Star Wars: Battlefront/Battlefront II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 149 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GrafSpee.

      Also das Ende des Jahres wird rein im Zeichen von Star Wars stehen, im Wohnzimmer Battlefront zocken und hoffentlich mehrmals Star Wars im Kino gucken (bei Episode 3 war ich glaube ich 5x damals im Kino :uglylol: )
      ANZEIGE
      Einen Story-Modus im herkömmlichen Sinne wird es zwar nicht geben, aber man kann Battlefront auch alleine spielen. Vergleichbar mit z.B. Battlefield 2. Und es ist noch nicht entschieden, dass es keine Cutscenes gibt.

      Zitat von GameStar

      Kampagne, Koop, Missionen

      Battlefront wird keine Solo-Kampagne bieten, aber sogenannte Battlefront-Missions

      Battlefront Missions sind spezielle Einsätze, die allein oder im Koop gespielt werden können (Online oder Splitscreen)

      Die Battlefront Missions sind Szenario-Karten, die den Filmen nachempfunden sind und individuelle Herausforderungen bieten sollen, über Story-Elemente wie Cutscenes schweigt DICE aber noch


      Es mag vieleicht ein SW Spiel sein, aber bei diesen spielen lag mein Interesse eh schon gen Null, jetzt ist das interesse sogar noch tiefer gesunken.
      Aber das liegt eh schon an der art der Spiele, bzw an meiner art zu spielen.


      Sportschießen fördert die Konzentration. Sportschießen in den Sportunterricht.

      Seestadtteufel
      Deutscher Schützenbund
      Natürlich war klar, dass Battlefront primär ein Multiplayer Titel ist. Aber ich hätte trotzdem mit einem Story Modus gerechnet, da DICE bei ihren letzten Spielen immer einen dabei hatte. Und gerade bei Star Wars hätte sich das doch sowas von angeboten. So ist es letztendlich wie befürchtet: Ein Battlefield mit Star Wars Texturen. Habe ich kein großes Interesse dran.

      ABER!! Wir sollten nicht vergessen, dass Visceral (z.B. Dead Space) ebenfalls an einem Star Wars Spiel arbeiten und sich bereits mit Amy Hennig eine fähige Autorin ins Boot geholt haben. Ich denke das ist das Spiel, welches dann auch für Solo-Spieler interessant sein wird. Ich denke dieses Jahr werden wir davon aber nichts sehen, da EA ihr Marketing voll und ganz auf Battlefront konzentrieren wird.

      Sylar schrieb:

      Aber ich hätte trotzdem mit einem Story Modus gerechnet, da DICE bei ihren letzten Spielen immer einen dabei hatte. Und gerade bei Star Wars hätte sich das doch sowas von angeboten.

      Ich glaube, das liegt einfach an der relativ kurzen Entwicklungszeit. Seit wann ist das Projekt bei DICE? Seit ca. anderthalb Jahren? Das ist in der Videospielbranche schon recht knapp. Und wenn (!) sie den MP-Part so wie angekündigt hinkriegen, wäre das gut. Da auch noch ne Story draufzupflanzen - das bräuchte sicher noch etwas mehr Zeit.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Die beiden Vorgänger hatten streng genommen auch keine Kampagne. Man hatte einfach die Multiplayer Karten genommen und Filmszenen aus Episode IV-VI als Übergang genommen. Das wird DICE bei Battlefront 3 wahrscheinlich auch machen. Reicht mir.

      Natürlich wer ein gute Einzelspieler Kampanie super, aber die Kampagnen von Battlefield 3 & 4 wahren mist.

      Draußen in den Weiten des Internets gibt's leider kein Gameplay, zu Star Wars: Battlefront. Doch die Jungs von Games.ch konnten in Anaheim gut 25 Minuten von Battlefront sehen,sie sagen euch wie der Modus Walker Assault funktioniert, wie ihr Darth Vader freischaltet und vieles mehr....

      games.ch/star-wars-battlefron/…-im-star-wars-gewand-KBd/
      Zur Grafik :

      Da ist nix gerendert oder CGI, das ist InGame Grafik die mit einem Cinamatic Tool aufgenommen wurde und das Macht DICE in Battlefield Trailern genauso. Das Spiel sieht durch die Photogrammetrie Technik so hübsch aus. Hier zu lesen Klick mich!

      Und noch weitere Infos :

      Star Wars Battlefront - Mehr als 12 Maps, Missionen, Fahrzeuge, Grafik & Mehr

      Nachdem wir gestern die ganz großen Neuigkeiten zu Star Wars Battlefront hatten - für den Trailer sowie Infos zum Gameplay, HUD, Waffen, Modi und dem ersten DLC klickt ihr einfach hier… - geht es heute auch nicht unbedingt unspektakulär weiter.

      Mindestens 12 Maps:

      Zum Launch wird Battlefront bekanntlich vier Planeten bieten, bevor Anfang Dezember ein fünfter Planet kostenlos für alle Spieler kommen wird. Wer jetzt befürchtet, dass es pro Planeten nur eine Map geben wird, darf sich aber entspannen: DICE hat angekündigt, dass es pro Planet immer mehr als zwei Maps geben wird. Größtentechnisch wird es natürlich Unterschiede geben; dazu ist bereits seit geraumer Zeit bekannt, dass man nicht alle Modi auf allen Maps unterstützen wird.

      Missionen für Solisten und Coop-Fans:

      Es wird eine Art Bot-Matches geben. Dabei handelt es sich um spezielle Missionen, die man offline, allein oder im Coop spielen kann.

      First und Third Person:

      Im Spiel kann man nach Lust und Laune zwischen der First- und “Third Person”-Sicht wechseln. Echte Vorteile gibt es aber nicht, wenn man sich auf eine Kamera festelgt - die besten Spieler werden je nach Situation beide nutzen. Die “Third Person”-Sicht erinnert laut diversen Berichten übrigens stark an Gears of War oder Dead Space.
      Kein Battlelog, aber etwas anderes: Battlelog wird in Star Wars Battlefront nicht zum Einsatz kommen. Die Macher von Battlelog arbeiten allerdings an einer separaten Lösung - wer Angst davor hat, das Spiel wieder im Browser starten zu müssen, soll sich aber keine Sorgen machen.

      Die Grafik:

      Die große Frage nach dem Reveal-Trailer war natürlich: Kann Battlefront wirklich so gut aussehen? Die Entwickler haben jetzt mehr Details dazu verraten: Der gesamte Trailer ist in der Engine mit den Ingame-Models entstanden. Laut Fans und Reportern, die hinter verschlossenen Türen Gameplay sehen durften, ist die Optik im Trailer in etwa so wie auf der Playstation 4, bei der allerdings etwas mehr Kantenflimmern herrscht. Dazu erinnert das Gameplay auch von den Events sehr an den Trailer.

      Fünf Minuten geheimes Gameplay:

      Hinter verschlossenen Türen wurden etwa fünf Minuten Gameplay gezeigt, die man auf einer Playstation 4 aufgenommen hat. Ob DICE diesen Trailer veröffentlichen wird, ist bisher unbekannt - wer es gesehen hat, würde DICE und EA das aber generell empfehlen. Auch ohne etwas gesehen zu haben, wollen wir das den Devs empfehlen...

      LevelCap über das Spiel !

      youtube.com/watch?v=fZuKHiZKf3A

      Weibliche Stormtrooper:

      Die Spieler werden weibliche Charaktere spielen können. Ebenfalls interessant: Man wird seinen Charakter anpassen dürfen. Hierbei steht aber Authentizität im Mittelpunkt: Ein pinkes Cape wird es nicht geben; verschiedene Köpfe von Alienrassen soll man aber auswählen können.

      Quelle : battlefield-4.net/star-wars-ba…map-gewinner.t192416.html
      Auf Facebook, auf der fanpage von GameStar kann man nun ein ingame screenshot betrachten, der erste echte ingame screenshot. Ist zwar nicht hochauflösend, aber zumindest sieht man ego perspektive und Third-Person im vergleich. Ich hoffe, ich kann bald n bild nachliefern für die, die kein facebook haben. Sollte bald mal n link verfügbar sein.