Cooties

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von patri-x.

      Cooties


      Leigh Whannel Autor von Saw und Ian Brennan Autor und Co-Creator von Glee haben sich zusammengeschlossen um die Horror-Comedy Cooties zu schreiben.

      "...the tale of primary school children infected with a virus that transforms them into raging, bloodthirsty maniacs"


      Produziert wird der Film von Steven Schneider (Paranormal Activity) und Elijah Wood, der auch die Hauptrolle spielen wird.

      Twitchfilm

      Aussergewoehnliches Duo schreibt ein abgedrehtes Drehbuch und da mittendrin ist Frodo, der wohl nach Maniac seine Liebe zu dem etwas abnormalen Horror gefunden hat. Was will man mehr?
      ANZEIGE
      Das Projekt wird nun auch von Hayden Christensen und seiner neuen Produktionsfirma Glacier Films unterstützt bzw. mitproduziert: Klick

      Nice! :goodwork:
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Bad Samaritan
      2. Élite (S1)
      3. A Simple Favor
      4. Hill House (S1)
      5. Love, Simon
      6. Overlord
      7. Sierra Burgess
      8. Call Me By Your Name
      9. Alex Strangelove
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Mortal Engines
      2. Ben Is Back
      3. Aquaman
      4. Widows
      5. 100 Dinge




      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Trailer online.




      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Cooties

      Im Grunde ist das die alberne Version von The Children. Kinder werden durch einen Virus zu mordenden Bestien. So weit so gut. Leider lässt der Film einiges an Potential liegen. Dass sich das ganze nicht ernst nimmt ist eigentlich schön und gut, leider zündet der Humor fast nie. Die Gags wirken recycelt und sind außerdem oft schlecht getimt und meistens einfach nicht lustig. Dadurch wirkt der Film eher dumm als lustig. Spannung will auch nicht so recht aufkommen. Irgendwie wirken die Kinder, trotz einiger krasser Gore-Szenen, auch nicht sonderlich bedrohlich. Einen gewissen Unterhaltungswert hat der Film dank Splatter, einer einigermaßen flotten Inszenierung und gut aufgelegtem Cast aber trotzdem. Klassischer Kandidat für "Einmal gucken geht schon".

      5.00/10.00