ANZEIGE

Bester Spider-Man Film

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kinski.

      Ich mag sowohl die Amazing Reihe als auch die von Raimi. Ist schwer da eine Entscheidung zu treffen.

      giovannangelo schrieb:

      Der beste spiderman wird noch kommen die Trilogie war der übelste Müll. Nur Amazing spiderman 1 war ok Teil 2 auch net der Hit....


      m(

      Müll und besonders übelster Müll sieht wohl ganz anders aus. Schauspieler, Effekte, Musik, die erzählten Geschichten, dass alles ist sehr weit entfernt von Müll. Beim dritten Teil läßt sich darüber streiten, ob er gut war, die Vorgänger aber waren ordentliche Filme, so objektiv betrachtet wie möglich.
      Unglaublich aber machbar: Zum "Denglisch" gibt es eine sinnvolle Alternative - die deutsche Sprache.

      Schwambo schrieb:

      giovannangelo schrieb:

      Der beste spiderman wird noch kommen die Trilogie war der übelste Müll. Nur Amazing spiderman 1 war ok Teil 2 auch net der Hit....


      m(

      Müll und besonders übelster Müll sieht wohl ganz anders aus. Schauspieler, Effekte, Musik, die erzählten Geschichten, dass alles ist sehr weit entfernt von Müll. Beim dritten Teil läßt sich darüber streiten, ob er gut war, die Vorgänger aber waren ordentliche Filme, so objektiv betrachtet wie möglich.


      Als eingefleischter Spider Fan waren die Filme für mich total schlecht fing schon bei tobi maguire an und ganz ganz übel war Kirsten Dunst.

      giovannangelo schrieb:

      Der beste spiderman wird noch kommen die Trilogie war der übelste Müll. Nur Amazing spiderman 1 war ok Teil 2 auch net der Hit....


      selten so gelacht wie bei deinen Beiträgen, haben schon fast Stand-Up-Comedian - Charakter, oder wie würde man es bei Trump Sagen: false facts.

      aktuell siehts bei mir so aus:

      - Spider-Man 2.1 / The Amazing Spider-Man 2 (2014), teilen sich beide Platz 1
      - Spider-Man (2002), seinerzeit die beste (moderne) Comicverfilmung für ein Massenpublikum
      - The Amazing Spider-Man (2013), wie ich finde ein gelungener Reboot der es aber von Anfang an beim Zuschauer nicht leicht hatte, Echse als Gegner war gut gewählt, Garfield und Stone konnten überzeugen!
      - Spider-Man 3 (2007), eigentlich gibts wenig gutes über den Film zu schreiben, Sandman war ok aber man hätte sich nur auf ihn konzentrieren sollen, Venom und Harry Osborn haben zu Tode genervt, zurecht kam danach die Entscheidung für ein Reboot.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      giovannangelo schrieb:

      Als eingefleischter Spider Fan waren die Filme für mich total schlecht fing schon bei tobi maguire an und ganz ganz übel war Kirsten Dunst.


      Naja mit der Meinung stehst du wohl exklusiv da...
      Und "der Film war nicht meins" und "totaler Müll" sind himmelweite Unterschiede....

      Und Tobi Maguire war dermaßen nahe am klassischen Peter Parker, dass ich es fast erschreckend fand...
      War in meinen Augen eine Topbesetzung...

      Meine Reihenfolge:

      Spidy 1 (Raimi)
      Spidy 1 (Reboot)
      Spidy 2 (Raimi)

      Und wenn du schrottige Spidyfilme sehen willst - Der Film aus den 70ern ist schon arg trashig (aus heutiger SIcht)...
      Als Kind im Kino fand ich den aber total toll, weil Superheldenfilme ja die Ausnahme waren (auch wenn das ja eigentlich ein TV-Film war...)
      Stiller Beobachter......

      burtons schrieb:

      giovannangelo schrieb:

      Der beste spiderman wird noch kommen die Trilogie war der übelste Müll. Nur Amazing spiderman 1 war ok Teil 2 auch net der Hit....


      selten so gelacht wie bei deinen Beiträgen, haben schon fast Stand-Up-Comedian - Charakter, oder wie würde man es bei Trump Sagen: false facts.

      aktuell siehts bei mir so aus:

      - Spider-Man 2.1 / The Amazing Spider-Man 2 (2014), teilen sich beide Platz 1
      - Spider-Man (2002), seinerzeit die beste (moderne) Comicverfilmung für ein Massenpublikum
      - The Amazing Spider-Man (2013), wie ich finde ein gelungener Reboot der es aber von Anfang an beim Zuschauer nicht leicht hatte, Echse als Gegner war gut gewählt, Garfield und Stone konnten überzeugen!
      - Spider-Man 3 (2007), eigentlich gibts wenig gutes über den Film zu schreiben, Sandman war ok aber man hätte sich nur auf ihn konzentrieren sollen, Venom und Harry Osborn haben zu Tode genervt, zurecht kam danach die Entscheidung für ein Reboot.


      Schön für dich wenn du meine post witzig findest. Ich steh zu meiner Meinung auch wenn ich ziemlich alleine da stehe und als Comic Leser finde ich spiderman von Raimi nicht gut.
      Bin eigentlich voll Spidey Fan und fand alle super. Bei der Raimi Reihe Teil 2 am besten, bei Teil 3 war Venom so verschenkt, obwohl die Kirchenszene sehr gelungen ist.

      Die Amazings haben mir auch gut gefallen. Garfield hat das für mich schon sehr gut gemacht + Emma Stone :love: Die hat es wenigtens gleich gecheckt, dass er Spidey ist :D
      ANZEIGE