Ben Affleck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DJK.

      sieh mal einer an, bisher hatten wir noch nicht mal einen Thread zu diesem Batffleck, äh ich meine Ben Affleck. Nun die neue Idealvorstellung von Warner und perfekte Cast und würdiger Nachfolger von Bale (wenn einer Bale das Wasser reichen kann, dann Batffleck) verdient auch einen Thread, Daten spar ich mir erstmal (kein Bock), wer über ihn was wissen will, soll auf Wikipedia gucken, wird ja sonst eh hier reinkopiert. ^^

      Hab diesen Thread hier eigentlich nur erstellt weil ich einen Video in MoS-2-Thread posten wollte, aber keine 1182 Minuten warten wollte (ändert diesen Käse doch endlich mal!).

      Oh ja, der perfekte Batman, wer immer noch nach dem Video der Meinung ist soll mit einem 24 Stunden Marathon "Batman & Robin" bestraft werden. ^^



      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      ANZEIGE
      nice das video...^^

      sag mal burtons, bist du jetzt eigentlich mit affleck einverstanden oder nicht? wie ich sehe ziehst du den guten gern durch den kakao ^^ aber ich weiß iwie nicht ob das ernst oder ironisch gemeint ist...klär mich mal bitte auf :D


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Ne Mischung aus beidem, es gibt sicher schlechtere Schauspieler wie Batfleck, aber GANZ sicher auch bessere, aber spielt das bei DER Filmreihe, also die von Snyder/Goyer auch eine Rolle?^^ Glaube kaum.^^

      Sollen sie machen was sie wollen, finde es nur amüsant, wenn einige ihn hier verteidigen und Parallelen zum Shitstorm von Heath Ledger (oh verzeiht jetzt hab ich mit dem Thema angefangen) ziehen. Unterschied ist Ledger hatte auch schon vor TDK gezeigt das er schauspielern kann (auch wenn es die meisten davor nicht wussten^^), Affleck kann es bis dato nicht wirklich.^^ Vielleicht sollte er die Rolle einfach seinem Bruder überlassen, der ist der talentiertere vor den beiden vor der Kamera.^^


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      oh man...wenn du schon einen thread zu einem schauspieler neu erstellst dann mach es halt auch richtig und nicht so einrumgerotz hier :rolleyes:

      das video hättest du auch genauso gut später in den "man of steel 2" thread reinstellen können anstatt so einen käse jetzt zu verzapfen! (aber geduld scheint ja nicht deine stärke zu sein^^)

      mitterweile geht mir dieser shitstorm gegen ben affleck auch mächtig auf den sack

      der film ist noch nicht mal drausen und wird jetzt schon in der luft zerissen... zudem KEINER hier von euch weis wie afflecks leistung als batman aussehn wird - aber hauptsache mal hier viele hasspredigen gegen affleck verzapfen und sich als große "filmkenner" bezeichnen - sry aber darüber kann ich nur lachen.

      ben affleck ist kein großer schauspieler - das ist richtig... aber in den letzten jahren hat er bewiesen dass er doch was auf den kasten hat (ich sag nur "the town" ) .

      ein video reinzustellen mit filmen die nicht gerade afflecks stärken zeigen ist nahezu lachhaft ... dann könnte ich auch genauso gut ein video mit robert de niro erstellen mit filmen die nicht gerade von ihm berauschend waren(und davon gibts auch einige) und die guten filmen einfach unter den teppich kehren...

      sry sina aber wenn du mal wieder nach aufmerksamkeit strebst dann tu es sinnvoll aber nicht in so einem verschwendeten thread
      Original von mcclane
      oh man...wenn du schon einen thread zu einem schauspieler neu erstellst dann mach es halt auch richtig und nicht so einrumgerotz hier :rolleyes:

      das video hättest du auch genauso gut später in den "man of steel 2" thread reinstellen können anstatt so einen käse jetzt zu verzapfen! (aber geduld scheint ja nicht deine stärke zu sein^^)

      mitterweile geht mir dieser shitstorm gegen ben affleck auch mächtig auf den sack

      der film ist noch nicht mal drausen und wird jetzt schon in der luft zerissen... zudem KEINER hier von euch weis wie afflecks leistung als batman aussehn wird - aber hauptsache mal hier viele hasspredigen gegen affleck verzapfen und sich als große "filmkenner" bezeichnen - sry aber darüber kann ich nur lachen.

      ben affleck ist kein großer schauspieler - das ist richtig... aber in den letzten jahren hat er bewiesen dass er doch was auf den kasten hat (ich sag nur "the town" ) .

      ein video reinzustellen mit filmen die nicht gerade afflecks stärken zeigen ist nahezu lachhaft ... dann könnte ich auch genauso gut ein video mit robert de niro erstellen mit filmen die nicht gerade von ihm berauschend waren(und davon gibts auch einige) und die guten filmen einfach unter den teppich kehren...

      sry sina aber wenn du mal wieder nach aufmerksamkeit strebst dann tu es sinnvoll aber nicht in so einem verschwendeten thread


      1. Wie ich meine Threads erstelle ist meine Sache, steht es irgendwo in den Regeln das ich die Daten von Wikipedia oder ähnlichen hierreinkopieren muss? Nein. Also relax.

      2. Das du kein Sinn für Humor, Ironie und Sarkasmus hast ist nix neues. Zu jedem Thread oder Post der auch nur ansatzweise in die Richtung geht musst du kommen und deinen Senft dazugeben wie lachhaft und daneben du sowas findest. Das Video ist nicht völlig ernst gemeint, genauso wenig meine Bemerkung mit der Bestrafung, scheinbar fehlt dir einfach mal die Lockerheit über sowas mal hinweg zu sehen.

      3. Ich wüsste nicht was wir beide uns eigentlich grossartig zu sagen hätten, Willst du mich als nächstes wieder per PN beleidigen? Wäre auch nix neues.

      Geh mir hier einfach aus dem Weg, versuche ich ja von nun auch.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Schauspielern ist so ne Sache. Sicherlich ist er mehr der Typ, der hinter der Kamera Meisterwerke am laufenden Fließband abliefert (auch wenn ich Argo nicht so hoch einstufen würde, ist der Film dennoch merklich von einem absolut talentierten Filmemacher gemacht worden). Aber es ist jetzt auch nicht so, dass er als Schauspieler eine Schande ist oder sagen wir besser, nicht mehr ist. Er hat eigentlich inzwischen schon eine gewisse Ausstrahlung angeeignet und er schafft es, die Charaktere entsprechend rüberzubringen. Das dabei natürlich keine Oscarleistung ala Ledger zu erwarten ist, ist klar.

      Aber man sollte hierbei nicht vergessen, er dreht als nächstes mit David Fincher. Und dieser Mann holt aus der größten Lusche eine Oscarreife Darstellung raus. Auch wenn jetzt einige wohl wieder den Finger heben und bla bla bla machen werden. Ich bin gespannt. Der Mann nimmt sich ein Ben Affleck nicht ohne Grund und da wird man mit Sicherheit was mind. gutes erwarten dürfen und vielleicht ändert das dann doch die Meinung. Denn Ledger's gute Leistung vor Joker war auch nur ein Film davor.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-=Zodiac=-“ ()

      Original von -=Zodiac=-
      Denn Ledger's gute Leistung vor Joker war auch nur ein Film davor.


      Ledger hat zwar "nur" in BM davor auf einer Stufe wie TDK gespielt aber in allen anderen Filmen davor war er mindestens gut bis solide "Die vier Federn", "Der Patriot", "Monsters Ball", "A Knights Tale", nur um Beispiele zu nennen, alles überzeugende Auftritte.

      Die Vita VOR der Kamera mit Afflecks guten Leistungen liest sich da eher ziemlich beschhheiden.^^ Mir fällt da jetzt nur GWH und TT ein wo er nicht genervt hat. Aber ok ich warte mal auf Finchers Werk ab.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Affleck ist Durchschnitt als Schauspieler, aber ist das in einer Comicadaption wirklich so relevant? Ich glaube nicht. Christian Bale wurde von Nolan auch nicht gerade an sein Limit gebracht, finde ich. Heath Ledger hat ohne Gesichtsverhüllung relativ locker Bale an die Wand gespielt - kein Kunststück. Dennoch passt Affleck mit dem aalglatten und makellosen Gesicht irgendwie nicht so recht in die Rolle. Er wäre ein besserer Superman. Aber wie burtons schon angedeutet hat: die Batsy-Fans sollten lieber wegen Snyder/Goyer auf die Barrikaden gehen, Affleck wird das schon okay machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Winnfield“ ()

      Ich glaube das Problem an Goyer ist einfach das er vielleicht gute Ideen hat für Plots aber er immer einen besseren Schreiber braucht der diese umsetzt. Bei BB, TDK und TDKR waren es die Nolans, bei "Dark City" z.B. war es Proyas, der einzige Film für den er als Schreiberling komplett die Arbeit übernahm und nicht versagte war "Blade" (der erste wohlgemerkt), als Regisseur ist er noch weniger tragbar, da hat er nur in "Zig Zag" meiner Meinung nach was brauchbares gemacht.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      ich bin ein gewohnheitstier, hätte bale gerne noch 3 weitere filme gesehen (ledger auch *heul*), aber mich würde es nicht wundern wenn der gute Ben sich vorher noch von der brücke wirft und jennifer mit ihren zwei kids vor der kamera steht und weinend zu den menschen spricht: "der druck war ihm zu hoch".




      "Sei einfach du selbst, das Leben ist zu kurz um ein anderer zu sein"

      Original von Winnfield
      Dennoch passt Affleck mit dem aalglatten und makellosen Gesicht irgendwie nicht so recht in die Rolle. Er wäre ein besserer Superman.


      Ironischerweise hat er genau den schon mal gespielt, ok nicht ganz er verkörperte George Reeves, dem ersten Superman-Schauspieler, in einer Autobiographie (Hollywoodland). ^^

      Da fällt mir ein gibts ein Thread zu dem Film, muss da mal auch reingucken/reinschreiben.^^


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Man wird sehen was der Affleck daraus macht. Ich denke er hat die Rolle nicht umsonst angenommen, wenn man bedenkt was er für einen aktuellen stellenwert in hollywood begrüßt...der wird sich schon seine gedanken gemacht haben...würde mich nicht wundern, wenn er den einen oder anderen her überraschen würde....ich würde ihm als tipp geben, dass er die arkham games mal anzockt... :D


      Original von burtons
      Original von Winnfield
      Dennoch passt Affleck mit dem aalglatten und makellosen Gesicht irgendwie nicht so recht in die Rolle. Er wäre ein besserer Superman.


      Ironischerweise hat er genau den schon mal gespielt, ok nicht ganz er verkörperte George Reeves, dem ersten Superman-Schauspieler, in einer Autobiographie (Hollywoodland). ^^
      ...


      Wofür er übrigens für den Golden Globe nominiert wurde und ihm viele Kritiker auch für eine Oscar-Nominierung gesehen haben. Ich glaub ab dem Zeitpunkt fing er an, sich zu rehabilitieren.
      Sprechen wir jetzt von Batman oder Bruce Wayne? Batman selbst ist keine Herausforderung. Da kommt es auf die psychische Resistenz an. Die Herausforderung ist Bruce Wayne und jmd. gebrochenes, shizophrenes quasi glaubwürdig rüberzubringen ist schon eine Herausforderung. Das ist ja quasi auch, was die ganzen Kollegen meinen. Die sprechen von Bruce Wayne und ich glaube schon, dass Affleck das hinbekommen wird. Snyder und Goyer jedoch leider nicht.
      Also als Fan würde ich mich nicht bezeichnen, aber es gibt doch eine Reihe Affleck-Filme, die ich mag:

      Mallrats: Ein tolles. überhebliches A-Loch!
      Good Will Hunting: Ein glaubhafter, guter Freund!
      Chasing Amy: Wundervolle schräge Love-Story im Comicbusiness - Ben überzeugt!
      Armageddon: Kann an Brucies Seite bestehen!
      Phantoms: OK, der Film ist dämlich, Affleck ist trotzdem cool!
      Dogma: Böse und überraschend!
      Reindeer Games: Leider zu sehr verschähter Thriller mit einer Menge Action und Ben mittendrin!
      Jay & SIlent Bob: Was er da über die Sh*tstormer im Netz sagt, stimmt 100%ig!
      Pearl Harbor: Wunderschöne Kriegsschmonzette, Bay inszeniert Ben wieder genau richtig!
      Gigli: Ich fand den sogar irgendwie "doof, aber witzig"!
      Paycheck: Unter Woo zeigt Affleck Action!
      Spurwechsel: Wunderbares Zusammenspiel mit Sam Jackson!
      Daredevil: Ich mag den Film sehr - beide Versionen!
      Jersey Girl: Ben als Sohn von George Carlin, der Lektionen für's Leben lernt und dabei Liv Tyler kennen und lieben lernt? Me like!
      Hollywoodland: Super Leistung als George Reeves!
      Man Aobout Town: Ist OK!
      The Town & Argo: Sichtlich gereift!

      Klar, er hat in der Zeit, in der er RICHTIG berühmt geworden ist, wohl ein kleines bisschen den Überblick verloren und einige im Nachhinein doofe Entscheidungen getroffen. Gerade die Bennifer-Phase hat ihm bis heute geschadet. Aber mal ehrlich: wer hätte damals NICHT mit Jennifer Lopez gepimpert?

      Bei soooo berühmten Schauspielern, oder anders gesagt: bei Schauspielern, die dermaßen auch mit weniger darstellerischem Talent ganz oben waren (und danach eine herbe Talfahrt hingelegt haben), fällt es schwer, den gespielten Charakter des jeweiligen Films zu sehen - man sieht immer Ben Affleck, der den und den spielt. Wie man an der obigen Liste erkennt, mag ich den Mann gerne in einem Film sehen ... seine richtigen Schmonzetten habe ich nicht geguckt, aber Action gepaart mit einer Lovestory (Armageddon, Pearl Harbor, DD, Paycheck) macht er ordentlich. Was ich ihm ebenfalls hoch anrechne (und das machen wirklich miese Darsteller nicht), ist dass er sich nicht scheut, mit WIRKLICHEN Top-Darstellern zu spielen: Sam Jackson, Morgan Freeman, Bruce Willis, Gary Sinise, Al Pacino, ... und NICHT abkackt!

      Als Bruce wird er funktionieren, da er deutlich an schauspielerischem Format hinzugewonnen hat. Er ist kein DeNiro, aber die Rolle wird er überzeugend spielen - vorausgesetzt, man schafft es, im FIlm NICHT Ben Affleck zu sehen, der Bruce Wayne spielt, sondern nur die Figur! Und bei Batsy sehe ich noch weniger Probleme, die Rolle spielt er mit Links! Und das Aussehen hat er - für BEIDE Rollen!

      Henry Cavill bot mit Abstand die schlechteste Darstellerleistung bei MoS, hat aber IMHO gerade so gelangt und ich gebe dem Mann "Kredit", der wächst schon in die Rolle rein. Ben wird sicher (zumindest mich) gleich als Bruce und als Fledermausmann überzeugen. Er wird die Rolle anders angehen als Bale oder Keaton, aber ich bin sicher, er wird ein toller Batman! Er wird der "GODDAMN Batman"! Vielleicht sogar der best Batsy ever!

      Wird schon, keine Sorge! Und vielleicht kriegen wir dann auch Jen Garner als Catwoman ;)
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Für einen Superman Vs. Batman - Streifen ist es doch eigentlich egal wer wen spielt, Snyder wird da ein Effekt-Gewitter loslassen und Schluss.
      Storymäßig ist das ja sowieso auch in den Comics schon schwachsinnig.
      Der Film wird mit oder ohne Affleck nicht gut werden wage ich mal zu prophezeien.
      Superman ist einfach Mist und Batman hat nix in der gleichen Realität wie Superman zu tun.
      Das ganze ist wie schon in den Comics einfach ein Ausschlachten beider Franchises mehr nicht.