96 Hours - Taken 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 74 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      96 Hours - Taken 3

      Deine Bewertung für "96 Hours - Taken 3" 1
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (1) 100%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Although the just-released Taken 2 wasn't a huge hit with critics, its box office performance is another story. The Liam Neeson action sequel pulled in nearly $50 million in its opening weekend, doubling the original film's first weekend receipts.

      In a new interview with Hollywood.com, screenwriter Robert Mark Kamen says that talks have already begun for a third Taken.

      "We didn't start talking about [it] until we saw the numbers," he told the outlet. "But then we said, 'Oh, okay. I think we should do a third one.' And Fox wants us to do a third one."


      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=95695


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Da wird mal wieder die Kuh gemolken, bis sie keine Milch mehr gibt... Teil 2 war schon enttäuschend, ich brauche nicht wirklich einen weiteren Teil. Ins Kino geh ich garantiert nicht und irgendwie erinnert mich das alles immer mehr an die Transporter-Reihe. Erster Teil ok (in diesem Fall sogar klasse) und danach geht's rapide bergab.
      Death Wish mit Charles Bronson war gestern, heute ist es Taken mit Liam Neeson. :D

      Eigentlich hat Neeson zwar den Abschied von dem Franchise mehr oder weniger bekannt gegeben (es sei sein letzter Actionfilm und für ihn ist nach Teil 2 die Reihe zu Ende usw. bla bla bla), aber es gibt immer wieder Beispiele wo sich große Schauspieler an eine Reihe hefteten; und das nur aufgrund deren Erfolge (Donald Pleasence - Halloween). Würde mich nicht wundern, wenn der Brite 2014/15 mit schweren MGs durch den brasilianischen Dschungel läuft und auf alles ballert was sich bewegt. ^^

      Ich kann über 96 Hours – Taken 2 (mega Titel) erst im März 2013 urteilen, nachdem ich den Unrated Director's Cut gesehen habe.


      Habe gerade auf blu ray teil 2 nochmal gesehen (gefällt mir sehr zwar nicht so wie teil 1 aber trozdem klasse) und ich werde das gefühl nicht los das kims freund zu den bösen buben gehört!

      1)was hat er für ein sinn im film?er taucht am anfang auf und am ende......zur story trägt er nix bei...
      2)am ende sagt der oberbösewicht das er noch 2 söhne hat!
      3)der spruch von kim am ende,"den erschießt du aber bitte nicht"


      Wenn das mal keine anspieleungen sind...oder ich bilde mir das nur ein weil ich mir einen dritten teil wünsche :)

      Und taken heißt nach meinen bescheidenen englisch kentnissen "genommen" richtig?
      Genommen kann in dem fall ja auch heißen das durch einen mord jemand "genommen" wurde!

      Es gibt also möglichkeiten für eine fortsetzung ;)
      Original von RedHood

      1)was hat er für ein sinn im film?er taucht am anfang auf und am ende......zur story trägt er nix bei...
      2)am ende sagt der oberbösewicht das er noch 2 söhne hat!
      3)der spruch von kim am ende,"den erschießt du aber bitte nicht"




      ist auf jeden Fall ein interessanter Ansatz. Als ich den Film sah dacht ich mir auch das der Typ "nicht ohne" ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „elbingo“ ()

      Naja, ein dritter Teil wäre zwar super, solange er nicht wie der zweite Teil wird :/
      Der war ja mal wirklich total enttäuschend und hat ziemlich viele Logikfehler....Kim schafft es nicht, ihre Fahrprüfung zu absolvieren, ist dann aber in der Lage, eine Verfolgungsjagd in engen Straßen zu gewinnen.....wäre ich doch auch nur durch meine Prüfung durchgefallen :D
      Aber das ein einziger man es mit 30-40 leuten aufnimmt ohne ernsthaft verletzt zu werden ist realistisch?

      wann hören die leute endlich auf jedes bisschen an einem film zu analysieren und irgendwelche logiklöcher zu finden?

      mein gott man bezahlt für ein kinoticket heut zu tage nicht wenig....also lehnt euch doch mal zurück und genießt ein bisschen die action im kino und habt spaß :]

      das leben ist schon ernst genug......
      Original von RedHood
      mein gott man bezahlt für ein kinoticket heut zu tage nicht wenig....also lehnt euch doch mal zurück und genießt ein bisschen die action im kino und habt spaß :]

      das leben ist schon ernst genug......


      Geb ich dir vollkommen recht, trotzdem war der Film lahm!! Einfach, weil er den Vorgänger in allen Punkten unterboten hat und das enttäuscht dann einfach!

      ... also ich brauch kein dritten Teil.
      Taken 2 ist der Mittelfinger für Fans des ersten Teils.

      Taken war eine wunderbare Verbeugung vor (europäischen) Action-Thrillern der 70er / 80er frei nach dem Motto "wir klotzen, kleckern tun andere". Zudem noch mit einem Schauspieler, den man nicht unbedingt in einem solchen Film erwartet hätte. Bei Taken 2 ging es nur darum schnell noch Kohle rauszuholen. Selbst die Fights wirkten, als ob man Fans schon direkt in die Fresse lachte.

      Liam Neeson wird sich hoffentlich nicht für einen weiteren Ableger hergeben. Sie können ja mit Kim weitermachen. Ein paar Dumme wird man schon finden, die dann noch mit Popcorn gespannt im Kinosessel Platz nehmen.

      Taken 3: Kim Rising. :rotfl:


      Original von RedHood
      Aber das ein einziger man es mit 30-40 leuten aufnimmt ohne ernsthaft verletzt zu werden ist realistisch?


      Das ist ja wieder was ganz anderes. Hier hat man ja schon im ersten Teil sehr penetrant dafür gesorgt, dass der Zuschauer auch ja von Anfang an mitkriegt, dass der gute Heer Neeson als Geheimagent eine Ausnahme-Super-Kampfmaschine ist und noch dazu ein breites Netzwerk an nicht minder talentierten Freunden zur Verfügung hat. Natürlich macht es das Ganze nicht wirklich realistischer, aber in nem Actionfilm, kann man das dann durchaus akzeptieren. Hätte man ihn dagegen (so wie Kim mit dem Autofahren) als völlige Lusche eingeführt, die nicht mal ein Messer zum Brot schneiden bedienen kann und schon nach 3 Metern gehen aus der Puste ist, dann wäre das schon eine ganz andere Geschichte gewesen und hätte einen wohl auch die Stirn runzeln lassen, wenn er da plötzlich einen nach dem anderen umlegt ;)

      Was ich aber eigentlich sagen wollte, ich hoffe auch dass sie das mit dem 3. Teil lassen. Der erste war gut, dabei kann man es belassen finde ich. Außer man lässt Liam Neeson mal jemanden entführen und den kompromisslosen Bösen sein. Das würde ich mir vielleicht noch angucken ;)
      ANZEIGE
      Prinzipiell könnte man daraus wirklich was machen, wenn man mal etwas Abstand von Neesons Film-Familie nehmen würde. Das wirkte schon im zweiten Teil total aufgesetzt und konstruiert. Wer soll denn diesmal entführt werden? Die Oma? Oder vielleicht der Hund der Familie? Da Brian aber schon im ersten Teil bereits
      Spoiler anzeigen
      im Ruhestand ist, würde auch eine Rückkehr in den aktiven Dienst wenig überezugend wirken. Vor allem da nach dem zweiten Teil familiär wieder alles Fried, Freude, Eierkuchen ist.

      Funktioniern könnte das nur, wenn man etwas mit dem Titel spielt und diesmal vielleicht
      Spoiler anzeigen
      seine Familie gleich zu Beginn getötet wird, ihm also auch "genommen" wird. Dann könnte wir ihn so richtig in Rage sehen.
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!
      Vielleicht enführt diesmal Liam Nesson jemanden. :megacool:

      Der Zweite war jetzt nicht das Gelbe vom Ei, aber doch besser als der durchschnittleiche DtDVD-Kram. Ich gönne Liam die Kohle und wenn denen ein Plot einfällt, der nicht allzu dämlich rüberkommt, guck ich mir den Film gerne an. Ich meine, wie wahrscheinlich ist, dass Bruce Willis in Die Hard immer wieder in solche Situationen kommt - und da sind zumindest 3 coole Filme (4, wenn man bei Live Free ein Auge zudrückt) dabei herausgekommen.

      Bevor noch nix feststeht, würde ich die Flint nicht ins Kirn werfen. Nesson und Jansson gehören zu den "Guten" ;)
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Forest Whitaker im Gespräch für 'Taken 3'.

      Wie Deadline berichtet, steht Forest Whitaker in Verhandlungen, um sich der Besetzung von "Taken 3" anzuschließen. Neben Liam Neeson als Bryan Mills, kehrt auch Maggie Grace für ihre Rolle zurück.

      Olivier Megaton wird auch ein weiteres Mal auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Für den Vertrieb soll Fox wieder zuständig sein.


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Mein Gott, Neeson bekommt tatsächlich seine "Death Wish"-Reihe. Ich hätte es nicht für möglich gehalten. :rotfl:

      Ich bin mir nicht sicher, ob Pierre Morel gerade inszenatorisch unterwegs ist oder ob er wie so viele Angebote um Angebote verhunzt. Wenn nein, bitte zurückholen, aus dem grauenhaften 2. Teil lernen und Neeson wieder in Ärsche treten zu lassen bis die Leinwand glüht. Denn das war das Erfolgsrezept des Hits von 2008.

      Aber es kommt natürlich ganz anders. :uglylol:


      Liam Neeson hat jetzt gegenüber Bleeding Cool verraten, man hat eine "sehr, sehr gute Geschichte" für "Taken 3".

      Sie riefen mich an und ich sagte: "Ich würde es tun, aber nur solange niemand entführt wird."

      Link(Quelle): collider.com/liam-neeson-taken-3/


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Original von Gambit
      Liam Neeson ... sagte: "Ich würde es tun, aber nur solange niemand entführt wird."
      ...


      Ich höre es jetzt schon:"Bäh, was hat das denn mit "Taken" zu tun, wenn keiner ge"take"t wird?"
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN