ANZEIGE

Nine Inch Nails

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Ich glaub die spielen schon in diesem Jahr auf Festivals in Deutschland.
      Ich hab Trent Reznor und seine Band so um die 7 - 8 Mal gesehen. Hab sie damals als Vorband von Guns'n Roses zum ersten Mal gesehen und war von der Band gleich angetan. Bis zu The Fragile hab ich mich auch als Fan der Band bezeichnet und hab einige ziemlich gute Konzert der Band gesehen aber die letzten Alben waren für mich eher durchwachsen. Genauso wie die letzten Konzerte die ich gesehen hab. Der Sound der Band ist für meinen Geschmack bei weitem nicht mehr so vielfältig wie er es bis zu The Fragile war. Ich denke der Weggang von Charlie Clouser und Danny Lohner hat da eine große Rolle gespielt. Die Downward Spiral lief damals fast ein Jahr ununterbrochen bei mir, The Slip grad mal ne Woche und das nur der alten Zeiten wegen. Nebenprojekte wie How to destroy Angels haben mich auch irgendwie nicht mehr so richtig umgehauen. Werde sicher mal in das neue Album reinhören aber meine Erwartungen sind nicht sonderlich groß. NIN hatten für meinen Geschmack ihre beste Zeit in den Neunzigern.
      Mir gehts ähnlich, nach "The Fragile" war irgendwie die Luft raus obwohl ich "With Teeth" auch noch ganz gut fand, hat halt ein bisschen an "Pretty hate machine" erinnert, aber das wars auch dann.

      Alles was danach kam, hat in keinster Weise die Begeisterung ausgelöst wie "Downward oder Fragile", freu mich aber trotzdem aufs neue Album, vielleicht bekommen sie ja noch mal die Kurve.
      Neue Single "Come Back Haunted" kommt am 6. Juni. 8)

      "[...] a new Nine Inch Nails single called Came Back Haunted will be released to various radio stations this coming Thursday (6/6) at 11:30AM PST/2:30PM EST. You should probably get your calendar out and set yourself a reminder.

      Lisa Worden, the program director for Los Angeles radio station KROQ says that Came Back Haunted ”harkens back to old Nine Inch Nails… I think it’s in line with the first two albums. It’s got a great beat, it’s not the experimental material Trent’s done in the last five years… I wouldn’t say that it’s dance-y, but it does have a great beat, a groove. Trent really brought it with this song. It’s going to sound amazing to new fans and old. It’s just cool.” Came Back Haunted will be the first new material from NIN since 2008's The Slip."


      antiquiet.com/news/2013/06/nin…k-haunted-arrives-june-6/

      8) 8) 8) 8) 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyrannosaurus Rex“ ()

      Wahnsinns Show, habs vorhin schon zum 2ten mal angeschaut, schön das mal wieder Sanctified gespielt wird und dann noch im neuen Gewand, passt super genauso Hurt, wo mir immer noch ne Gänsehaut über den Rücken läuft. Auch die neuen Stücke find ich richtig gut, allen voran Copy of a, das hat irgendwas, könnts immer wieder hören, Find My Way ist auch super, hatte übrigens heute Radiopremiere und über Came Back Haunted brauch man gar nicht reden :grins: Schade das nicht auch noch Everything gespielt wurde aber man kann ja nicht alles haben

      So denn noch eine Woche, die Appetithappen zum Album haben alle vollends überzeugt, man darf gespannt sein, meine Erwartungen sind gewachsen zumal ich ein neues Album der NIN für dieses Jahr gar nicht auf dem Schirm hatte und die letzten 2 Alben doch sehr durchschnittlich waren.
      Hesitation Marks kam heute mit der Post. Ich muss sagen, nachdem ich vorerst etwas skeptisch war, gefällt mir das neue Werk Reznors doch wirklich gut. Es ist so ziemlich das genaue Gegenstück zu The Downward Spiral. Sowohl vom Klang, als auch von den Lyrics her. Das Artwork und der Titel wiesen ja schon darauf hin.

      Absolute Highlights sind für mich Came Back Haunted und Find My Way, Copy of A und Various Methods of Escape.

