Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Star Wars: Das Erwachen der Macht (Episode VII)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Vergibt G.Lucas Rechte für Star Wars Spin-Offs ?

      Möge die Entscheidungskraft mit dir sein. Deine Bewertung für "Episode VII"? 108
      1.  
        10 / 10 (15) 14%
      2.  
        9 / 10 (38) 35%
      3.  
        8 / 10 (22) 20%
      4.  
        7 / 10 (17) 16%
      5.  
        6 / 10 (8) 7%
      6.  
        5 / 10 (7) 6%
      7.  
        4 / 10 (0) 0%
      8.  
        3 / 10 (1) 1%
      9.  
        2 / 10 (0) 0%
      10.  
        1 / 10 (0) 0%
      In der neuen Ausgabe der Cinema gibt es wohl eine Meldung (laut starwars-union.de), nachdem George Lucas angeblich Rechte für Spin Off Filme an andere Filmemacher vergibt. Demnach soll ein "Darth Maul Film" geplant sein.
      Hier mal der Artikel:



      Cinema: Star Wars Spin-Offs durch Lucas autorisiert?
      Freitag, den 19. September 2003 um 18:09 Uhr by JM-Talon & Darth Duster

      Heute erreichte uns von einigen verzweifelten Usern eine Meldung, die wir Euch unter der Maßgabe, dass sie mit äußerster Skepsis zu betrachten ist, an dieser Stelle bringen.

      In der aktuellen Ausgabe der Cinema soll es auf Seite 22 sinngemäß heißen, dass George Lucas die Erlaubnis zu Spin-Offs (Spin-Off=Nebenprodukt, Ableger) seiner Science Fiction Saga gegeben haben soll. Weiterhin heißt es dort sinngemäß, dass als erster wohl der "Martial-Arts-kundige Bösewicht Darth Maul" in einem eigenen Film sein Doppellichtschwert schwingen soll.

      Die Ausgabe selbst mit dem Originaltext liegt uns nicht vor, von daher wären wir für eine Einsendung eines Scans der besagten Meldung dankbar.

      Nun zum Inhalt der Meldung und dessen Wertung durch uns: Cinema und auch TV Spielfilm haben in der Vergangenheit in Sachen Star Wars Berichterstattung schon öfter die eine oder andere - sagen wir - etwas ungenaue Meldung gebracht. Ich persönlich stehe dieser Meldung äußerst skeptisch gegenüber. Falls George Lucas in der Vergangenheit Star Wars zum Abschuss freigegeben hätte für jeden x-beliebigen Filmemacher, dann hätte das dermaßen hohe Wellen geschlagen, dass es längst bekannt wäre und nicht erst in Ruhe in einem deutschen Magazin veröffentlicht würde. Sicherlich wird Lucas diese "Aussage" auch nicht gegenüber Cinema exklusiv gemacht haben.

      Meine Vermutung ist eher, dass ein evtl. etwas überaus motivierter Redakteur des Magazins die Ankündigung der Clone Wars Serie als Anlass genommen hat, die o.g. Meldung zu basteln.

      Wie gesagt: wir wissen nichts Näheres, aber ich denke, es gibt auch nicht ganz viel darüber zu wissen.

      Danke an Roman und Loener für Eure Hinweise!

      Update!
      Hier der original Text von Seite 22 der Oktoberausgabe der Cinema:


      Soloprojekt von Darth Maul
      "Star Wars"-Erfinder George Lucas soll sein O.K. für Spin-offs seiner Sci-Fi-Saga gegeben haben. Als Erster wird wohl der Martial-Arts-kundige Bösewicht Darth Maul aus "Episode I" sein Doppellichtschwert in einem eigenen Film schwingen.
      Wie oben schon ganz richtig gesagt, ich würde auf diese Meldung nichts geben


      WAS MEINT IHR ZU DIESEM GERÜCHT ? HAT SCHON JEMAND WAS VON ANDERER SEITE DARÜBER GEHÖRT ? DAS WÄRE UNGLAUBLICH UND WÜRDE UNS AUCH NACH EPISODE III,VIELE TOLLE STORYS AUS DEM SW UNIVERSUM BRINGEN ! LEIDER AUCH VIELE SCHWACHEN.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bavarian“ ()

      Ich denke da in erster Linie nicht an einen "Darth Maul Film" . Aber die Möglichkeiten das mittlerweile weit über Lucas Gedankenwelt hinaus expandierende Star Wars Universum visuell umzusetzen scheinen grenzenlos. Ich wäre aber gegen Kinofilme, die sollten Lucasonly bleiben. Aber ne gutgemachte TV-Serie, warum nicht ? Aber wirklich glauben tue ich das auch nicht, daher ja meine Frage, ob es noch andere Meldungen diesbezüglich gibt ?
      Ich stehe dem eher skeptisch gegenüber. Mal ganz von der Glaubwürdigkeit der Meldung abgesehen denke ich, dass je mehr man von irgendwas bekommt, desto mehr ödet es einen an.
      Klar würden noch mehr gute Star Wars Filme auch mir gefallen. Aber ich fürchte mich vor dem Tag, an dem irgend ein Trottel darauf kommt, "Ewoks - The Movie" zu machen.

      (Eine Zeichentrickserie zu den Sch***viechern ist uns ja auch nicht erspart geblieben)
      Sagen wir mal so:

      Ich habe schon oft an die möglichkeit gedacht, dass nach Epi3 nicht Epi7-9 kommen, sondern halt Spin-Offs.
      Vielleicht ist wirklich schon was in Planung, ob nun ein Spin-Off zu Darth Maul, das weiss nur die der liebe Gott und der zweite liebe Gott, der StarWars Gott: Lucas.

      Allerings bin ich mir sicher, dass an dem Cinema Artikel nichts dran ist. Wie gesagt vielleicht ist soetwas in Planung, aber Cinema wäre die letzte Zeitschrift, die Infos darüber hätte.

      Ich wäre total begeistert über ein solchen Spin-Off, vielleicht ist das ja der Grund für Hasbros Vertragsverlängerung.
      Original von VADERforever
      Ich denke da in erster Linie nicht an einen "Darth Maul Film" . Aber die Möglichkeiten das mittlerweile weit über Lucas Gedankenwelt hinaus expandierende Star Wars Universum visuell umzusetzen scheinen grenzenlos. Ich wäre aber gegen Kinofilme, die sollten Lucasonly bleiben. Aber ne gutgemachte TV-Serie, warum nicht ? Aber wirklich glauben tue ich das auch nicht, daher ja meine Frage, ob es noch andere Meldungen diesbezüglich gibt ?


      Ja ja, aber erst meine These abstreiten lieber VADER. :P

      Von wegen "es wird keine neuen SW Filme mehr geben...." (ZITAT VADER)
      Entweder Lucas oder niemand!

      Viele Fans sind ja schon der Meinung,dass die neuen Filme das Star Wars-Thema zerstört haben.
      Obwohl ich die alten auch um einiges besser finde, ist die neue Trilogie trotzdem Star Wars und gehört einfach dazu.George Lucas hat es doch irgendwie geschafft das Flair der alten Filme wieder einzufangen und in eine neue Trilogie zu packen.

      Ein einzelner Film von jemand anderen wär für mich einfach nicht mehr das Selbe.

      @the Fox: "Der Trottel" kam schon und ist George Lucas persönlich

      Ewoks-Karawane der Tapferen (1984)
      Ewoks-Kampf um Endor (1985)

      Lucas macht Star Wars Ep. VII - IX

      laut theforce.net und einem billigen österreichischen tv-medien schundmagazin plant george lucas nun doch in der Star Wars Saga die Episoden VII, VIII und IX zu drehen.

      Facts: klitzekleiner EPISODE III SPOILER !!!
      Chewbacca-Darsteller Peter Mayhem (oder so..) hat Gerüchte zufolge eine Klausel im Ep.III Vertrag, die in für weitere drei Episoden an SW bindet.

      Die Effectsteams, die Lucas extra zur Skywalkerranch geholt hat (nicht ILM) haben ihre Verträge bis 2012 verlängert.

