelnd empfunden. Einfach ein saudummer Film, mit teilweise unglaublich peinlichen Szenarien/Dialogen. Es geht halt mal wieder um die verschiedensten Charaktere, welche ihren Platz in der Weltgeschichte noch nicht gefunden haben. Und gemeinsam löst man dieses Problem bekanntlich am schnellsten. Ein spaßiges Sequel, mit netten Hommagen an das Original, schnellem Tempo und einem ulkigen The Rock.

      6 / 10 Alan Parrish-Erinnerungen


      Dwayne „The Rock“ Johnson liefert mal wieder einen höchst unterhaltsamen Film der Sorte „Hirn aus, Spaß ein“ ab. Mir hat Jumanji ziemlich spaß gemacht und bereue es nicht den Film gesehen zu haben.
      Auch wenn der Film oft auf den selben Witzen rumreitet, gefühlt 20 Minuten zu lang ist und Kevin Hart einfach nicht witzig ist, ist Jumanji bestes Blockbuster-Kino. The Rock ist gut aufgelegt und hat sichtlich spaß an der Sache. Der Film wird trotz ein paar Längen zur Mitte nie langweilig und hat sonst ein ordentliches pacing. Klar der Film ist nicht der große Wurf, aber völlig ausreichend, um sich mal einen Abend von einem No-Brainer unterhaltsam berieseln zu lassen.

      6,5/10


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik