Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln [engl. Alice in Wonderland 2: Through the Looking Glass]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln [engl. Alice in Wonderland 2: Through the Looking Glass]

      Deine Bewertung für "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln"? 3
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        9/10 (1) 33%
      3.  
        8/10 (1) 33%
      4.  
        7/10 (0) 0%
      5.  
        6/10 (1) 33%
      6.  
        5/10 (0) 0%
      7.  
        4/10 (0) 0%
      8.  
        3/10 (0) 0%
      9.  
        2/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Wie Variety berichtet, arbeitet Walt Disney derzeit einen Plan aus, um "Alice in Wonderland" von Tim Burton in Form eines Sequels zurück auf die Leinwand zubringen.

      Das Drehbuch hierfür wird die Autorin des Vorgängers Linda Woolverton schreiben. Zudem werden Joe Roth, Suzanne Todd und Jennifer Todd erneut produzieren. Ob Tim Burton als Regisseur zurückkehren wird, ist aktuell nicht bekannt.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/alice-in-won…l-moves-forward-at-disney


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Führt James Bobin bei 'Alice in Wonderland 2' Regie ?

      "Muppets"-Regisseur James Bobin steht in frühen Verhandlungen für den Platz des Regiestuhls beim Nachfolger von Tim Burton's "Alice in Wonderland", meldet Variety.

      Gemäß dem Bericht, trägt der neue "Alice"-Film aktuell den Arbeitstitel 'Into The Looking Glass'.

      Es wird erwartet, dass beide Hauptdarsteller Mia Wasikowska und Johnny Depp für ihre Rollen zurückkehren werden.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/james-bobin-…lice-in-wonderland-sequel


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Disney müsste eigentlich intelligent genug sein um zu wissen, dass sich der Erfolg des Erstlings auf gar keinen Fall wiederholen lässt - selbst dann nicht, wenn ein Wunder passiert und ein zeitloser Klassiker gedreht wird. ^^ Oz - ähnlich konzipiert, nur ohne Depp - hat gezeigt, dass Alice damas überwiegend vom frischen 3D Hype, ausgelöst durch Avatar, profitiert hatte. Oz hat bis heute keine 500 Millionen Dollar in die Kassen geschwemmt, obwohl der sogar noch teurer war als Alice. Sonderlich viel Gewinn hat das Projekt bis jetzt also nicht abgeworfen und ob Johnny Depp überhaupt noch zieht, wird sich nach qualitativen und finanziellen Flops wie The Rum Diary und Dark Shadows ohnehin noch zeigen müssen. Die Gelegenheit dazu bekommt er ja demnächst mit The Lone Ranger, dem ich jedoch ein kleines Wild Wild West Debakel zutraue. Depp spielt inzwischen nur noch in mittelmässigen bis mieserablen Filmen mit und irgendwann merkt sich der Zuschauer so was halt.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (S2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (S1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (S1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (S3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Original von carmine
      Disney müsste eigentlich intelligent genug sein um zu wissen, dass sich der Erfolg des Erstlings auf gar keinen Fall wiederholen lässt - selbst dann nicht, wenn ein Wunder passiert und ein zeitloser Klassiker gedreht wird. ^^


      Ich hätte es nicht besser sagen können. :)

      Erneut an eine Milliarde zu denken ist genau so utopisch wie bei "300: Part II" an eine Wiederholung des Erstlings zu glauben. Wie carmine schon sagte, hat "Alice" damals enorm von "Avatar" profitiert. Diesen riesigen Bonus hat eine Fortsetzung nicht mehr. Das Sequel gilt als "normaler" Big-Budget-Film. Dass er "nur" das Ergebnis von "Oz" machen würde, glaub ich aber nicht. 700 Mio. US$ wären sicher wieder drin. Sicher, dass wären rund 30% weniger als beim ersten Teil, aber trotzdem ein mehr als stattliches Ergebnis. Selbst dann, wenn das Budget wieder bei 200 Mio. liegen sollte.

      Ich persönlich halte den ersten Teil für wirklich einen ganz doll großen Haufen Grütze. Aber allgemein scheint er prima angekommen zu sein. Die DVD und Blu Ray sind in den USA weggegangen wie geschnitten Brot. Allein in der ersten Woche wurden über 2 Millionen DVDs verkauft. Das hatte damals schon fast "Twilight" Ausmaße. Beim Mainstream-Publikum scheint er seinen Zweck erfüllt zu haben. Daher: Der Gedanke an eine Fortsetzung scheint nicht allzu weit hergeholt. ;)

      Ich frage mich nur ernsthaft, wie die das zeitlich machen wollen. Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder man schiebt das Ding jetzt mit aller Gewalt auf die Überholspur und packt ihn noch in die (späte) Sommer-Season 2014 oder man plant ihn erst für 2016 ein, was dann aber satte 6 Jahre nach dem Erstling wäre.

      2014 sähe deshalb gut aus, weil man bisher "nur" den zweiten Teil von "Captain America" im Mai und "Guardians of the Galaxy" im August hat. Den Juli sollte man meiden, da dort "Transformers 4" und "X-Men 5" warten, aber der Juni ist aktuell noch so unterbesetzt, dass man aktuell nicht nur im 3D-Sektor rund 5 Wochen freie Bahn hätte. Allgemein ist der Sommer 2014 momentan recht mager bestückt. Vor allem, wenn man ihn mit 2013 oder 2015 vergleicht. Letztes Jahr um die Zeit stand der Sommer 2013 schon recht ordentlich da.

      Apropos 2015: Ich würde ja sagen, man legt ihn da wieder in den März oder den April, aber genau da liegt der Hund begraben: Im Juli 2015 kommt ja wahrscheinlich "Pirates of the Carribean 5" - ebenfalls mit dem Herrn Depp. Und auch der sollte noch gedreht werden. :D

      Also wie gesagt, entweder, die schieben Alice im Wunderland 2 jetzt auf die Überholspur, eventuell auch für die Herbst-Season 2014 oder man wartet "Pirates 5" ab und plant den Film für 2016. Dann kann Depp 2014 wieder Jack Sparrow mimen und dann 2015 den Hutmacher spielen, bevor er dann 2016/2017 wieder den Jack Sparrow für "Pirates 6" macht. :catch:
      Das die sich tatsächlich an einen zweiten Teil wagen... Ich glaube nicht das irgendjemand darauf gewartet hat. Die meisten waren von Teil 1 sehr enttäuscht und das nicht nur wegen dem furchtbaren 3D-Effekt, sondern auch weil man nach Tim Burtons Meisterwerk Sweeney Todd etwas Besonderes erwartet hat. Die Kombination "Alice im Wunderland" + Tim Burton + Johnny Depp war gerade zu perfekt und dann semmelt man das Ding voll daneben. Ich war sehr enttäuscht.

      Dann lieber noch mal Disneys Alice. Ein hammer Film! :hammer:
      Naja ich fand den Film im Allgemeinen jetzt nicht soooooo schlecht wie viele hier schreiben. Aber für mich sind die 1 Mrd. Einspiel auch unbegreiflich. Es war ein Vorsommer Popcorn-Fantasyfilm mit Starbesetzung. Hätte den bei 300-500 Millionen Einspiel gesehen. Aber okay, damals gabs kaum 3D-Filme. Da wurde alles mitgenommen was ging.

      Da die Story selbst perfekt abgeschlossen wurde, halte ich einen 2. Teil für völlig unnötig. Klar könnte man ewig neue Storys aus dem Stoff entwickeln. Aber aber reinen Stand Alone finde ich den Film besser. Zumal die frage ist, ob man Cast, Produktion, Optik nochmals so wiederholen kann. Vertraglich dürfte niemand an Teil 2 gebunden sein.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Das dürfte doch eigentlich schon ein Fakt sein, oder?

      Ich meine, Johnny Depp hat sich grade mit seiner eigenen Produktionsfirma Infinitum Nihil von Warner Bros. gelöst und ist damit nun bei Disney angesiedelt, um

      expanding his relationship with Disney


      In meinen Augen ist die Unterschrfit nur noch Formsache. Natürlich spielt der wieder den Hutmacher...
      ANZEIGE
      Disney gab heute mit dem 27. Mai 2016 den US-Kinostart für "Alice in Wonderland 2" bekannt.

      Zudem werden Johnny Depp und Mia Wasikowska unter der Regie von James Bobin ("The Muppets") für ihre Rollen zurückkehren.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=111720


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      2013 war es Oz, 2014 wird es Maleficent, 2015 werden es mit Cinderella und The Jungle Book sogar zwei "Disneyklassiker" und 2016 immerhin wieder einer... Wann wohl The Beauty and the Beast, The Little Mermaid und The Lion King als CGI-Overkill-Realfilm umgesetzt werden? ^^
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (S2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (S1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (S1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (S3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      Sacha Baron Cohen im Gespräch für 'Alice in Wonderland' Sequel.

      Wie Variety berichtet, ist Sacha Baron Cohen in frühen Gesprächen sich der Besetzung von "Alice in Wonderland 2" anzuschließen.

      Obwohl keine Details über die Rolle vorhanden, soll er laut The Wrap, den Bösewicht namens Time spielen. Das Projekt wird jetzt angeblich mit "Through the Looking Glass" betitelt.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Mark Rylance stößt zu James Bobin's 'Alice in Wonderland 2'.

      Wie Variety meldet, ist Mark Rylance der Besetzung von "Alice in Wonderland 2", betitelt mit "Through the Looking Glass," beigefügt worden.

      Der Schauspieler, der eher für seine Bühnenarbeit bekannt ist, wird den Vater von Johnny Depp's verrückten Hutmacher spielen.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=116979


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Walt Disney Pictures hat den Startschuss für die Produktion der Fantasy-Fortsetzung "Alice im Wunderland" gegeben.

      Neben Johnny Depp, Anne Hathaway, Mia Wasikowska und Helena Bonham Carter, die für "Alice In Wonderland: Through the Looking Glass" zurückkehren werden, sind unter anderem Rhys Ifans und Sacha Baron Cohen neu dabei.

      In den deutschen Kinos soll der Film am 26. Mai 2016 laufen.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=121390


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019