ANZEIGE

Netflix

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1.314 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      Netflix Highlights
      September/Oktober 2021


      SCHUMACHER
      Ab sofort


      Nightbooks
      Ab sofort


      You vs. Wild: Out Cold
      Ab sofort


      Sex Education | Season 3
      Ab 17. September 2021


      Squid Game
      Ab 17. September 2021


      My Heroes Were Cowboys
      Ab 17. September 2021


      Monsters Inside: The 24 Faces of Billy Milligan
      Ab 22. September 2021


      Intrusion
      Ab 22. September 2021


      Confessions of an Invisible Girl
      Ab 22. September 2021


      JAGUAR
      Ab 22. September 2021


      The Starling
      Ab 24. September 2021


      Midnight Mass
      Ab 24. September 2021


      Ganglands
      Ab 24. September 2021


      Blood & Water Season 2
      Ab 24. September 2021


      No One Gets Out Alive
      Ab 29. September 2021


      The Chestnut Man
      Ab 29. September 2021


      Love 101 | Season 2
      Ab 30. September 2021


      The Guilty
      Ab 01. Oktober 2021


      Seinfeld
      Ab 01. Oktober 2021


      Forever Rich
      Ab 01. Oktober 2021


      MAID
      Ab 01. Oktober 2021



      There’s Someone Inside Your House
      Ab 06. Oktober 2021


      Grudge
      Ab 08. Oktober 2021


      Pretty Smart
      Ab 08. Oktober 2021


      My Brother, My Sister
      Ab 08. Oktober 2021


      Bright: Samurai Soul
      Ab 12. Oktober 2021


      YOU | Season 3
      Ab 15. Oktober 2021


      The Forgotten Battle
      Ab 15. Oktober 2021


      Misfit: the Series
      Ab 16. Oktober 2021


      Locke & Key Season 2
      Ab 22. Oktober 2021


      The Time It Takes
      Ab 29. Oktober 2021


      Colin In Black & White
      Ab 29. Oktober 2021
      ANZEIGE
      Netflix gibt Starttermin für 3. Staffel von Behind the scenes doku Erfolg "Filme - Das waren unsere Kinojahre" bekannt



      Netflix hat bekannt gegeben, dass am 12. Oktober 2021 diedie 3. Staffel von "Filme - Das waren unsere Kinojahre" (OT The Movies That Made Us) starten wird.

      Die Doku-reihe mit dem. Blick hinter die Entstehungsgeschichten bekannter Hollywoodfilme erfreut sich großer Beliebtheit.

      In Staffel 3, die diesmal mit 8 Episoden deutlich großzügiger ausfällt, werden folgende Filme behandelt

      Halloween (1978)
      Friday the 13th (1980)
      A Nightmare on Elm Street (1984)
      Aliens (1986)
      Robocop (1987)
      Coming to America (1988)
      The Nightmare Before Christmas (1993)
      Elf (2003)


      whats-on-netflix.com/news/the-…-3-coming-in-october-2021

      Freue mich sehr :hammer: <3
      Mich interessieren eigentlich nur die ersten vier.
      Nur schade, dass bei Friday Personen wie Betsy Palmer sich nicht mehr zu Wort melden können, wobei sie hat schon alles gesagt, was gesagt werden musste.

      5 Millionen Dollar Klage gegen Netflix und Erfolgsserie "Das Damengambit (OT The Queen’s Gambit) eingereicht


      Mit The Queen’s Gambit hat Netflix eine der erfolgreichsten Miniserien der letzten Jahre geschaffen. Allein über 60 Millionen Abrufe wurden in den ersten 28 Tagen registriert. Umjubelt von Kritikern und Zuschauern, nominiert für 18 Emmys.

      Doch nun wurde in Amerika Klage gegen den Streamingdienst und die Serie eingereicht.

      Die frühere georgische Schachweltmeisterin Nona Gaprindaschwili hat den Streamingkonzern Netflix wegen Verleumdung auf fünf Millionen Dollar verklagt. Die 80-Jährige ist nicht einverstanden mit der Darstellung ihrer Person in der Erfolgsserie »Das Damengambit«. In der am Donnerstag bei einem kalifornischen Gericht eingereichten Klage wird Netflix vorgeworfen, Gaprindaschwilis Leistungen in der fiktiven Serie »schamlos und absichtlich« verfälscht zu haben.