      Gut zu wissen, dass NIN wieder dort draußen sind. :hammer:
      ANZEIGE
      Bin positiv überrascht, richtig gut das Ding. Ein treibender Vibe von Anfang bis Ende, für NIN Verhältnisse untypisch.

      Das Album hat was, was man schwer in Worte fassen kann..............Seele...........eventuelll :headbash:

      Ach, tolles Teil, muss ich aber noch öfters hören bevor ich mir mein Urteil bilden kann.

      Anspieltipps bis dato: Various methods of escape, Find my way, Running, Disappointed
      Mit Hesitaion Marks bin ich immer noch nicht warm geworden, das werde ich wohl auch nicht mehr.

      Aber Reznor hatte nun in einem Interview angemerkt, dass er aktuell an neuem Stoff arbeitet (bzw. sagte er "wir", so dass Atticus Ross offenbar involviert ist), nachdem er ja vergangenen Dezember bereits äußerte, dass neues Material käme (und other stuff, was aber mit jetzt 2 Scores abgegolten sein dürfte). Ob das Release noch dieses Jahr stattfindet, ist fraglich. Er sagte, dass es erscheint, wenn er es für perfekt hält, aber es ginge immerhin voran.

      Ich hoffe ja nicht mehr auf eine Downward Spiral 2.0 oder Fragile, aber dann wenigstens Richtung With Teeth oder meinetwegen auch The Slip. Vielleicht hat ihn Bowies Tod ja doch etwas mitgenommen, so dass er einiges zu kompensieren hat.

      Wobei ich nach der vielen Arbeit mit Atticus dieses Jahr schon fast erwarte, dass ne Ghosts Part II erscheint, vor allem weil er auch "we" sagte. Da kommen dann alle Dinge drauf, die von den Scores übrig blieben :D.
      Auch das wäre für mich in Ordnung, ich mag die Ghosts.
      Nächste Woche gibts ne neue EP, dann gibts noch ne Fragile Reissue, allerdings als Deviance-Edition mit Instrumentals, alternativen Versionen und nicht-veröffentlichten Songs (auf Vinyl), Broken und Downward Spiral kriegen auch ein Reissue auf Vinyl, und oh, Atticus Ross ist mittlerweile offizielles Mitglied von NIN.

      Oh, und Kind Nummer 4 kam vor einigen Tagen auf die Welt.


      Wir waren dann gestern mal für 400 Euro im NIN-Store shoppen....
      Mein Favorit von der EP steht schon fest:
      Spoiler anzeigen



      Dave Grohl drummt da übrigens. Dave Navarro hat auch an der EP mitgewirkt.

      Die Fragile Deviations taugt übrigens, hätte ich nicht gedacht. Ich mag die Ghosts sehr, ist meine Lieblingszockmusik, aber dadurch, dass es Variationen gibt und der Gesang fehlt, kann man bei der Deviations tolle Sachen entdecken. Da sind Kopfhörer unbedingt zu empfehlen.
      Bei den neuen Tracks gibt es auch einige Perlen, die sich gut in die anderen einfügen.

      Die Downward Spiral Reissue sollte man auch über Kopfhörer hören. Ich habe da entweder neue Dinge bei entdeckt, oder aber die waren vorher noch nicht da. Ist ja auch neu abgemischt.

      Heute nehme ich mir mal zwischen Backen, Putzen und Kochen die Broken vor.

      Für 2017 sind übrigens 2 neue Major Releases angekündigt, eine Tour eher unwahrscheinlich, wie TR gegenüber Zane Lowe im Interview verriet. Vier Kinder wollen ja bespaßt werden :tlol:
      Nine Inch Nails streamen neuen Song "God Break Down The Door", von ihrer kommenden EP "Bad Witch."



      1.
      Shit Mirror
      2. Ahead of Ourselves
      3. Play the Goddamned Part
      4. God Break Down the Door
      5. I’m Not From This World
      6. Over and out

      Link(Quelle): bloody-disgusting.com/music/34…ils-track-god-break-door/

      "Nine Inch Nails" veröffentlichen überraschend kostenloses Doppelalbum GHOSTS V-VI.