ANZEIGE

Netflix

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1.373 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Emily schrieb:

      Außerdem endlich Little Women.


      Großartiger Film.

      Ansonsten - bis auf Voir - nicht wirklich was dabei. Mal wieder. Netflix ist in letzter Zeit echt langweilig geworden für mich.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase
      ANZEIGE

      Data schrieb:

      Emily schrieb:

      Außerdem endlich Little Women.


      Großartiger Film.


      Davon gehe ich aus. Ich kenne noch diese Animeserie, und Lady Bird war damals eine absolute Überraschung für mich und hier erwarte ich ähnliches. War bislang nur immer nur gegen Gebühr zu streamen. Da stand ich zwar immer kurz vor dem Kauf, aber eher tendiert man dann ja doch zu de zig anderen Filmen, für die man eh schon zahlt. Von daher kommt es mir sehr gelegen. Ich wollte damals ins Kino, erst nicht geschafft, dann Corona und naja.
      Netflix spricht über Erfolgsrezept bei Anime-Vermarktung


      Im Jahr 2020 haben über 120 Millionen Haushalte mindestens einen Anime beim Streaming-Anbieter Netflix gesehen. Im Rahmen eines TIFFCOM-Seminars erklärten Kaata Sakamoto, Vizepräsident für Inhalte bei Netflix Japan, und Produktmanager Michael Smith ihr Erfolgsrezept bei der Vermarktung.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick
      1. Midnight Occult Civil Servants 2. Cowboy Bebop 3. Demon Slayer 4. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 5. Star Wars: Visionen 5.
      Ich freu mich auf "The Witcher"... die erste Staffel war trashig, aber ich fand, in dem Fall hatte das einen gewissen Charme. Ich hatte großen Spaß und freu mich auf Fantasy in der Weihnachtszeit, was einfach seit Herr der Ringe vor 20 Jahren rauskam irgendwie dazugehört :)

      Und "Don't look up" wird natürlich geschaut. Most Wanted :hammer:

      Kiddo schrieb:

      Und Henry rockt das Ding wirklich :thumbsup:

      Henry ist auch nicht das Problem :D Werde aber wie gesagt auch wieder einschalten, Spaß gemacht hat es ja trotzdem ^^

      Bavarian schrieb:

      Yay, damit kann auch auch endlich Little Women nachhholen. :)

      Du hast "Haus des Geldes" falsch geschrieben :uglylol:
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Wirklich ein vielversprechender Monat. Bei den Serien entdecke ich auf den ersten Blick zwar nur "Cobra Kai", aber da habe ich auch richtig Lust drauf. Die ersten drei Staffeln sind super unterhaltsam.

      Filmtechnisch schaue ich definitiv "The Power of the Dog", "Asakusa Kid" (ist das Takeshi Kitano Biopic) und natürlich "Don't Look Up". Achja, "Little Women" muss ich ebenfalls noch nachholen.

      Die neuen Specials von Jim Gaffigan und Jimmy Carr werde ich mir wohl auch geben. Sind zwar nicht meine Favoriten, aber abgesehen von Chappelle kam dieses Jahr eigentlich gar nichts im Bereich Stand-up.

      "Lost in Space" steht bei mir auch auf der liste auch wenn ich schon wieder vergessen habe was in der letzten Staffel passierte, wenigstens haut Netflix immer vorher ein Recap rein. Der Witcher hatte in der ersten Staffel jedenfalls viele kleine Probleme aber der Trailer zur zweiten Staffel sah schon recht vielversprechend aus dazu hat man auch Optisch eine kleine Schippe drauf gelegt. Bei den Filmen bin ich auf "Bad Boys for Life" gespannt auch weil ich immer recht skeptisch bin wenn man eine Reihe nach so langer zeit fortsetzt. "Little Women" ist aber auch interessant, zum Glück ist die Sichtung der anderen Verfilmungen schon so lange her das man nichts mehr über die Handlung weiß.

      Emily schrieb:

      Data schrieb:

      Emily schrieb:

      Außerdem endlich Little Women.


      Großartiger Film.


      Davon gehe ich aus. Ich kenne noch diese Animeserie, und Lady Bird war damals eine absolute Überraschung für mich und hier erwarte ich ähnliches. War bislang nur immer nur gegen Gebühr zu streamen. Da stand ich zwar immer kurz vor dem Kauf, aber eher tendiert man dann ja doch zu de zig anderen Filmen, für die man eh schon zahlt. Von daher kommt es mir sehr gelegen. Ich wollte damals ins Kino, erst nicht geschafft, dann Corona und naja.


      War mein letzter Film vor dem ersten Lockdown. Definitiv ein toller Abschied vom Kino damals. Ich werde mit Sicherheit auch nochmal reinschauen.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase
      ANZEIGE
    • Teilen

    • Tags