Captain Marvel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 492 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hulk.

      DJK schrieb:

      Oh Gott, dieser ganze Hype. Erwartungshaltungen werden hoch getrieben.
      Wie gut, dass Marvel machen darf, was es will, alle finden es ohnehin gut.


      Weil das MCU im Gegensatz zu anderen Filmreihen qualitativ verdammt hoch aufgehängt wurde, es einen langfristigen Plan gibt und fähige Leute hinter den Filmen stecken. Hier wird dem Fan auch nicht von Film zu Film vor den Kopf gestoßen.

      Zu Captain Marvel: kenne den Charakter noch gar nicht und daher macht ein erneuter Originfilm zur Einführung in das MCU Sinn. Immerhin muss sie ja anscheinend die Kohlen aus dem Feuer holen. Daher gehe ich mal davon aus, das sie so ziemlich das mächtigste Wesen im Universum ist. Vielleicht sogar mächtiger als Galactus. Alles andere würde ja keinen sinn machen. Den Jungen Nick Fury find ich jetzt schon. Samuel ist aber auch einfach die geilste Sau im Filmbiz. Ob die den mit CGI so jung bekommen haben oder ist der Typ wirklich in seinem Alter noch so wandlunsgfähig? Und Agent Coulson ist eh der beste. Da freu ich mich auch richtig drauf. Ansonsten sagt der Trailer wenig aus und flashte mich nicht so sehr. Aber will ich auch gar nicht weil ich erst im Saal erfahren will, worum es dann wirklich geht. Mir reichen schon die Anhaltspunkte

      - Originstory
      - spielt in der Vergangenheit
      - Shield in jungen Jahren
      - Rückkehr alter Bekannter

      Dieser Trailer lockt um einiges mehr ins Kino als die Wasserratte von DC :)

      Ein Kritikpunkt vielleicht doch: Captain Marvel schaut die ganze Zeit so ngepisst drein. Ich hoffe das liegt jetzt nicht an einem schlechten Schauspiel sondern gehört zur Rolle dazu.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.796

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Wirkt für mich wie ein Mash-Up Trailer vergangener MCU-Filme. Naja zudem sieht das Ganze, wie das restliche MCU nach generischer Blockbuster Kost aus. Einzig Brie Larson hätte das Projekt für mich interessanter gemacht, aber bin ohnehin raus.


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik
      Problem für einige ist sicherlich das sie wieder zu hohe Erwartungen hatten, ich finde ja der Trailer zeigt einen ganz guten Einblick was uns erwartet aber er zeigt nicht wie der Film wird. Auch waren die Marvel Trailer meistens nie besonders gut sie sind dazu auch immer gleich geschnitten, vergleicht mal diesen mit den alten "Captain America" Trailern diese ähneln sich doch ziemlich stark.

      Kann mir auch vorstellen das es wieder einiges was wir gesehen haben nicht im Film dann zu sehen gibt.
      Im Grunde ist die Aufmachung des Trailers dasselbe wie man es auch anderweitig kennt. Schönes Beispiel, wenn ich mich richtig erinnere, ist das Trailer ähnlich ist wie Doctor Strange. Die Figur wird ein bißchen vorgestellt, die Nebencharaktere mal kurz gezeigt als Anreizer und am Ende sieht man den Darsteller bzw. die Darstellerin mal kurz in ihrer Rüstung. Das war es. Dementsprechend: Der Film wird mit Sicherheit wieder die gewohnte MCU Qualität haben (sprich, kein Meisterwerk, aber macht Spass mit tollen Ideen), aber der Trailer ist 0815.

      -=Zodiac=- schrieb:

      Im Grunde ist die Aufmachung des Trailers dasselbe wie man es auch anderweitig kennt. Schönes Beispiel, wenn ich mich richtig erinnere, ist das Trailer ähnlich ist wie Doctor Strange. Die Figur wird ein bißchen vorgestellt, die Nebencharaktere mal kurz gezeigt als Anreizer und am Ende sieht man den Darsteller bzw. die Darstellerin mal kurz in ihrer Rüstung. Das war es. Dementsprechend: Der Film wird mit Sicherheit wieder die gewohnte MCU Qualität haben (sprich, kein Meisterwerk, aber macht Spass mit tollen Ideen), aber der Trailer ist 0815.

      Was den Trailer angeht: Stimmt. Aber fast alle Trailer funktionieren so im Grunde. Es finden sich aber auch schon ein paar Anzeichen, dass "Captain Marvel" ein klein bisschen mehr wird als 08/15 in Sachen fertiger Film. Wird spannend. :)

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      Pepe Nietnagel schrieb:

      Kann mir jemand der Marvel-Fans hier verraten (gerne auch als Spoiler) warum dieser Superheld "Captain Marvel" heißt?

      Die Kurzform ist eigentlich sogar spoilerfrei: Weil sie ihre Kräfte von einem Wesen namens "Mar-Vell" bekommt. Zumindest in den Comics. Da die Origin in den Filmen etwas anders sein wird als in den Comics, kann ich nicht genau sagen woher was kommt. Und zuletzt noch ein Spoiler:

      Spoiler anzeigen
      ​​​​​​​Besagter "Mar-Vell" wird im Film von Jude Law gespielt.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      Gambit schrieb:

      Mich hebt der Trailer leider auch nicht ab. Irgendwie kann das MCU auch nicht wirklich neue Akzente setzen - kennste einen, kennste alle!


      Im Prinzip trifft das aber auf Superhelden-Comics im allgemeinen zu und nichtsdestotrotz funktionieren die ja auch. Marvel schafft es einfach das eben auch auf der Leinwand umzusetzen. Da muss man kein Fan von sein, aber das MCU funktioniert eben und dass das schwer genug ist beweist ja DC bzw. Warner fast täglich.
      Arguing with racist people is like playing chess with a pigeon.
      It doesn't matter how good you are, the pigeon is going to knock all the pieces down and shit on the board and parade around like he's won.

      -Makaveli- schrieb:

      From Autumn To Ashes schrieb:

      Was ich bisher einfach nur komisch finde:

      Warum kontaktiert Fury Capt. Marvel erst jetzt ?

      Auch Coulson ist dabei und sie wurde ja nie erwähnt obwohl sie die seit den 90ern kennen.

      Ich hoffe da kommt keine 08/15 Erklärung bei raus. Das ist das was mir Sorgen macht.


      Ich schätze mal, dass
      Spoiler anzeigen
      ​​​​​​​Captain Marvel die Erde verlässt, und deswegen nicht "erreichbar" ist...




      das problem ist aber dass die ersten mcu filme alle so aufgebaut sind dass es für frühere abenteuer keine anhaltspunkte gibt (kp ob ich das richtig beschrieben habe)

      also damals mit iron man 1 und hulk hatte man ja immer so aufm schirm dass damit alles angefangen hat. keine sau hat in den filmen irgendwas von den 90ern gequasselt,
      als wenn irgendwas episches auf der erde passiert wäre. man hätte man das ja in den ganzen filmen irgendwann mal erwähnen müssen, dass da schon ma was passierte.
      und auch das nick fury und coulson nie darüber gesprochen haben.

      mir kam ja dann automatisch dieses blitz dingen ausn men in black innen sinn. das irgendwie allen die erinnerung genommen wurde.
      aber dann hätte fury ja auch am ende von IW kein zeichen gegeben, wenn er sich an nichts mehr erinnern könnte.

      GregMcKenna schrieb:

      From Autumn To Ashes schrieb:

      und auch das nick fury und coulson nie darüber gesprochen haben.

      Coulson hat es in "Iron Man" erwähnt:

      ​​​​​​​This isn't my first rodeo, Mr. Stark.



      an den spruch dacht ich auch direkt und wollte es eig. noch dazugeschrieben haben aber damit kann auch vieles anderes gemeint sein

      wenn etwas "großes" passiert ist das ja auch nicht mal eben so nen "rodeo" ... ist ja etwas was dann ne menge leute gesehen haben müssten, wenn es dann einen riesen kampf auf der erde stattfinden sollte
      (ok im grunde weiss man nich so viel aber denke schon dass captain marvel sich bestimmt mit wem kloppt und sie ihre kräfte auf der erde zeigt)

      ich mein klar man kanns kurz und knackig erklären und gibt denk ich ma ne menge logiklöcher aber das stinkt mir halt irgendwie mehr gerade haha.

      From Autumn To Ashes schrieb:

      wenn etwas "großes" passiert ist das ja auch nicht mal eben so nen "rodeo" ... ist ja etwas was dann ne menge leute gesehen haben müssten, wenn es dann einen riesen kampf auf der erde stattfinden sollte

      Ein guter Teil des Films findet nicht auf der Erde statt und was "großes" muss auch da nicht zwangsweise am Start sein. Zumal SHIELD ja durchaus hier damit anfängt, solche Ereignisse zu vertuschen. Und ein "Rodeo" ist eigentlich schon eine Umschreibung von etwas Großem und Schwierigem.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      GregMcKenna schrieb:

      From Autumn To Ashes schrieb:

      wenn etwas "großes" passiert ist das ja auch nicht mal eben so nen "rodeo" ... ist ja etwas was dann ne menge leute gesehen haben müssten, wenn es dann einen riesen kampf auf der erde stattfinden sollte

      Ein guter Teil des Films findet nicht auf der Erde statt und was "großes" muss auch da nicht zwangsweise am Start sein. Zumal SHIELD ja durchaus hier damit anfängt, solche Ereignisse zu vertuschen. Und ein "Rodeo" ist eigentlich schon eine Umschreibung von etwas Großem und Schwierigem.



      aber das tony das zB nie mitbekommen hat ? und als das mit der avengers initiative angefangen hat und die die leute rekruktiert haben, warum haben die captain marvel nich kontaktiert ?

      was mir jetzt spontan einfallen würde:

      captain marvel: "ruft mich nur bei dem richtig krassen shit. dann helf ich euch" :D

      From Autumn To Ashes schrieb:

      aber das tony das zB nie mitbekommen hat ? und als das mit der avengers initiative angefangen hat und die die leute rekruktiert haben, warum haben die captain marvel nich kontaktiert ?

      ​​​​​​​Das wird wohl in "Captain Marvel" dann erklärt. ^^

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Die Fragen haben alle ihre Berechtigung ... und es ist IMHO SUPER, dass man die noch nicht beantworten kann. Die Origins von Captain Marvel bzw. Miss Marvel sind weitreichend und Komplex, da wird man sich sicher nur auf das Wesentliche konzentriert und dem MCU angeglichen haben.

      Ich bin mir sicher, dass der Film keine "logischen" Crashs produzieren wird. Vielleicht muss man sich das ein wenig hinbiegen, aber hahnebüchend wird man das bestimmt nicht lösen. Es wird einen Grund haben, warum Miss bzw. Captain Marvel nicht auf der Erde ist. ZU SEHR darf man aber den Gedanken nicht übrspannen, denn es handelt sich hier um Entertainment. "Warum hat Nick sie nicht schon weiland in NY gerufen?" ist einfach beantwortet: weil das ein FILM ist und man zu dem Zeitpunkt noch NICHT an Brie Larson in der Rolle von Captain Marvel gedacht hat ;)

      Die Erklärung sollte "hinreichend" sein, nicht "notwendig" :thumbup: