ANZEIGE

Vin Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 85 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Triple X und Fast and Furious fand ich ihn ganz cool. Knockaround Guys war er aber am besten. Würd ihn aber nicht als einen meiner Lieblingsschauspieler einschätzen. Ist halt cool und breit, aber schauspielerisch haut er mich nicht um...
      ANZEIGE
      Vin Diesel




      Vin Diesel machte erst mit 27 Jahren auf sein Talent aufmerksam und zeigte in seinem Film Multi-Facial was er so alles auf dem Kasten hat. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Mann mit der dunklen Stimme nur einigen New Yorker Partygängern bekannt, die er während seiner achtjährigen Tätigkeit als Rausschmeißer, vor die Tür setzen mußte. Multi-Facial war ein reiner Vin Diesel Film, er schrieb das Drehbuch, er produzierte, er führte Regie und er war der Hauptdarsteller. Mit seinem nächsten Film, dem Ensemble Drama Strays, war er der große Star beim Sundance Filmfestival 1997. Dabei nahm er auf dem Regiestuhl Platz und spielte einen drogendealenden Casanova.

      Mittlerweile war es auch zu Steven Spielberg vorgedrungen, daß Vin Diesel ein riesen Talent ist und er verpflichtete ihn für seine Weltkriegsdrama Saving Private Ryan. Er war zwar das erste Mitglied der Rettungsmission, dass ins Gras biß, aber das tat seiner Karriere keinen Abbruch. Zunächst war er nur verbal aktiv und stattete die gleichnamige Hauptfigur in dem Film The Iron Giant mit seiner markanten Stimme aus. In Ben Younger's modernen Wall Street Fassung Boiler Room spielte er einen Broker, der seinen Kunden fingierte Papiere andreht und sie damit in den Ruin treibt. Mit dabei sind außerdem Ben Affleck und Giovanni Ribisi.


      Vin Diesel hatte großen Anteil daran, dass er Science-Fiction Film Pitch Black zu einem der Überraschungshits des Jahres 2000 avancierte. Er stürzte mit seiner Crew auf einem verlassenen Planeten ab und mußte es mit einem Haufen blutrünstiger Monster aufnehmen. In seinem nächsten Film, dem rasanten Actionthriller The Fast and the Furious, geht es um rivalisierende Raserbanden, die von der Polizei infiltriert werden. Im Jahre 2001 war er in dem Actionfilm Knockaround Guys zu sehen und verkörperte einen von vier Mafiasöhnen, die in einem kleinen Städtchen einen Geldkoffer besorgen sollen.


      Seinen großen Durchbruch hatte Vin Diesel mit dem Action Spektakel xXx, in dem er einen Extremsportler verkörperte, der als Geheimagent eingespannt wird. Im Jahr darauf übernahm er in dem Action Thriller A Man Apart die Hauptrolle und spielte einen Drogenfahnder, dessen Frau von einem Drogenbaron kaltblütig ermordet wird. Für die Fortsetzung 2 Fast 2 Furious, die 2003 in den Kinos startete, stand Vin Diesel nicht zur Verfügung. Stattdessen übernahm er in dem Sequel zu Pitch Black, das im Jahre 2004 unter dem Titel The Chronicles of Riddick in die Kinos kam, erneut die Hauptrolle. Diesmal legte er sich mit einer überlegenen Rasse an, die versuchte das Universum an sich zu reißen.


      Entgegen den Erwartungen, er würde auch in der Fortsetzung xXx: State of the Union mitwirken, verlies er auch diese lukrative Franchise und überlies Ice Cube die Hauptrolle. Stattdessen probierte sich Vin Diesel in einer Familien-Komödie und verkörperte in The Pacifier einen Einzelkämpfer, der plötzlich zum Babysitter wird. Ebenfalls im Jahr 2005 mimte er in dem Drama Find Me Guilty den Mafiosi Jack DiNorscio, der sich vor Gericht selbst verteidigte und damit den längsten Mafia-Prozess der amerikanischen Geschichte produzierte. Im Jahr 2006 wird er in die Rolle des legendären Generals Hannibal schlüpfen, der die Alpen auf Elefanten überquerte um Rom anzugreifen. Außerdem ist eine Verfilmung des Videospiels Hitman mit ihm in der Hauptrolle geplant.


