Fast and Furious 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 519 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schwambo.

      Soviel zu dem Thema was die Produzenten zur nicht Berücksichtigung von Diesel im zweiten Teil meinten. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Autos und nicht bei den Darstellern :D
      Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität.
      Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
      (Sokrates, griechischer Philosoph, 470–399 v. Chr.)
      ANZEIGE

      Kelly Kelly schrieb:

      Soviel zu dem Thema was die Produzenten zur nicht Berücksichtigung von Diesel im zweiten Teil meinten. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Autos und nicht bei den Darstellern :D


      Naja teilweise waren ja nur amerikanische Muscle Cars dabei und die billigen / hässlichen japanischen Schlitten. Da bot ja der eher schlechte NFS bessere Kisten. Im siebten Teil ist das endlich mal anders. Hoffe mal dass Teil 8 wieder ein Stück in Europa spielt.

      Edit: Die Einspielergebnisse sind natürlich heftig. Hab ehrlich gesagt aber das Gefühl dass Avengers seinen Vorgänger nicht toppen wird.


      What are you so afraid of? It's only death!
      ​ Hoffe mal dass Teil 8 wieder ein Stück in Europa spielt.

      Vllt. kurz, aber ich glaube USA und Asien werden wieder im Vordergrund sein...

      ​ Die Einspielergebnisse sind natürlich heftig. Hab ehrlich gesagt aber das Gefühl dass Avengers seinen Vorgänger nicht toppen wird.

      Das glaube ich allerdings auch- ich würde auch sagen: Zurecht!
      Dass Furious 7 die "Avengers" noch überholt glaube ich nicht. Aber den letzten "Potter" wird er noch knacken.

      In den Ländern, in denen die "Avengers" diese Woche eröffneten, ging es steil bergab - was aber zu erwarten war. Am kommenden Wochenende wird dem Film das in den USA passieren und die Woche drauf dann in China.

      Aber jetzt zu meckern, dass er die "Avengers" nicht knackt, wäre wirklich auf hohem Niveau. Wer hätte denn jemals gedacht, dass Furious 7 knappe 1,5 Mrd. US$ einspielt? Niemand. Sicherlich nicht der optimistischste Experte. Dass es gegenüber Teil 6 nochmal hochgehen würde, allein wegen der stetig wachsenden Fanbase und Paul Walker, war abzusehen, auch die Milliarde hat man oft gehört...aber so hoch hatte ihn niemand getippt.

      Es kommen jetzt noch 50 Mio. aus China, circa 40 Mio. aus den USA und wohl noch ungefähr 50-60 Mio. aus dem Rest der Welt. Es wird denkbar knapp mit dem ersten "Avengers", aber ich glaube nicht, dass F7 die 1,5 Mrd. knackt. Da müsste "Age of Ultron" schon wirklich extrem underperformen und schnell wieder Kapazitäten abgeben. Also z.B. müssten die USA so runtergehen wie Deutschland und Frankreich. Dann würde es echt mehr als knapp werden.

      Kurz den "Avengers": USA und Europa werden weniger Einnahmen generieren als der Erste Teil, ich denke circa 10-15% weniger. Das ist aber egal, weil das, was aus diesen Teilen der Welt fehlt, in China an Mehreinnahmen wieder reinkommt. ^^ Er wird den ersten Teil toppen. Nicht viel, aber dennoch. ;)
      Okay, bisher war der BoxOffice-Run von Furious 7 ein Spektakel der Superlative.

      Nach diesem Wochenende wird man aber sagen müssen: Der Film ist ein Biest! Ich beschäftige mich ja wirkich viel mit Zahlen. Aber so langsam krieg ich die Kinnlade nicht mehr hoch.

      Nach dem Dämpfer, den er letzte Woche in Europa durch die "Avengers" bekommen hat, stabilisiert er sich nun wieder und nimmt wirklich allen Ernstes Kurs auf Platz 3 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Vin Diesel und Co. beschleunigen wieder und beweisen mittlerweile ein phänomenales Stehvermögen. In Europa wird er dieses Wochenende sehr gesunde Zahlen schreiben. Und was in China geht ist eigentlich kaum zu fassen. Obwohl viele chinesische Produktionen angelaufen sind diese Woche, holt sich Furious 7 nun am Wochenende wieder verstärkt Spielzeiten in den großen Sälen zurück und wird höchstwahrscheinlich dort die 400 Mio. Marke knacken. Damit wird er die Messlate so abartig hoch legen, dass wohl nur James Cameron himself in ein paar Jahren drüber springen kann. Nur in den USA geht es nun steil bergab. Aber damit war dank der "Avengers" wirklich zu rechnen.

      Den ersten Teil der "Avengers" wird Furious 7 knacken. Das ist mittlerweile mehr als wahrscheinlich. Ob er nun im Endeffekt direkt hinter "Avatar" und "Titanic" landet, kommt darauf an, wie "Age of Ultron" performt. Es wird knapp. Mehr als knapp.