      Im Gespräch befindet sich - festhalten - Steven Spielberg, der wohl auch irgendwas mit Ep.III zu tun hat.
      Anscheinend plant Lucas HDR den Titel "Beste Filmtrilogie aller Zeiten" wieder wegzunehmen. Mit Spielberg an Board wollen die beiden wohl an alte glorreiche Indiana Jones Zeiten anschließen.

      Nun dann...
      soweit so gut. vielleicht wirds ja was.
      mischief.mayhem.soap
      HIGH-QUALITY SOUNDTRACK COVERS
      Hm... Episode VII-IX müssten dann aber weit in der Zukunft spielen, da alle Hauptdarsteller der alten Trilogie mittlerweile steinalt sind >

      Mark Hamill (53)
      Harrison Ford (62)
      Carrie Fisher (48)
      Billy Dee Williams (67)
      Peter Mayhew (60)
      Kenny Baker (60)
      Anthony Daniels (58)
      Frank Oz (60)
      Alex Guiness (tot)
      Ian McDiarmid (57)
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chris Myers“ ()

      - noch ist nichts bestätigt
      - spielberg hat nichts mit E3 zu tun , die zusammenarbeit mit george bezieht sich auf indie 4 der 2005 erscheinen soll
      - dieses jahr soll noch eine bombe im bezug auf star wars platzen ,allerdings soll es sich laut einigen insidern nicht um E VII - IX handeln sondern um eine fernsehserie rund um star wars.

      der klonkrieg tobt grösstenteils in beknackten 3 min schnipseln als comic über den bildschirm und jetzt kommt "eventuell" noch ne tv serie.
      möge der totale ausverkauf von star wars beginnen , der dollar wird mit dir sein george.

      quelle : diverse star wars foren ( noch ist alles spekulation )
      Original von Wolverine
      Lucas war schon immer gegen ein Verfilmung von Episode 7-9!

      Solche Sätze haben in Hollywood doch normalerweise eine Halbwertzeit von fünf Minuten. Solange Bedarf an weiteren Teilen besteht und die Kohle stimmt, wird sich auf lange Sicht kein Regisseur, Produzent oder Schauspieler von dieser Geldmaschine abwenden. Und vielleicht sagt Lucas ja in zehn Jahren, dass er schon immer die Sequels drehen wollte, aber bislang die technischen Möglichkeiten nicht vorhanden waren! :D
      "The key to immortality is first living a life worth remembering!"

      Brandon Lee
      Original von Entil´Zha
      Original von Wolverine
      Lucas war schon immer gegen ein Verfilmung von Episode 7-9!

      Solche Sätze haben in Hollywood doch normalerweise eine Halbwertzeit von fünf Minuten. Solange Bedarf an weiteren Teilen besteht und die Kohle stimmt, wird sich auf lange Sicht kein Regisseur, Produzent oder Schauspieler von dieser Geldmaschine abwenden. Und vielleicht sagt Lucas ja in zehn Jahren, dass er schon immer die Sequels drehen wollte, aber bislang die technischen Möglichkeiten nicht vorhanden waren! :D


      Ganz deiner Meinung! :D Also dieses Dementi "Lucas will keine Episoden mehr machen" ist für mich nix wert. Star Wars ist doch das einzige Streckenpferd mit dem noch viele Jahre geld verdient werden kann...ich wette da kommen noch mehr Star Wars Filme, vielleicht auch Spin Offs ins Kino.
      Solang ich kein Interview mit George Lucas gesehen habe, indem er deutlich sagt:

      "JA ICH DREHE EPISODE 7-9 (bzw. es wird sie geben) oder NEIN ES FOLGEN KEINE WEITEREN EPISODEN, VON MIR NICHT UND VON ANDEREN NICHT", sollte dieser Tag kommen, ja erst dann glaube ich die Spekulationen.
      (Freuen würde ich mich schon)

      Viele Leute ärgert es, wenn bereits von den Episoden 7-9 gesprochen wird, aber ich sage, warten wir doch erst einmal ab...man muss doch nicht immer alles niederreiten. Außerdem verlangt keiner, dass man sich die anguckt. :O