ANZEIGE

Evil Dead 2 (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 64 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Evil Dead 2 (Remake)

      Fede Alvarez war auf der SXSW bei der ersten öffentlichen Vorführung von "Evil Dead" zugegen, wo ShockTillYouDrop.com ebenfalls anwesend war, und der Regisseur dem Publikum sagte, das die Arbeit an dem "Evil Dead 2"-Drehbuch begonnen hat.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=101329

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Original von Tomtec
      Ich hoffe Evil Dead 2, wird genauso ernst werden, wie Teil 1. Ich mag nämlich, den Teil 2 von Raimi seiner Trilogie gar nicht. Deswegen harder, faster, Alvarez :goodwork:


      Dann guck dir doch gleich Teil 1 an!^^

      Das besondere an Teil 2 war ja das er nahezu die gleiche Story erzählt aber wesentlich mehr schwarzen Humor eingebaut hat.



      Original von Tomtec
      Ich hoffe Evil Dead 2, wird genauso ernst werden, wie Teil 1. Ich mag nämlich, den Teil 2 von Raimi seiner Trilogie gar nicht. Deswegen harder, faster, Alvarez :goodwork:


      Naja, "Teil 2" ist ja auch sowas wie ein "Quasi-Remake" von Teil 1. Der erste Film war eine Überraschung und man wollte das Thema einem breiten Publikum zugänglich machen - weshalb der Fun-Anteil deutlich nach oben geschraubt wurde ...

      Back 2 Topic: Wenn das Remake erfolgreich ist, wird das Sequel sicher seinen eigenen Weg gehen und die Story fortsetzen. Wäre zumindest die beste Entscheidung ..
      @Hulk

      Wes Craven ist nach seinem Remake von The Hills Have Eyes. Auch seinen eignen Weg gegangen. Und rausgekommen ist ein schwaches und uninspiriertes Sequel. Einem Raimi traue ich es jedenfalls nicht zu, dass er die Evil Dead Reihe an die Wand fährt.

      @Sina

      Ich muss mich Outen. Teil 2 von Zombies Halloween hat mir gefallen. ^^ Nicht hauen jetzt :P

      Last Watch:
      1. Stars Align 2. Queen Zaza - Die letzten Drachenfänger 3. Macross Zero 4. Kuma Kuma Kuma Bear 5. Interspecies Reviewers
      Original von Tomtec
      Wes Craven ist nach seinem Remake von The Hills Have Eyes. Auch seinen eignen Weg gegangen. Und rausgekommen ist ein schwaches und uninspiriertes Sequel. Einem Raimi traue ich es jedenfalls nicht zu, dass er die Evil Dead Reihe an die Wand fährt.

      Wes Craven war aber damals total abgebrannt und das NOES-Script lies sich überhaupt nicht verkaufen, so musste er notgedrungen dieses Sequel drehen. Wenn Raimi auch so lustlos zu Werke geht, dann gute Nacht. Vielleicht bekommt dann auch ein Baum Rückblenden. ^^

      Ich hoffe ja, dass Evil Dead erfolgreich startet und Alvarez danach aus seinem Short Ataque de pánico! einen großen Sci-Fi-Blockbuster bastelt.
      „Nein!“ – „Doch!“ – „Ohhh!“
      Evil Dead 7? :uglylol:

      Also jetzt bin ich verwirrt. Das Remake ist also ein Sequel. Und dieses Sequel wird jetzt mit Evil Dead 2 & 3 fortgesetzt. Dann wären wir nach Adam Riese auf 5 Filme. ^^ Wieso dann Evil Dead 7? Denn wenn man Army of Darkness und den kommenden Film Army of Darkness 2 dazuzählt, dann müsste man das Crossover ja als Evil Dead 8 betiteln.

      Jetzt wird Evil Dead ausgeschlachtet bis nichts mehr auf der Weide steht. :D
      „Nein!“ – „Doch!“ – „Ohhh!“
      Original von burtons
      Ich persönliche glaube ja auch das man bei der Fortsetzung es so handhaben wird wie beim Remake von "Halloween", also "H2" war ja auch nicht gleich "Halloween 2". Nur bei der Qualität sollten sie es nicht nachmachen.^^


      Halloween II (2009) war Spitze. Da hoffe ich eher das man sich nicht an den anderen ausgeleierten Sequels orientiert. ;)

      So sehr ich mich auf das Evil Dead Remake freue, die Idee um einen Crossoverfilm halte ich für mega bescheuert. Aber ich glaube wenn Sam Raimi, die alten Schnarchnase, beim neuen Franchise Geld wittert kann man auch mit Evil Dead 10 im Weltraum rechnen.
      Oh man die News bezüglich Evil Dead könnten mir als Fan ja tatsächlich Freudentränen in die Augen treiben .. bin jedoch erstmal skeptisch, was wirklich umgesetzt werden wird.

      Hab ich das nu richtig gepeilt?! Der 2013 Evil Dead wird demnach als Sequel gesehen ..dazu nen weiteres Sequel zu den alten Evil Deads .. und eh nen weiteren Army of Darkness. dat alles mündet in einem Spin off (neue und alte Welt verschmelzen) .. sprich teil 7?

      Holy Crap :P

      Dat in den News is doch falsch .. Army of Darkness 2 würde nur Evil Dead 2 und Army of Darkness fortführen, aber ja net den ersten Teil.
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      ANZEIGE
      Original von Tyrannosaurus Rex
      Aber ich glaube wenn Sam Raimi, die alten Schnarchnase, beim neuen Franchise Geld wittert kann man auch mit Evil Dead 10 im Weltraum rechnen.

      Das wäre doch glatt mal eine gute Idee. Das Necronomicon wird auf dem Mars gefunden und zur Feier des Tages gibt es dann in einem Raumschiff eine derbe Splatter-Orgie. Wenn man dann erneut auf CGI verzichtet, dann bin ich dabei. :goodwork:

      Ich weiß auch gar nicht wie die sich ein Crossover vorstellen - Mia und ein in die Jahre gekommener Ash gegen den Rest der Welt? :P

      Aber das ist ohnehin alles noch Zukunftsmusik. Zuerst muss sich mal Evil Dead (Reboot, Remake, Sequel ... was auch immer) an den Kinokassen beweisen. Keine Ahnung was sich Raimi und Co. unter einem Erfolg vorstellen. Ist ein WE-Einspiel von 30 Mio. schlecht? Ich meine ein ganz ordentliches Ergebnis. Ich habe aber das Gefühl für manch andere eine kleine Enttäuschung.
      „Nein!“ – „Doch!“ – „Ohhh!“
      Eh, "Army of Darkness 2", Evil Dead 2 (Sequel zum Remake) und ein Crossover? Für mich hört sich das eher danach an, als hätte hier jemand den 1. April vorgezogen. ^^ So nett der Gedanke auch sein mag, wie sich Sam Raimi wieder an den Schreibtisch setzt und einen Evil Dead aus eigener Hand zaubert - er hat offensichtlich keinen Bock und tut es nur, damit seine Fans endlich Ruhe geben (exakt dieses Gefühl haben mir zumindest seine Aussagen übermittelt). Und an ein Crossover glaube ich ehrlich gesagt nicht, denn im Moment hege ich selbst an der Entstehung eines "Army of Darkness 2" grösste Zweifel. Aber gut, lassen wir uns überraschen.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Monster Hunter
      2. Clouds
      3.
      All Together Now
      4. The Umbrella Academy S2
      5. Ratched S1
      6. The Mortuary Collection
      7. Rich Love
      8. His House
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Resident Evil
      2. Mortal Kombat
      3. Dune
      4. Fast & Furious 9
      5. Ghostbusters: Afterlife




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      jap seh ich ähnlich .. aber ich denke wenn der Film nen tatsächlicher Erfolg wird, ist die Chance auf weitere Evil Dead Filme, in welcher Form auch immer, auf jeden Fall realistischer als noch vor Jahren ^^

      Immerhin steht der Film unter nem guten Stern, so wie der mit Vorschusslorbeeren überschüttet wird!!
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      Original von Schwambo
      Original von Tyrannosaurus Rex
      Aber ich glaube wenn Sam Raimi, die alten Schnarchnase, beim neuen Franchise Geld wittert kann man auch mit Evil Dead 10 im Weltraum rechnen.


      Dafür hätte ich gerne mal eine nachvollziehbare Erklärung.


      Raimi hat für mich persönlich seit Jahren nichts Nennenswertes mehr auf die Beine gestellt. Sieht man sich seine letzteren Horrorfilme an, The Gift (2000) und Drag Me to Hell (2009), wird mir schlecht bei dem Gedanken das dieser Mann den es offensichtlich nicht mehr interessiert interessante und substanzvolle Filme zu drehen, einen neuen Evil Dead-Film machen soll. Das er daran auch kein wirkliches Interesse hat, zeigen doch die ganzen Interviews bez. eines vierten Teils, wo er in den letzten Jahren immer runterplapperte "Joa, mal gucken...", "Nee Leute, das wird nix..." etc.

      Ganz besonders Drag Me to Hell, dem fast jedem gut gefiel, fand ich zum Verzweifeln schlecht. Das war alberner Horror von der Stange wo kleine Mächen auf Pyjamaparties mit lauten Geräuschen und billigen Ekeleffekten erschreckt werden sollten. Zumal das Ende unglaublich dämlich und kein Stück überraschend war. Ja, es wird sogar im Titel gespoilert. The Gift war immerhin nur langweilig. Aber auch abgesehen davon hätten diese Filme von jedem Hans Wurst aus der Musikvideo-/Werbespot-Abteilung gedreht werden können.
      Genau so verhält es sich bei den Spider-Man-Filmen. Recht unterhaltsame Filme, aber dafür hätte man keinen Raimi gebraucht.

      Und letztendlich haben wir da Oz, den ultimativen CGI-Orgasmus... Nein, Raimi begeistert mich kein Stück mehr. Der Mann isst jetzt von Hollywoods Silbertablett und sein guter Ruf der noch etwas aus den späten 90ern hallt wird von Jahr zu Jahr leiser.

      Original von Olly
      Original von Tyrannosaurus Rex
      Aber ich glaube wenn Sam Raimi, die alten Schnarchnase, beim neuen Franchise Geld wittert kann man auch mit Evil Dead 10 im Weltraum rechnen.

      Das wäre doch glatt mal eine gute Idee. Das Necronomicon wird auf dem Mars gefunden und zur Feier des Tages gibt es dann in einem Raumschiff eine derbe Splatter-Orgie. Wenn man dann erneut auf CGI verzichtet, dann bin ich dabei. :goodwork:


      Je mehr ich jetzt DARÜBER nachdenke, desto besser gefällt mir die Idee. Und dann bitte gleich mit John Carpenters Ghosts of Mars crossovern. :grins:
      Naja ich bin auch kein großer Fan von Raimis neueren Werken (bis auf Drag me haha), aber dat heißt ja nicht, dass er keinen guten Nachfolger zu Army Of Darkness hinbekommen könnte .. immerhin spielt da Campbells Overacting auch noch mit rein :P

      Klar seine Interviews, bezogen auf neuere Teile, waren immer bissl lahm .. könnt von mir aus auch nen andrer weiterführen, aber immerhin dat Drehbuch sollte von ihm stammen :P
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ao$hi“ ()

      Wie ich sehe, brabbelt da grade wieder jeder daher, was ihm gerade durch die Hirnwindungen kriecht.

      Ich würde sagen, dass man erstmal die nächsten zwei Wochen abwarten sollte bzw. erstmal schauen sollte, wie sich "Evil Dead" an den Kinokassen schlägt.

      Nur zu gern erinnere ich an "Texas Failsaw 3D", bei dem ja auch insgesamt 7 Filme im Gespräch waren und nach dem zweiten Wochenende in den Kinos hat keine Sau mehr die Klappe aufgemacht.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass "Evil Dead" sehr gut funktionieren wird. Daher zweifle ich auch nicht an "Evil Dead 2". Nur bei diesem "Army of Darkness 2" Gerücht frage ich mich, ob das viel Nährwert hat. :confused:

      Überhaupt ist es doch fraglich, ob es Sinn macht, zwei Reihen parallel zu führen.
      Spoiler anzeigen
      Das Remake ist doch eh schon mehr oder weniger "Evil Dead 4"
      . Ich würde es sinnvoller finden, Ash vorsichtig in Teil 2 zu integrieren und gar nicht zu sehr auf die alte Reihe einzugehen.
      Kommt eine Fortsetzung? Wenn ja, über was? Und von wem?

      Dank dem neuen Comic scheint "Army of Darkness 2" jetzt ja vom Tisch zu sein. Allem Anschein nach sind aber auch die Arbeiten an "Evil Dead 2" doch noch nicht so weit fortgeschritten, wie wir gedacht haben.

      Laut Regisseur Fede Alvarez gibt es wohl kreative Differenzen zwischen ihm und dem Studio.

      Er persönlich würde gerne eine Fortsetzung machen, die auf dem ersten Teil aufbaut und sich mit den übrig gebliebenen Figuren beschäftigt. Das Studio wiederum hätte gerne die gleiche Geschichte wie in Teil 1 noch mal - nur mit anderen Charakteren. Quasi eine neue Reihe a la "Final Destination".

      Momentan ist er an "Evil Dead 2" nur als Drehbuchautor beteiligt, wobei sich das sicherlich, je nach dem wie die Gespräche laufen, auch noch ändern kann. Geht man auf seine Wünsche ein, macht er sicher auch wieder den Regisseur. Wenn nicht, brauch man evtl. auch einen neuen Drehbuchautoren...

      << Quelle >>
      Das hört sich ja nicht so gut an:

      Fede Alvarez:

      “Es tut mir leid das sagen zu müssen, aber der Film ist Geschichte. Evil Dead 2 wird es nicht geben, zumindest nicht mit uns. Wir haben uns bereits vor Monaten verabschiedet und verwenden unsere Energie nun lieber auf andere Dinge. Ich weiß nicht, ob die Produzenten noch an dem Sequel interessiert sind. Fest steht aber: es wird ohne unsere Teilnahme entstehen.”



      Also doch kein Sequel?