ANZEIGE

Zuletzt gesehener Film

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 42.143 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Burning.

      Oliver Twist

      Roman Polanskis Verfilmung von Charles Dickens Roman. Düstere Verfilmung, die v.a. durch die beeindruckenden Bilder besticht. Nette Verfilmung, wobei ich keine andere kenne, noch das Buch.

      7,0 /10

      The Dead Don´t Die

      Eher durch Zufall auf Sky gesehen. Bin ich beim durchzappe draufgestoßen, da ich am Namen hängen geblieben bin und durch die mitwirkenden Schauspieler. Ja, kann man sich mal ansehen, muss man aber auch nicht. Irgendwie verpasst man hier nichts. Ein Zombiefilm, der sich nicht ernst nimmt - was ja zum Teil gut funktioniert. Was der Film am Ende aussagen wollte? Ich habe keine Ahnung. Eigentl. plätschert das alles so vor sich rum. Am genialsten fand ich noch Bill Murray, Adam Driver und deren Dialoge.
      Wird schnell in Vergessenheit geraten, wobei er das eigentlich auch schon ist. :S

      5,0 / 10

      Platoon

      Erstklassiger Antikriegsfilm über den Vietnamkrieg. Zählt für mich zu den besten Filmen, im Kriegsgenre. Oliver Stone ist hier ein Meisterwerk gelungen. Sehr sensibel, nichts verschönt, kein Heldentum, zeigt er die triste, böse Fratze des (sinnlosen) Krieges. Mehr dazu im Thread.

      10 / 10
      ANZEIGE

      The Fiend schrieb:


      The Dead Don´t Die

      Was der Film am Ende aussagen wollte? Ich habe keine Ahnung.


      Zombiefilmen "leben" ja von einer grundsätzlichen Sozialkritik, denke ich. Seien es die willenlosen Konsumenten im Shoppingcenter, die sich nicht sonderlich von Zombies unterscheiden. Oder aktuell die durch die Gegend stolpernden Handybenutzer. Auch The Dead don't Die beinhaltet diese typische Sozialkritik. Und fügt noch das Thema Umweltzerstörung hinzu, besonders das Fracking. Das fand ich schon ganz smart.

      The Fiend schrieb:

      Oliver Twist

      Roman Polanskis Verfilmung von Charles Dickens Roman. Düstere Verfilmung, die v.a. durch die beeindruckenden Bilder besticht. Nette Verfilmung, wobei ich keine andere kenne, noch das Buch.


      Ich kann dir die ITV-Miniserie und die BBC-Miniserie ans Herz legen, erstere gibts aber meines Wissens nach nur auf Englisch. Haben auch andere Aspekte, da in der Polanski-Verfilmung ein großer Plot weggelassen wird.

      @ Topic

      Winterkartoffelknödel
      Hat mich gut unterhalten, ich fand das Buch aber irgndwie besser. Die Schauspieler passen, der Humor wird auch gut getroffen.

      7/10

      Primat schrieb:

      Zombiefilmen "leben" ja von einer grundsätzlichen Sozialkritik, denke ich. Seien es die willenlosen Konsumenten im Shoppingcenter, die sich nicht sonderlich von Zombies unterscheiden. Oder aktuell die durch die Gegend stolpernden Handybenutzer. Auch The Dead don't Die beinhaltet diese typische Sozialkritik. Und fügt noch das Thema Umweltzerstörung hinzu, besonders das Fracking. Das fand ich schon ganz smart.


      Ja, er zeigt schon mit dem Finger auf das ein oder andere. Aber, das war mir am Ende doch zu wenig, mir fehlte da irgend etwas.

      Shatiel schrieb:

      Ich kann dir die ITV-Miniserie und die BBC-Miniserie ans Herz legen, erstere gibts aber meines Wissens nach nur auf Englisch. Haben auch andere Aspekte, da in der Polanski-Verfilmung ein großer Plot weggelassen wird.


      Ich hatte im Anschluss mal bisschen das Internet durchforstet, weil ich wissen wollte, wo Polanski den gedreht hat usw. Da habe ich das auch gelesen, dass ein wichtiger Plot weggelassen wurde und das Ende, wäre wohl auch ein etwas anderes, als im Buch.
      Spy Kids (USA 2001)

      Eine völlig überdrehte James-Bond-Variante für die ganze Familie. Robert Rodriguez dreht hier ähnlich auf wie bei seinen Erwachsenenfilmen, allerdings halt alles etwas kindischer. Kunterbunter Budenzauber mit vielen genialen Auftritten (Teri Hatcher, Robert Patrick, George Clooney, Alan Cumming u.a.). Und nicht zu vergessen die Stammschauspieler von Rordriguez: Cheech Marin als Felix und natürlich Danny Trejo als Onkel Machete.

      7 / 10 evtl. verschmutzten Balken-Brillen
      Bleiben Sie Zuhause !!!

      Primat schrieb:

      Freitag der 13. - XIII


      So so, Teil 13? Römisch 8 geht aber so: VIII ;)

      Obwohl Freitag der 13. - Part XIII (13) hätte schon was. So als endgültiger Abschluss der Reihe. Teil 1-8, Jason goes to Hell, Jason X, Freddy vs. Jason, Friday the 13th Remake und dann würde Teil 13 da ins Gesamtbild passen...

      Star Trek 5
      Science-Fiction
      07.02.2020
      2
      Amazon

      47 Meters Down: Uncaged
      Horror
      08.02.2020
      3+
      Amazon

      Deadpool 2 (Super Duper $@%!#& Cut)
      Comicverfilmung
      08.02.2020
      2-/3+
      Blu-ray

      X-Men: Dark Phoenix
      Comicverfilmung
      11.02.20203
      Amazon

      Resident Evil 6
      Horror
      14.02.2020
      3
      Amazon

      Underworld 2
      Horror
      16.02.2020
      2-/3+
      Amazon

      Resident Evil 5
      Horror
      18.02.2020
      3+
      Amazon
      Resident Evil 4
      Horror
      19.02.2020
      3+
      Amazon

      Terminator: Dark Fate
      Science-Fiction
      20.02.2020
      3
      Amazon

      Joker
      Comicverfilmung
      21.02.2020
      3+
      Amazon

      Resident Evil 2 (gekürzt)
      Horror
      21.02.2020
      2-/3+
      Amazon

      L.I.S.A. - Der helle Wahnsinn
      Fantasy
      22.02.2020
      3
      Blu-ray

      Poseidon
      Action
      27.02.2020
      2-/3+
      Netflix

      Maleficent 2
      Fantasy
      28.02.2020
      3+
      Amazon

      Looney Tunes Back in Action
      Komödie
      03.03.2020
      2-/3+
      Amazon

      2012
      Action
      05.03.2020
      2-
      Netflix

      Zombieland 2
      Horror
      06.03.2020
      3+
      Amazon

      Walking Tall
      Action
      07.03.2020
      3+
      Amazon

      Das Schwergewicht
      Komödie
      11.03.2020
      3+
      Blu-ray

      Der Zoowärter
      Komödie
      12.03.2020
      3+
      Blu-ray

      Dreamcatcher
      Horror
      14.03.2020
      3+
      DVD

      Avengers: Endgame
      Comicverfilmung
      16.03.2020
      1
      Amazon

      Guardians of the Galaxy Vol. 2
      Comicverfilmung
      16.03.2020
      2+
      Amazon
      Stuber

      Ja, das war doch mal überraschend spaßiger Blödsinn. Vor allem die hervorragende Chemie zwischen Kumail Nanjiani und Dave Bautista und die daraus resultierenden Szenen konnten für einige Lacher sorgen. Die extrem bekloppte Handlung um die Augenoperation, dem Uber-Fahrer und der Jagd nach dem Cop-Killer war in ihrer Gesamtheit sowas von absurd, dass es irgendwie schon wieder funktioniert hat. Stuber war für kurzweilige Unterhaltung überraschend gut geeignet und konnte für diverse Lacher sorgen. Nicht der allerbeste Film, aber keinesfalls verschwendet Zeit.



      6/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Burning schrieb:

      Stuber

      Ja, das war doch mal überraschend spaßiger Blödsinn. Vor allem die hervorragende Chemie zwischen Kumail Nanjiani und Dave Bautista und die daraus resultierenden Szenen konnten für einige Lacher sorgen. Die extrem bekloppte Handlung um die Augenoperation, dem Uber-Fahrer und der Jagd nach dem Cop-Killer war in ihrer Gesamtheit sowas von absurd, dass es irgendwie schon wieder funktioniert hat. Stuber war für kurzweilige Unterhaltung überraschend gut geeignet und konnte für diverse Lacher sorgen. Nicht der allerbeste Film, aber keinesfalls verschwendet Zeit.



      6/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:


      Kann mich deiner Meinung zu 100% anschließen :D
      This Girl's Life - Mein Leben als Pornostar (USA 2003)

      Ein junges Pornohäschen mit den üblichen zwischenmenschlichen Problemen - Soll ich weiter für andere bumsen oder mich selbständig machen? Kann ich eine stinknormale Beziehung führen? Wie werde ich aggressive Stalker los? Wer kennt diese Fragen nicht und wer war nicht schon mit ihnen konfrontiert. Ein ganz ansehnlicher Film mit wenig Erotik, dafür mehr Drama. Für schauspielerische Einlagen ist James Woods als Parkinson-erkrankter Vater zuständig. Für ein wenig Unterhaltung ist gesorgt, nach dem "Betrachten" von "Anaconda 3" und "Anaconda 4" sowieso.

      Was den Regisseur angeht - Ash - da musste ich nachschauen. Nein, es ist doch nicht Bruce gewesen. ^^

      6 / 10 gefälschten HIV-Tests
      Bleiben Sie Zuhause !!!
      Dolemite Is My Name

      Was für ein Comeback für Eddie Murphy! Nach jahrelanger Abstinenz von Qualität, hat er nun mit Dolemite Is My Name eine spaßige Rückkehr auf die Bildschirme hingelegt. Der Film schwankt dabei zwischen Drama und Humor, wenn auch mit deutlichem Ausschlag in die letztere Richtung. Eine wahnwitzige Szene nach der anderen wartet auf den Zuschauer und bietet in jeder einzelnen einen Eddie Murphy, der wahrscheinlich nie differenzierter gespielt hat. Mit viel Wortwitz, völlig abstrusen Szenen, aber auch sehr viel Liebe zur echten Figur 'Dolemite' bzw. Rudy Ray Moore wurde hier ein Film erschaffen, der nicht nur gut auf die Lachmuskeln schlägt, sondern auch viel fürs Herz bietet und einen schönen, aber auch ehrlichen Blick auf die Blaxploitation-Szene der 1970er-Jahre wirft.



      7/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2:
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Birds of Prey / Cathy Yan 2020

      Fühlt sich an wie die direkte Fortsetzung vom misserablen Suicide Squad. Birds of Prey ist ein merkwürdiger FIlm. Unrund, lahme Actionszenen und einem Bösewicht desen einzige Kampfhandlung dadurch besteht das er sich eine beschissenen Totekopf Maske aufsetzt. Wenns am Ende ums Eingemachte geht, will man am liebsten Abschalten. Fremdschämfaktor hundert. Da lohnt sich das anschauen nicht mal wenn man die BD gratis bekommt. Alles was man im Film zu sehen bekommt gibt schon in besser. Auffalend ist auch der Einsatz von geschätzten 1000.Songs. Jede Szene hat einen neuen Song. Man hätte weniger Geld in die Songs stecken sollen und dafür mehr ins Drehbuch. Selbst unter dem Aspekt des NUll Brainers bietet der Film keine Momente die Spaß machen.

      1/10 Totenkopfmasken

      Filme nicht nur sehen sondern lesen
      Mein Film Blog