      »Die Behauptung, dass Gaprindaschwili ›nie gegen Männer angetreten ist‹, ist offensichtlich falsch sowie grob sexistisch und herablassend«, heißt es in der Klage. Außerdem habe Netflix Gaprindaschwili als Russin beschrieben, obwohl bekannt war, dass sie Georgierin ist.

      In der letzten Folge der Serie wird Gaprindaschwili im Rahmen eines Schachturniers von einem Sprecher namentlich erwähnt. Dabei fällt die Aussage, sie habe nie gegen Männer gespielt. Laut Klageschrift sei sie aber gegen eine Vielzahl männlicher Topspieler angetreten und habe insgesamt 28 besiegt.
      Netflix feiert Horror Monat Oktober


      Oktober bedeutet Halloween und Netflix beschert den Fans des Grusel einiges an Premieren

      Bereits ab heute ist der Thriller "Intrusion" auf Netflix zu finden. In dem Film müssen sich Freida Pinto und Logan Marshall-Green als Ehepaar neu in einer Kleinstadt einleben. Doch bereits kurze Zeit später traumatisiert Sie ein Einbruch in ihr Haus. Doch dies ist nur der Anfang....

      Ab 29. September geht es mit "NIEMAND KOMMT HIER LEBEND RAUS" weiter. Cristina Rodlo muss erkennen, dass der amerikanische Traum nicht so toll ist wie gedacht und findet sich in einer tödlichen Falle wieder.

      Ebenfalls ab 29. September gibt es die erste Staffel von "Der Kastanienmann". In dieser düsteren Serie, basierend auf den gleichnamigen Weltbestseller, terrorisiert ein brutaler Psychopathischer Killer Kopenhagen.

      Ab 06. Oktober gibt es mit "JEMAND IST IN DEINEM HAUS" den klassischen Teenieslasher, indem ein maskierter Mörder jagt. Auf high-school Teens macht.

      Am 13. Oktober startet die 3. Staffel der beliebten Doku-Reihe "Das waren unsere Kinojahre", die sich diesmal fast ausschließlich mit den Entstehungsgeschichten von bekannten Horrorfilmen wie Halloween, Nightmare on Elm Street oder Aliens beschäftigen wird.

      Ab 20. Oktober muss ein Chauffeur im Film "Night Teeth" feststellen, dass sein neuster Auftrag, zwei junge Frauen an ihr gewünschtes Reiseziel zu fahren, lebensgefährlich für ihn enden könnte.

      Am 27. Oktober folgt mit "HYPNOTIC" ein Horrorfilm, indem eine junge Frau eine Therapie mit Hypnose versucht, dann aber feststellen muss, dass dies tödliche Konsequenzen hat.

      Ebenfalls am 27. Oktober lässt Netflix seine mutierten Kannibalen erneut auf die polnischen Wäldern los. NOBODY SLEEPS IN THE WOODS TONIGHT TEIL 2, garantiert wieder eine blutige Treibjagt.

      Am 29. Oktober, wird ein halbes Jahr nach Zack Snyders Netflix-Film "Army of the Dead" die Geschichte um Matthias Schweighöfers Figur in "Army of Thieves" vertieft.

      Ebenfalls angekündigt sind außerdem die Dokumentationen „Haus der Geheimnisse: Die Toten von Burari“ und „Der Regenmantel-Killer: Mörderjagd in Korea", die jedoch noch kein festes Startdatum haben, im Oktober aber definitiv noch starten sollen.
      ANZEIGE
      Night Teeth"-Trailer: Neuer Netflix-Thriller mischt "Collateral" mit Vampiren.



      "Seinfeld" wollte ich schon immer mal reinschauen. Ebenso wie in die "Filme"-Dokus :whistling:
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      GrafSpee schrieb:

      Werde bei "Seinfeld" wohl mal in die erste Folge rein gucken, aber irgendwie hatte ich nie so den richtigen Zugang zu der Serie gefunden. Finde ja das Netflix hier eventuell mal etwas mehr machen könnte bei älteren Serie.


      Gib ihr etwas mehr Zeit als 1 oder 2 folgen!




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      GrafSpee schrieb:

      Werde bei "Seinfeld" wohl mal in die erste Folge rein gucken, aber irgendwie hatte ich nie so den richtigen Zugang zu der Serie gefunden. Finde ja das Netflix hier eventuell mal etwas mehr machen könnte bei älteren Serie.