      Beruf:
      Schauspieler, Regisseur, Produzent & Autor
      Geburt:
      18. Juli 1967
      in New York



      Vater:
      (Schauspiellehrer)
      Mutter:
      (Astrologin)
      Geschwister:
      Paul Vincent

      Familienstand:
      ledig

      Kontakt:
      c/o Endeavor Talent Agency
      9701 Wilshire Blvd
      Beverly Hills, CA 90212
      USA

      ____________________________________________________

      Sorry Leute, Hab nicht gesehen ,dass es eine Thread schon gibt. Verbindet mal diesen mit dem alten.
      [align=center][IMG]https://www.movie-infos.net/cms/ScImageProxy/?key=ce0ee52961eb9673c3d988c68c2bdba59686ed34-aHR0cDovL2ltZzE3OS5pbWFnZXNoYWNrLnVzL2ltZzE3OS83NDg5L3BiZXNjYXBlb2sxLmdpZg%3D%3D&s=b53f9b8792ec43e66b98725f1f1ab19a0ac97380[/IMG][/align]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „The FFM Man“ ()

      Ich liebe Vin Diesel in Pitch Black. Besonders seine Augen finde ich da genial :)
      In Soldat James Ryan ist er ja eher unauffällig, aber auch gut. Eigentlich stehe ich gar nicht so auf diese Muskelpakete *g* aber Vin hat das gewisse etwas. Und seine tiefe Stimme ist auch rrrrrr .... :D
      ich mag ihn auch...seine art passt perfekt in rollen wie riddick oder aus beispielswise knockaround guys.

      das er schauspielern kann hat er mit a man apart bewiesen.

      natürlich bleiben seine strärken im actionbreich und da möchte ich ihn auch nicht mehr missen.

      hoffe sehr auf den neuen riddick,die figur ist einfach zu cool.

      nur mit ihm als hitman bin ich nciht so recht einverstanden ;) er ist einfach zu muskulös,statham wwäre für mich die idealwahl gewesen
      Original von Bon Scott
      Original von VincentBale
      nur mit ihm als hitman bin ich nciht so recht einverstanden ;) er ist einfach zu muskulös,statham wwäre für mich die idealwahl gewesen


      guck dir statham mal in transporter 1 an....da iser fast genauso muskulös wie diesel in xXx . . .

      das passt schon :goodwork:


      Stathams Muskeln mit denen von Diesel zu vergleichen ist ziemlich gefährlich ;)
      Diesel ist ein talentierter Schauspieler der von vielen unterschätzt wird, obwohl er kein De Niro sein wird!

      Was ich ein wenig Schade finde ist, dass er eine zu hohe Messlatte hat, was die Kohle angeht:(
      also vin diesel kann ich als absoluter action-fan nun wirklich nicht ernst nehmen. "the fast and the furious" war cool, "triple x" fand ich überraschend unterhaltsam und in "pitch black" war diesel auch sehr cool (was nicht heißen soll, dass es der gesamtfilm ist).

      aber das war's auch schon. in "extreme rage" wirkte er zwar nicht so primitiv wie sonst, aber ordentlich geschauspielert hat er dennoch nicht. seagal oder lundgren hätten das z.b. besser können. diesel ist ein sehr größenwahnsinniger mensch und hat noch dazu keine filmbildung! behauptet in interviews doch tatsächlich, dass der vergleich mit stallone oder van damme eine frechheit wäre, da er angeblich im gegensatz zu ihnen ein richtiger schauspieler wäre. :crazy2: so ein vollidiot!
      vanatic-action.de/ - Das Forum für echte Action Fans
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ka-Kui“ ()

      Original von Ka-Kui
      aber das war's auch schon. in "extreme rage" wirkte er zwar nicht so primitiv wie sonst, aber ordentlich geschauspielert hat er dennoch nicht. seagal oder lundgren hätten das z.b. besser können.


      ...bin zwar kein Vin Diesel-Fan, aber das erkläre ich mal für den JOKE des Monats!? :freaky::rolleyes:


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Vin Diesel gehört zu meinen Lieblings-Schauspielern...hin und wieder steh ich einfach auf Actionfilme...bei denen man einfach mal alles, selbst den Kopf, ausschalten und sich nur noch dem Film an sich widmen kann...
      The Fast and the Furious (mein Lieblingsfilm)...wurde meiner Meinung nach erst durch ihn zu einem solchen Hit...da Dom Toretto einfach verdammt charismatisch rüberkommt...
      ...desweiteren gefiehlen mir noch folgende Filme in denen Diesel mitwirkte:
      - Riddick - Chroniken eines Kriegers
      - Pitch Black - Planet der Finsternis
      - Der Soldat James Ryan
      - Knockaround Guys

      ...für die Zukunft würde ich mir wünschen, dass er nochmals gemeinsam mit Michelle Rodriguez (meiner Lieblings-Schauspielerin) in einem Film spielt...fand die Beiden als Pärchen in TFatF einfach verdammt heiss... :rolleyes:
      Original von burtons
      Original von Ka-Kui
      aber das war's auch schon. in "extreme rage" wirkte er zwar nicht so primitiv wie sonst, aber ordentlich geschauspielert hat er dennoch nicht. seagal oder lundgren hätten das z.b. besser können.