      Ich hab mir Furious 7 gestern Abend zum zweiten Mal im Kino angeschaut. Der Film hatte bei uns den größten Saal mit rund 600 Plätzen. Wir hatten nicht reserviert und mussten in Reihe 3 nach ganz rechts außen. Nur in Reihe 1 waren noch Plätze frei - ansonsten komplett ausverkauft. Damit hatte ich nicht gerechnet - wieder mit dem größten Saal noch mit dem Andrang. Die "Avengers" hatten parallel die Säle 2 und 5 mit kombiniert rund 500 Plätzen. Ob die ausverkauft waren weiß ich nicht. Die Schlange vor den Sälen war aber sehr lang. Muss also auch gut gelaufen sein.

      In den US-Foren werden jetzt die ersten Stimmen laut, die das ursprüngliche Ergebnis von "Titanic" wackeln sehen.
      Ich weiß, dass ich vor ein paar Tagen auch noch die "Avengers" für unwahrscheinlich hielt, aber die "Titanic" ist dann glaub doch zu viel des Guten. Dafür müsste Furious 7 auf dem Level von diesem Wochenende noch den kompletten Sommer bleiben und allen Konkurrenten trotzen. Das zu erwarten wäre glaub trotz allen Rekorden dann doch zu viel des Guten. Aber an der "Titanic" zu scheitern ist jetzt ja auch nicht unbedingt eine Schande. ^^
      Dass Furious 7 die "Avengers" jetzt doch noch überholen wird, ist doch mittlerweile fast gewiss. Der Maifeiertag wird für ein verdammt gutes weltweites Wochenende sorgen. In Japan scheint der Film das Glück zu haben, ein Langläufer zu werden. Dort starten Filme nie sonderlich groß, haben bei guter Qualität aber eine extrem lange Laufzeit. Und Furious 7 scheint exzellente Mundpropaganda zu haben. Allein von dort werden also noch rund 30 Mio. kommen. In China hat er noch neun Tage freie Bahn bis zu den "Avengers" und den einheimischen Produktionen. Da werde also auch nochmal 30 Mio. zusammen kommen. In den USA muss man mal schauen, wie er sich nach dem Dämpfer der "Avengers" noch erholt, aber 25 Mio. sollten auch hier noch machbar sein. So, wenn er das alles eingesammelt hat, fehlen ihm noch circa 35 Mio. aus dem Rest der Welt, um die "Avengers" zu packen. Und wenn man sieht, dass er dieses Wochenende in Europa wohl nur circa 25% Rückgang haben wird, scheint das doch durchaus machbar zu sein.

      Und ich hab ja auch nicht behauptet, dass er die "Avengers" regelrecht überfährt...nur dass er sie knapp schlagen wird. ;)

      Belphegor schrieb:

      Gibts wieder ne After Credit Scene? Lohnt sich somit das sitzenbleiben?


      Nein, nach dem Abspann kommt nichts mehr.

      Würde auch nicht zum Konzept der finalen Szene passen. Damit können sie in Teil 8 weitermachen, wenn alles wieder "normal" läuft.
      Sehr schöner (ursprünglicher) Abschluss der Reihe. Hätte ich nicht gedacht das ein 7. Teil so einer Proleten-Reihe doch noch so gut funktionieren kann. Mit einem weinenden Auge trauere ich natürlich dem ursprünglichen Konzept hinterher von dem man in Teil 7 nur noch kurz in Form von Race Wars noch was erahnt. Aber ich bin auch jemand der die Reihe ab Teil 4 richtig gut findet und grad Teil 5 als stärksten Vertreter des Franchises ansieht. Somit mag ich natürlich auch Teil 7. Nur fragt man sich nach Zügen, Panzern, Flugzeugen und Drohnen: WAS kommt als nächstes bzw. WIE soll das getoppt werden? Vielleicht doch wieder etwas mehr back to the roots?

      Eine Sache fand ich komisch: hieß es nicht das man Paul nicht ersetzen wolte und statt dessen der Bruder eine andere Rolle spielen sollte? Ich meine mir ist den ganzen Film nicht aufgefallen das irgendwann der Schauspieler gewechselt wurde. Dachte echt das die Story deswegen umgekrempelt wurde (Nachdrehs, VÖ-Verschiebung) aber dem ist wohl nicht so. Auf jeden Fall stark das man es nicht merkt.

      Kurz zum Boxoffice:
      Sonntags um 17 Uhr ist ein 300-350 Sitze Saal noch gerammelt voll. Kein Plan warum ausgerechnet dieser Teil so abgeht und so einen Hype erfährt. Und das fragt sich grad jemand der bis auf Teil 3 alle im Kino gesehen hat.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.796

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome