ANZEIGE

Stargate - Reboot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Darthjackel82.

      Stargate - Reboot

      Wie Roland Emmerich gegenüber Digitial Spy erzählt, hegt der Regisseur die Absicht seinen Sci-Fi-Film "Stargate", aus den 90er Jahren neuzustarten, der aus den ursprünglichen Original Trilogy-Plänen bestehen soll.

      I originally wanted to make it a trilogy. Now, after all this time, I couldn't do a trilogy anymore. Because the actors look totally different. That would not work. We are talking...We went to MGM, who has the rights, and we proposed to do a sequel, but as a reboot. We want to reboot it as a movie, and then do three parts. And that's what we're doing right now. Pretty soon, we are going to have to look for a writer and star.


      Zur Zeit ist nicht bekannt, ob er das Drehbuch schreiben wird, oder die ursprünglichen Ideen als Sprungbrett dienen. Zudem ist ebenfalls noch unklar, ob die die Regie übernehmen wird, oder nur als produzent fungiert.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/stargate-reb…y-reveals-roland-emmerich


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE
      Schön wären dann wenigstens Cameo Auftritte der Seriendarsteller. "MacGyver" muss aber einen Auftritt haben.
      Unglaublich aber machbar: Zum "Denglisch" gibt es eine sinnvolle Alternative - die deutsche Sprache.

      Also ich find's immer noch schade, dass man mit der Serie nicht irgendwie weitergemacht hat. RDA war klasse, er hat die Rolle einfach in über 10 Jahren perfektioniert. Und Atlantis muss sich hinter SG1 auch nicht verstecken. Ein Jammer, dass man kein Vertrauen hatte und nicht einen richtigen Kinofilm mit der SG1 und Atlantis-Crew gemacht hat. Die Figuren waren durch die Bank weg ALLE liebenswert und hatten ihre Fans.

      OK, ich war damals auch vom Emmerich'schen Kinofilm fasziniert. Kurt Russel und James Spader waren in dem Film geradezu genial ... doch die Serie später hat mich dann noch mehr fasziniert. Die erste Staffel hatte noch einige Macken, danach ging's ab mit hervorragenden Ideen und einem tollen SG-Universum.

      Uns' Roland war ja kein Fan der Serie, von sich aus wird er wohl kein RDA-Cameo anbieten. Ich gehe davon aus, dass man die Schwerpunkte sicher verlagert und eine neue Idee für die Goa'uld entwirft. Nach der langlebigen Serie, die die "Götter" doch sehr ausgiebig erforscht hat, wird es für einen großen Kinofilm frischen Wind brauchen.

      Cool wäre es, wenn (als Cameo) nach dem Fund des Sternentores 2 Techniker von Kurt Russel und RDA gespielt werden würden. Und Amanda Tapping (Dr. Sam Carter) und David Hewlett (Dr. McKay) müssen auch ihre Auftritte kriegen ...
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hulk“ ()

      Also ich finde Roland Emmerichs Stargate klasse.
      Die Serien dagegen nicht so. Es gab auf jeden fall
      einige tolle Folgen bzw. Staffeln aber im schnitt
      hatten die Serien einen ziemlichen "Star Trek"-Charakter
      meiner Meinung nach weswegen ich ein Reboot nicht
      so verkehrt finde.

      Hatte Roland nicht letztes Jahr mal behauptet dass er
      ein Stargate Sequel machen will der aber die Serien
      usw. ignoriert? Hätte ich persönlich besser gefunden.
      Original von Ian89
      Hatte Roland nicht letztes Jahr mal behauptet dass er
      ein Stargate Sequel machen will der aber die Serien
      usw. ignoriert? Hätte ich persönlich besser gefunden.


      Das die Serie ignoriert wird, ist so oder so der Fall. Ob jetzt Fortsetzung oder Neustart. Wie Hulk bereits geschrieben hat, mögen Devlin und Emmerich die Serie nicht. Aber Cameos könnte er ja trotzdem für die vielen Fans der Serie einbauen, die sich neue StarGate Filme mit Sicherheit anschauen werden, denn er ist ja ein durchaus netter und symphatischer Regisseur, der weiss, dass die Fans einen Anteil am Erfolg haben werden.
      Unglaublich aber machbar: Zum "Denglisch" gibt es eine sinnvolle Alternative - die deutsche Sprache.

      Die Serie wird er sicher ignorieren, die mag er nämlich gar nicht. Er hatte da von vorne herein andere Vorstellungen ...

      Seinen Film wird er dann sicher AUCH ignorieren, wenn er ein Remake macht. Vielleicht wird dann das Stargate ganz anders aussehen oder man findet es auch ganz woanders. Möglichkeiten der Variation gibt es viele. Man könnte die "Götter" auch mit Troja verbinden und nicht mit den Ägyptern, das wäre schon mal ein ganz anderes Setting.

      Was wohl bleibt, ist dass man bei Ausgrabungen (zu einer uralten Kultur) etwas findet, womit man zu anderen Planeten reisen kann. Und eventuell den Konflikt "Wissenschaftler vs. Militär (vs. Religion)" ...
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Nur SO cool rauchen wie Kurt Russel in Stargate wird wohl keiner jemals wieder... :smoker:
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Das Reboot kommt - vom gleichen Regisseur: Roland Emmerich. Dean Devlin produziert wieder. MGM und Warner Bros. machen die großen Namen dahinter. Greg Silverman und Jonathan Glickman machen ebenfalls die Produzenten. Der Film soll eine neue Trilogie einleiten.

      Quelle: thewrap.com

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GregMcKenna“ ()

      War die Hoffnung auf ein SG1 meets SGA sowieso nur n9och ein kleines Flämmchen, so ist dieses nun endgültig erloschen. Schade, ich hätte den TV-Ablegern gerne gerne einen würdigen zusammenlaufenden Abschluß gegönnt/gewünscht. SG war einer der Beispiele, wie man einen guten Film mit einer guten Idee DOCH zu einer langlebigen TV-Reihe machen kann. Mit 10 bzw. 5 Staffeln hochwertig produzierter Folgen ist Stargate-TV für mich ein Stückchen TV-Kult gewesen ...

      Nun hat Uns' Onkel Roland also wieder die Fäden in der Hand. Die Idee der Stargates ist auch nach so vielen Jahren immer noch gut und der Plot "Die alten Götter sind in Wirklichkeit Aliens, die durch das Stargate gekommen sind" bietet quasi unendlich viele Möglichkeiten. Ich würde nicht mehr auf die Goa'uld zurückgreifen, sondern mir andere Aliens ausdenken - man kann heute ja ticktechnisch soooo viel mehr machen und es wäre dann auch wirklich etwas "Neues". Nochmal Rah und Konsorten wäre IMHO eher langweilig ...
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Ich hätte auch gern weitere Filme mit der Seriencrew gsehen. Warum man jetzt die alten Trilogiepläne wieder auskramt, weiß kein Mensch. Emmerich braucht mal wieder einen Hit und hat keine anderen neuen Ideen. Ziemlich mau!Sollte es wirklich zu den neuen Filmen kommen, müssen alle Hauptdarsteller aus der Seriencrew einen Auftritt haben. Schließlich besitzt die Serie immer noch eine riesige Fangemeinde.
      Man könnte ja den alten Film schon noch gelten lassen, so dass man sich nicht wiederholen muss mit "Stargate finden, entschlüsseln usw.". Coole wäre es, wenn die US-Regierung das Stargate an einem geheimen Ort gelagert hätte und es dann plötzlich wieder aktiviert würde. Dann aber mit völlig anderen Aliens, nix mehr Goa'uld. Ist jetzt auch über 20 Jahre her, eine kleine Gastrolle/Szene mit Kurt würde reichen ... und ein neues SG-Team geht dem Unbekannten entgegen ...

      ^^