      ...bin zwar kein Vin Diesel-Fan, aber das erkläre ich mal für den JOKE des Monats!? :freaky::rolleyes:


      ...bin zwar ein Seagal und Lundgren-Fan, aber ich gebe da burtons Recht und erkläre die Aussage für den JOKE des Monats! :freaky: :grins:



      Most Wanted 2009
      01. Gran Torino
      02. X-Men Origins: Wolverine
      03. Crank 2: High Voltage
      04. Milk
      05. Defiance
      06. Underworld: Rise Of The Lycans
      07. RockNRolla
      08. Punisher: War Zone
      09. Watchmen
      10. Knowing

      Top 10 2009
      01. The Curious Case Of Benjamin Button
      02. Lost - Season 5
      03. Gran Torino
      04. The Wrestler
      05. 24 - Season 7
      06. Frost/Nixon
      07. X-Men Origins: Wolverine
      08. Taken
      09. Prison Break - Season 4
      10. Heroes - Season 3

      Original von Ka-Kui
      diesel ist ein sehr größenwahnsinniger mensch und hat noch dazu keine filmbildung!


      Naja er hat bereits mit 7 Jahren am Theater gespielt und nachdem Spielberg seine ersten Kurzfilme gesehen hatte (übrigens mehr Drama als Action) schrieb er für ihn eine Rolle in "Saving Private Ryan". Seagal weiß glaub ich nicht wie man Theater schreibt und produziert seine DVD Produktionen meist selbst, wo er immer wieder das Gleiche tut, im Prinzip ;)
      Also Diesel ist vllt. kein großer mimiker aber ein ´klasse und cooler Darsteller vorallem wenn es um Actionfilme geht... In anderen Genres zb. Drama kann er eventuell auch überzeugen ich meine er hatte nur noch keine Gelegenheit dazu... Spätestens nach seinem kommenden Film "Hannibal The Conqueror" wissen wir mehr... Seagal und Lundgren sind meiner Meinung nach keine Schauspieler obwohl Seagal hatte seine hellen Momente aber ich persönlich achte einen Diesel eher!

      Ich wiederhole es nur allzugerne er ist zusammen mit "The Rock" zurzeit das beste was Hollywood in Sachen Actionstar zu bieten hat...

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Van Nistelrooy“ ()

      Also ich habe Vin Diesel auf der Berlinale gesehen und auch den Film Find me Guilty.... Er ist großartig!!!! Ich hätte nie gedacht das so ein Action Mensch Witzig und Gefühlvoll sein kann. Der Spiet die Rolle des Jack süß geil witzig und sehr charmant.... Ich sage auch das er als Mensch eine herzliche Person ist. Er mag die Fan´s mehr als die Presse Futzies....
      Original von Blade
      Original von burtons
      Original von Ka-Kui
      aber das war's auch schon. in "extreme rage" wirkte er zwar nicht so primitiv wie sonst, aber ordentlich geschauspielert hat er dennoch nicht. seagal oder lundgren hätten das z.b. besser können.


      ...bin zwar kein Vin Diesel-Fan, aber das erkläre ich mal für den JOKE des Monats!? :freaky::rolleyes:


      ...bin zwar ein Seagal und Lundgren-Fan, aber ich gebe da burtons Recht und erkläre die Aussage für den JOKE des Monats! :freaky: :grins:


      nein, ganz und gar nicht! es werden ja viele action-stars als antischauspieler, mit nur einem gesichtsausdruck bezeichnet, aber diesel ist der einzige auf den das annähernd zutrifft! seagal ist immerhin in der lage sich selbst problemlos darzustellen, und lundgren war in "rocky IV" richtig klasse. während seagal und lundgren wenigstens für actionfilme gut genug sind, besitzt vin diesel leider kaum instinkt! allerdings muss ich zugeben, dass seagal für "extreme rage" zu alt gewesen wäre und dass lundgren wohl auch nicht ganz gepasst hätte. ich wollte nur klar stellen, dass die beiden diesel überlegen sind.

      @SonOfTheDark
      aber seagal muss wohl wesentlich mehr actionfilme als diesel gesehen haben, da er niemals so etwas schwachsinniges behauptet würde ;)
      vanatic-action.de/ - Das Forum für echte Action Fans

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ka-Kui“ ()