      Seinfeld braucht Zeit. Das hat auch der Sender NBC damals gemerkt und die Serie, trotz glanzloser Einschaltquoten, wieder und wieder um eine weitere Staffel verlängert. Wenn ihr euch einen Gefallen tun und einfach mal sehen wollt, wozu Seinfeld imstande ist, dann empfehle ich mal einen Blick in die Folge The Contest (Staffel 4, Folge 11). In meinen Augen die beste Folge der Serie und wofür sie auch ihren einzigen Best Comedy-Emmy gewonnen hat (wenn ich richtig informiert bin). Hier kommt alles zusammen, was Seinfeld so einzigartig und innovativ gemacht hat und zeigt die Serie von ihren besten Stärken. Man nimmt sich damit natürlich den (qualitativen) Aufbau, den die Serie als Vorleistung erbracht hat, aber Zweifler werden sehen, wozu sie in der Lage ist. Wenn euch die Folge nicht gefällt, könnt ihr die Show auch gleich ganz bleiben lassen.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      Das ist jetzt nicht spezifisch auf Seinfeld bezogen aber ich finde es immer schwierig wenn man gesagt bekommt, "Guck auf jeden Fall die Serie, ab Staffel 4 wird die richtig gut" :D
      ​ich hatte dieses Problem zb mit Star trek ds9, hier bin ich zwar sehr froh es durchgezogen zu haben. Aber es kam dennoch nie eine zu den anderen st Serien vergleichbare Begeisterung bei mir auf.

      Ich denke ich gebe Seinfeld 3 Folgen. Wenn das nicht zieht, gucke ich S4E11 und sollte die nicht du gut sein wie behauptet, lasse ich es eben doch sein :D
      Every life comes with a death sentence.

      Kiddo schrieb:

      Das ist jetzt nicht spezifisch auf Seinfeld bezogen aber ich finde es immer schwierig wenn man gesagt bekommt, "Guck auf jeden Fall die Serie, ab Staffel 4 wird die richtig gut" :D
      ​ich hatte dieses Problem zb mit Star trek ds9, hier bin ich zwar sehr froh es durchgezogen zu haben. Aber es kam dennoch nie eine zu den anderen st Serien vergleichbare Begeisterung bei mir auf.

      Ich denke ich gebe Seinfeld 3 Folgen. Wenn das nicht zieht, gucke ich S4E11 und sollte die nicht du gut sein wie behauptet, lasse ich es eben doch sein :D


      Wenn eine Serie nach der ersten Staffel nicht gezündet hat, gebe ich für gewöhnlich auch auf. Gerade bei Network-Serien mit 22+ Folgen pro Staffel, würde ich mir das nicht antun, bis zur Staffel Vier zu schauen, ab wann es dan wirklich definitiv richtig gut wird. Wenn es nicht passt, passt es nicht.

      Das war bei mir und bei Seinfeld allerdings nicht so. Die Serie hat durchaus ihre brillanten Momente während der zweiten Staffel - ich hab die erst kürzlich mal wieder gesehen und da gibt es absolute Highlights darin. Nur sollte man sich von der ersten Staffel nicht irritieren lassen - die war damals ein Sommer-Ersatzprogramm, weswegen sie auch nur fünf Folgen umfasst und während der sich die Autoren ganz sicher einer Phase befanden, in der sie herausfinden wollten, was sie überhaupt für eine Serie schreiben möchten. Kramer hieß noch Kessler im Pilot und eine Elaine existierte noch nicht mal. Solche Dinge.

      Ich bin ganz froh, in einer Serienzeit aufgewachsen zu sein, in der es noch keine X Streaminganbieter gab und man nicht so leicht an einer Serie aufgeben konnte, gerade weil man nicht so viel Anderes zur Auswahl hatte. Rückblickend muss man natürlich sagen, dass viele Network-Serien - und deine Star Trek-Referenz aufgreifend, diese im Besonderen - Startschwierigkeiten hatten, was in vielerlei Hinsicht dem Produktionsplan geschuldet war. Aber das macht die Arbeit zum wohlschmeckenden Teil der Show natürlich umso lohnenswerter.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase



    • Teilen

    • Tags